Jetzt mit Allradantrieb – der neue Volvo FL

Mit kompakten äußeren Abmessungen, gutem Komfort und hohem Drehmoment eignet sich der Lkw ideal als Sonderfahrzeug sowohl in städtischer Umgebung als auch unter anspruchsvolleren Bedingungen oder als Service-Lkw in Steinbrüchen und auf Baustellen.

Foto: Volvo Group Trucks Central Europe

Foto: Volvo Group Trucks Central Europe

„Viele unserer Kunden arbeiten in Gegenden, in denen sich die Wetter- und Fahrbahnbedingungen schnell ändern können. Der neue Volvo FL mit Allradantrieb und vergrößerter Bodenfreiheit ist so vielseitig, dass er Aufgaben übernehmen kann, für die sonst vielleicht ein spezieller Lkw auf problematischen Untergründen benötigt wird“, verweist Pernilla Sustovic, Managerin für den Bereich Verteilerverkehr bei Volvo Trucks, auf die Vorteile des Fahrzeugs. „Auf groben Schotterwegen kommt er ebenso gut voran wie auf Asphaltstraßen. Der Volvo FL kann in Steinbrüchen eingesetzt werden und Baustellen in beengten städtischen Umgebungen anfahren.“ Mit einem zulässigen Gesamtgewicht von zwölf bis 16 Tonnen und einem maximal zulässigen Gesamtzuggewicht von 25 Tonnen besitzt der Lkw den weiteren Angaben zufolge eine „enorme Ladekapazität“ und ist für komplexe Ausrüstungen wie Arbeitsbühnen, Betonmischer und Kräne geeignet. Der markanteste Unterschied beim Volvo FL ist laut Sustovic das erhöhte Fahrgestell: Die Bodenfreiheit wird vorn um mehr als sechs und hinten um zehn Zentimeter vergrößert. Der Böschungswinkel liegt um 25 Grad höher. Dadurch kommt der Lkw leichter aus Gräben und tiefen Spurrillen heraus. Maximale Bodenfreiheit mit Reifen der Zollgröße 11R22,5: Vorderachse 329 Millimeter, Hinterachse 319 Millimeter. Zollgrößen Räder und Reifen: 275/70 R22,5, 10R22,5 und 11R22,5. Beim Volvo FL mit Allradantrieb werden permanent alle vier Räder angetrieben. Das Verteilergetriebe bietet die Wahl zwischen langer oder kurzer Übersetzung. Die lange Übersetzung kommt im Normalbetrieb zum Einsatz, während sich die kurze Übersetzung unter schwierigen Bedingungen mühelos per Knopfdruck auf der In­strumententafel aktivieren lässt. Motoren: D8K 250, 280 PS. 6-Gang-Schaltgetriebe, 6-Gang-Automatikgetriebe als Sonderausstattung. Der Lkw kann mit einem zusätzlichen Druckluftanschluss am Fahrgestell für diverses Zubehör oder zum Aufpumpen von Reifen ausgerüstet werden und ist mit Euro-6-Konfiguration erhältlich.

www.volvotrucks.com

Foto: Volvo Group Trucks Central Europe

(EUR0615S42)