- EU-Recycling - http://eu-recycling.com -

Die Technologie der Zukunft entwickelt von Tehnix

Siedlungsabfälle sind eine großartige ökonomische Ressource für jedes Land.

Neue Verfahren ermöglichen das komplette Recycling von Siedlungsabfällen. Doch müssen die nationale Politik und lokale Regierungen diesbezügliche Entwicklungen unterstützen und die Rahmenbedingungen zur Umsetzung und Realisierung von Projekten schaffen. Mit der patentierten MBT-Te Technologie von Tehnix werden die Ziele einer nachhaltigen Entwicklung und Kreislaufwirtschaft nicht nur erreicht, sondern auch aktualisiert. Der Bau von standardisierten Fabriken zur Behandlung und zum Recycling von Siedlungsabfällen kann ebenfalls zum Erfolg der wirtschaftlichen, ökologischen, energiebewussten und sozialen Ziele jedes Landes beitragen. Für mehr Rohstoffe, Energie und Jobs.

Was die MBT-Te Anlage von Tehnix zum industriellen Recycling von gemischten Abfällen aus Haushalten und Industrien auszeichnet:

■ Das Verfahren zur Sammlung und Entsorgung ist einfach.
■ Die organische Abfallaufbereitung ist ein zweimonatiger intensiver biologischer Abbau.
■ Die Sammlung und Entsorgung wird so ökologisch und zweckmäßig wie möglich ausgeführt.
■ Der separierte Abfall gelangt ohne lange Transportwege direkt von der Deponie zur Recyclinganlage.
■ Der Bau einer MBT-Te-Anlage erfordert keine neuen Mülldeponien oder Kläranlagen.
■ Das Recycling erfolgt unter kon­trollierten Bedingungen und ohne negative Einflüsse auf die Umwelt.
■ Der Abfall wird nach Brauchbarkeit und Nutzen sortiert.
■ Rohstoffe und EBS-Ballen mit einem niedrigeren Volumen und Prozentsatz an Feuchtigkeit werden als Brennstoff verwendet.
■ Es wird kein Wasser eingesetzt; die Gefahr von Bodenverschmutzungen wird ausgeschlossen.
■ Geringe Aufbereitungskosten pro Tonne Abfall.

Was sich empfiehlt:
■ Standardisierte Fabriken zur Behandlung von gemischten und vorsortierten Abfällen.
■ Die MBT-Te-Anlagen neben bestehenden Mülldeponien bauen, um den Abfall direkt recyceln zu können.
■ Der Rest des kompostierbaren RDF-Abfalls sollte für den Energiemarkt vorher getrocknet, zerkleinert und gebündelt werden.

Die Abfallaufbereitung in einer MBT-Te Anlage mit einer Mindestlaufzeit von 30 Jahren ist ein ökologisches Verfahren mit einem „Zero Waste“-Ziel vor Augen. Die Investition kann sich innerhalb von fünf Jahren amortisieren. Durch den Bau von standardisierten Fabriken verringern sich die Kosten der Abfallaufbereitung für den Staat, die Kommunen und letztlich die Bürger. Die MBT-Te Anlage von Tehnix kann dabei als eine technologische Revolution bezüglich des Siedlungsabfallmanagements bezeichnet werden.

www.tehnix.hr [1]

Foto: Reinhard Weikert / abfallbild.de

(EU-Recycling 09/2017, Seite 40-Anzeige)

[2]

Schema der MBT-Te Technologie: Das Ziel nachhaltiger Abfallentsorgung – Ablagerungen vermeiden, Abfall als wertvolle ökologische Ressource verwenden (Abb.: Tehnix)