Hans Roth zum Präsidenten des VÖEB gewählt

Bei der Generalversammlung des Verbandes Österreichischer Entsorgungsbetriebe (VÖEB) wurde der Eigentümer und Aufsichtsratsvorsitzende der Saubermacher AG, KR Hans Roth, zum Präsidenten des Verbandes gewählt. Roth folgt damit auf Dr. Robert Gruber, der seit 2008 dem Verband als Präsident vorstand.

Roth, der zu den Gründungsvätern des Verbandes zählt, hatte die Funktion bereits von 1987 bis 1990 inne. Er zählt zu den Pionieren der österreichischen Abfallwirtschaft. Das von ihm gegründete Unternehmen Saubermacher AG gilt als einer der Leitbetriebe der Branche. Der bisherige Präsident, Dr. Robert Gruber, schied aus seiner Funktion aus. Gruber meinte anlässlich der Neuwahl: „Ich hatte in einer sehr schwierigen Zeit die Führung des Verbandes inne. Neben dem globalökonomischen Strukturwandel hat uns die seit 2008 vorherrschende Wirtschaftskrise enorm gefordert.

Mit Hans Roth übernimmt nun eine der wesentlichsten Persönlichkeiten der österreichischen Entsorgungswirtschaft die Führung unseres Verbands. Ich wünsche Hans Roth für seine Tätigkeit viel Erfolg, und bin sehr stolz, dass er diese Aufgabe übernimmt.“

(EUR0714S7)
Hans Roth – Foto: VÖEB