Neue Gesellschaftsstruktur bei der Soex Group

Den im Jahr 2015 begonnenen Strukturumwandlungsprozess setzt die Soex Group weiter fort und ordnet wie geplant ihre Gesellschaftsstruktur neu.

Die Schweizer voSop AG stockte bereits zum 1. September 2016 ihre Anteile auf 93,5 Prozent auf. Planmäßig wurde die Neustrukturierung durch den Anteilsverkauf der Familie Ohanian umsetzbar. „Die Neuordnung der Gesellschaftsstruktur ist Teil unseres Restrukturierungsprogramms“, sagt der Geschäftsführer Axel Buchholz. Nerses Ohanian hatte sich bereits Anfang des Jahres aus der Geschäftsführung der Soex Group zurückgezogen. Mit Übernahme der Anteile der Familie geht nun eine Ära zu Ende. „Selbstverständlich bleiben wir der Familie Ohanian verbunden und werden auch weiterhin mit Soex West USA, einem Unternehmen, welches auch weiterhin von der Familie geführt wird, eng zusammenarbeiten“, stellt Axel Buchholz in Aussicht.

www.soexgroup.de

Foto: Soex Group

(EUR1116S27)