Hygienische Bioabfallentsorgung mit dem „Europabio“

Unterflur-Sammelbehältersysteme finden als zukunftsorientierte und ästhetische Option der Wertstoffsammlung immer mehr Verbreitung. Vorreiter ist hier die H&G Entsorgungssysteme GmbH.

Foto: H&G Entsorgungssysteme GmbH

Foto: H&G Entsorgungssysteme GmbH

Als führender Anbieter von Systemen und Komponenten der modernen Wertstoff- und Abfallentsorgung löst H&G mit dem neuen Unterflur-Sammelbehältersystem „Europabio“  zwei zentrale Anforderungen bei der Sammlung und Entsorgung von Nass- und Bioabfall: größtmögliche Sauberkeit und Hygiene sowie geringstmögliche Geruchsbelästigung. An der Unterseite komplett geschlossen, fängt der Behälter sämtliche Flüssigkeiten sicher auf. Die Flüssigkeiten werden von den festen Stoffen getrennt und können beim Entleerungsvorgang separat, kontrolliert und sauber über einen Hahn abgeführt werden. Die spezielle Konstruktion sorgt zudem für eine gute Luftzirkulation. In feuerverzinkter Ausführung und mit Schnellwechselsystem ausgestattet, ist der Stahl-Sammelbehälter mit allen gängigen Aufnahmesystemen, wie beispielsweise 2- und 3-Hakentechnik oder dem Kinshofer Pilzsystem, kompatibel. Er lässt sich in bestehende Fundamentbehälter integrieren. Der Austausch aus dem Aufnahmesystem zur Reinigung und Wartung kann hier durch eine Person erfolgen. Die „Europabio“ Sammelbehälter fassen je nach Modell zwischen drei und fünf Kubikmeter Bioabfall. Das ersetzt bis zu 20 Standardtonnen à 240 Liter. Große, mit Fallbremsen versehene Einwurfschächte gewährleisten die gleichmäßige Befüllung, und vermindert störende Geräusche beim Einwerfen. Optional können die Sammelbehälter mit einer geräuschdämmenden Isolierschicht ausgekleidet werden. Die Bedienung ist dabei gerade auch für ältere Menschen, Rollstuhlfahrer oder Kinder problemlos möglich – durch einen barrierefreien Zugang.  Die Einfüllschächte mit elegant abgerundeten Formen sind wahlweise aus Aluminium, verzinktem Blech oder Edelstahl erhältlich.

Unterflur-Sammelbehältersysteme finden als zukunftsorientierte und ästhetische Option der Wertstoffsammlung immer mehr Verbreitung – störende Müllbehälter oder Wertstoff-Sammelstellen verschwinden unter der Erde. Bereits seit 1993 entwickelt H&G als Teil der Unternehmensgruppe Henrich Unterflursysteme, die für ihr zukunftsweisendes Konzept ausgezeichnet und preisgekrönt wurden. Hauptsitz der H&G Entsorgungssysteme GmbH ist Burbach im Siegerland, Nordrhein-Westfalen. Das Produktportfolio umfasst neben Unterflursystemen vor allem Schneckenverdichter, die ebenso weltweit vertrieben werden.

www.hg-systems.com

Foto: H&G Entsorgungssysteme GmbH

(EUR0115S42)