Was Rechenzentren leisten müssen

Verfügbarkeit und Skalierbarkeit sind laut dem Hosting-Netzwerkes LeaseWeb die wichtigsten Anforderungen. 

Hundert IT-Unternehmen beteiligten sich an einer Umfrage. Und wie Benjamin Schönfeld, Geschäftsführer von LeaseWeb Deutschland GmbH, das Ergebnis erläuterte, werde immer mehr Unternehmen in immer mehr Branchen klar, „dass die intelligente Beherrschung der Digitalisierung erfolgskritisch ist für ihre Zukunft “: 94 Prozent der befragten Firmen ist die Verfügbarkeit und 92 Prozent die Skalierbarkeit der von ihnen beanspruchten Rechenzentren am wichtigsten.

Schönfeld: „Hinter dem Schlagwort Big Data verbergen sich zahlreiche neue Geschäftsmodelle, die alle eines gemeinsam haben: Sie basieren auf der fortwährenden und zeitnahen Analyse riesiger Datenmengen und beanspruchen dementsprechend immense Daten- und Verarbeitungskapazitäten. Ohne ein Rechenzentrum, das mit dieser anschwellenden Datenflut mitwächst, lässt sich diese neue Geschäftswelt überhaupt nicht verwirklichen.“ Entsprechend dieser Schlüsselrolle kommt auch dem Aspekt Sicherheit eine hohe Bedeutung zu, meinen 86 Prozent der befragten Unternehmen. 82 Prozent legen hier Wert auf den Datenschutz und 79 Prozent auf die garantierte Unabhängigkeit von US-Behörden. 85 Prozent verlangen nach einer maximalen Energieeffizienz und 83 Prozent nach einer umweltfreundlichen Kühlung des Rechenzentrums. Und für gut die Hälfte (52 Prozent) ist die Effizienz der Managementtools entscheidend.

www.leaseweb.de

Foto: pixabay

(EUR0916S20)