Peter Kurth als BDI-Präsidiumsmitglied bestätigt

Der Präsident des BDE Bundesverband der Deutschen Entsorgungs-, Wasser- und Rohstoffwirtschaft e. V., Peter Kurth, ist durch die Mitgliederversammlung des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI) als Mitglied des BDI-Präsidiums für die Jahre 2015 und 2016 bestätigt worden.

„Ich freue mich über meine Wiederwahl“, sagte Kurth und bedankte sich für das ihm entgegengebrachte Vertrauen – als Ausdruck der Bedeutung der Sekundärrohstoffwirtschaft für die gesamte Industrie: Die Recyclingunternehmen leisteten einen wichtigen Beitrag zur Rohstoffversorgung der Industrie und seien neben der Versorgung und Verfügbarkeit von Rohstoffen sowie der Erschließung und dem Ausbau von Lagerstätten Teil der dritten Säule der europäischen Rohstoffstrategie.

Foto: EU-R Archiv – Peter Kurth

(EUR0115S29)