Sichere Aktenvernichtung durch zertifizierten UNTHA-Zerkleinerer

Im Jahre 1999 gegründet, zählt die LAGER 3000 GmbH heute zu den führenden Anbietern in den Bereichen Akten- und Datenlagerung, Archivmanagement sowie Aktendigitalisierung.

Der Kundenkreis umfasst namhafte Banken, Behörden, Gerichte, Versicherungen sowie Handels- und Industriekunden. Seit kurzem bietet das Unternehmen seinen Kunden auch eine sichere Akten- und Datenvernichtung nach der neuen Sicherheitsnorm gemäß DIN 66399 an.

Für die Planung und Umsetzung der Anlage zur Aktenvernichtung wurde die UNTHA Deutschland GmbH beauftragt. Diese lieferte als Komplett­anbieter eine maßgeschneiderte und einstufige Systemlösung. Herzstück der Anlage ist eine UNTHA RS40 Zerkleinerungsmaschine mit 2 x 22 kW und einem speziellen Schneidwerk. Entscheidend für die Auftragsvergabe war, dass die UNTHA Zerkleinerungsmaschinen die neuen Sicherheitsnormen gemäß DIN 66399 erfüllen. Eine unabhängige Zertifizierungsstelle hat dieses Ergebnis bestätigt und eine entsprechende Zertifizierung vorgenommen. Ein weiteres Argument für UNTHA war die Flexibilität der Anlage – je nach Kundenbedarf können neben Akten auch Datenträger wie Festplatten oder optische Speichermedien sicher zerkleinert werden. „Mit dieser neuen Aktenvernichtungsanlage sind wir sehr anpassungsfähig, was das Ausgangsmaterial sowie die verschiedenen Sicherheitsstufen anbelangt“, sagt Oliver Riemer, Geschäftsführer von LAGER 3000.

Die neue Anlage für die Aktenvernichtung ist täglich mindestens acht Stunden im Einsatz. Dabei wird das Material über ein Grubenband der Vierwellen-Zerkleinerungsmaschine zugeführt und zerkleinert. Die Akten- und Datenschnipsel werden über ein Reversierförderband in eine Ballenpresse transportiert. Die gepressten Ballen werden über die umliegenden Papierfabriken recycelt und für die Papiererzeugung verwendet. Zerkleinerte Festplatten und optische Speichermedien werden über das Reversierförderband separat in einer Gitterbox aufgefangen und anschließend von regionalen Entsorgungsbetrieben abgeholt. Eine zusätzlich installierte Absaugung am Trichter der Zerkleinerungsmaschine sorgt für eine saubere Umgebungsluft in der Halle. Mit der Anlage wurden auch drei Lochsiebe mit unterschiedlichen Lochgrößen geliefert, die je nach Sicherheitsstufe schnell und einfach in die Zerkleinerungsmaschine eingeschoben werden können.

Mit der neuen Anlage hat das Unternehmen LAGER 3000 seine Geschäftsfelder erweitert.

www.untha.com
www.lager3000.de

(EUR0914S41)

Foto: UNTHA