Recycling-Aluminium für den neuen Jaguar XE

jaguar-xe_aluminium_-infographicSekundäraluminium war das Material der Wahl für die Konstruktion der neuen Sportlimousine Jaguar XE, die im September dieses Jahres in London vorgestellt wurde und 2015 auf den Markt kommt.

Lieferant der Bauteile ist der Hersteller von Aluminium-Walzerzeugnissen Novelis, der die überwiegend aus recyceltem Material bestehende Aluminiumlegierung zusammen mit dem britischen Automobilunternehmen Jaguar Land Rover entwickelt hat. Laut Novelis sollen auch in Zukunft bei den Fahrzeugen aus dem Hause Jaguar Land Rover Legierungen mit hohem Recyclinganteil eingesetzt werden, um die CO2-Bilanz der Produkte zu senken. Seit 2013 ermögliche das britische Recyclingwerk von Novelis in Latchford dem Autohersteller einen geschlossenen Recycling-Kreislauf, bei dem Produktionsabfälle aus Aluminium zu Material für Automobilblech verarbeitet werden.

Laut Novelis wird die weltweite Nachfrage nach Aluminiumblech für den Fahrzeugbau bis zum Ende dieses Jahrzehnts um jährlich rund 30 Prozent steigen. Schon jetzt kommen den Angaben zufolge in mehr als 180 Automodellen Aluminiumprodukte des international tätigen Unternehmens zum Einsatz.

Brigitte Weber

Foto: Jaguar Land Rover – Media Centre

(EUR0115S37)