Montanuniversität Leoben richtet Logistiklabor ein

Studierende können im Live-Betrieb Logistiksysteme und -technologien kennenlernen, erproben und im Rahmen von Bachelor- und Masterarbeiten eigene Lösungen entwickeln.  

Die Montanuniversität Leoben in Österreich erweitert damit ihr praxisnahes Ausbildungsangebot. Realisiert wurde das Logistiklabor oder kurz „logiLab“ am Lehrstuhl Industrielogistik zusammen mit dem auf Intralogistik spezialisierten Unternehmen Knapp Systemintegration mit Sitz in Hart bei Graz. Zwischen der Montanuniversität und Knapp besteht seit langem eine enge Partnerschaft, Absolventen des Industrielogistikzweiges werden übernommen. Der Lehrstuhl für Industrielogistik wurde im Jahr 2003 im Department Wirtschafts- und Betriebswissenschaften eingerichtet. Der Ausbildungsschwerpunkt liegt im Supply Chain Management, Systemplanung und Informationslogistik, Prozessmanagement, Informations- und Kommunikationstechnik sowie Wissensmanagement.

www.unileoben.ac.at

(EUR0216S19)