BHS-Sonthofen stärkt Präsenz in der Türkei

Der Maschinen- und Anlagenhersteller hat die BHS-Sonthofen Turkey Makina Sanayi Ltd. Sti. mit Sitz in Istanbul gegründet.

Die neue Tochtergesellschaft ist als Joint-Venture aus der langjährigen Zusammenarbeit mit dem türkischen Unternehmen DTR Industries entstanden. Zum Geschäftsführer wurde Ramazan Ergin bestellt. National Sales Manager ist Alper Sahin. Dennis Kemmann, Geschäftsführer der BHS-Sonthofen GmbH, sieht in der Türkei erhebliches Potenzial: „Wir registrieren dort ein beständig wachsendes Bewusstsein für das Recycling von Wertstoffen und den Umweltschutz. Viele Kommunen investieren in die Abfallaufbereitung. Außerdem existiert ein großer Markt für Schrott. Und die Bauindustrie entwickelt sich dynamisch, was einen wachsenden Bedarf an Betonmischern erzeugt. Für die Zementindustrie liefern wir auch Anlagen, die es ermöglichen, in hohem Maße Ersatzbrennstoffe zu verwenden.“

www.bhs-sonthofen.de

Foto: BHS-Sonthofen

(EUR0116S21)