Erema gründete weiteres Tochterunternehmen in Russland

Der österreichische Hersteller von Recyclingmaschinen- und anlagen baut seine Präsenz in den GUS-Staaten aus. Zum Geschäftsführer von OOO Erema Moskau ist Kalojan Iliev bestellt worden.

Die offizielle Präsentation von OOO Erema Moskau fand auf der Interplastica vom 28. bis 31. Januar 2016 in der russischen Hauptstadt statt. Das dortige Team wird sich um die Weiterentwicklung und Vermarktung von Erema im GUS-Raum kümmern und als operative Unterstützung für die lokalen Vertretungen in den einzelnen Ländern fungieren. Die Erema-Vertretungen durch Irina Zubkova (Moskau) und Valentina Gritschina (Kiew) werden weiterhin als Vertriebspartner tätig sein. Ebenso stehen die Büros von Textima in Weißrussland, dem Baltikum, Ukraine, Kasachstan, Usbekistan, Aserbaidschan, sowie die Büros in St. Petersburg, Moskau und Ufa zur Verfügung. Im Januar 2015 gründeten Erema und 3S das gemeinsame Unternehmen Pure Loop.

www.erema.at

(EUR0216S23)