Hammel Vorbrecher zerkleinert Siedlungsabfälle in Sofia

Die Hammel Recyclingtechnik GmbH ist Teil eines Großprojekts in Bulgarien: Um das Abfallmanagement voranzubringen, unterzeichnete die Region Sofia und die Gemeinschaft Actor & Helector bereits im Dezember 2013 einen Vertrag zum Bau einer Biodiesel-Gewinnungsanlage aus Abfällen.

Das Großprojekt wurde von der Europäischen Union gefördert und soll drei Viertel des Siedlungsabfalls in Bulgariens Hauptstadt Sofia verarbeiten. Zum Einsatz kommt hier ein Vorbrecher Typ VB 650 E mit Elektromotor des Herstellers. Pro Jahr können derart über 400.000 Tonnen Abfälle zerkleinert werden. Die Zerkleinerung des Materials erfolgt mithilfe zweier langsam laufender, ineinandergreifender Werkzeugwellen. Im Anschluss lässt sich das homogene Endkorn optimal weiterverarbeiten. Der Biodiesel wird in einem Heizkraftwerk genutzt.

www.hammel.de

Foto: Hammel Recyclingtechnik GmbH

(EUR1215S40)