Hamburg T.R.E.N.D. 2018

Wann:
6. Februar 2018 – 7. Februar 2018 ganztägig
2018-02-06T00:00:00+01:00
2018-02-08T00:00:00+01:00
Wo:
Adolphspl. 1
20457 Hamburg
Deutschland

Die digitale Zukunft der Abfallwirtschaft hat längst begonnen! Heute schon melden Sensoren die Füllstände von Mülleimern, IT-Systeme errechnen optimale Routen für Müllfahrzeuge. Der boomende Online-Handel und der E-Schrott der digitalen Gesellschaft stellen die Entsorgerbranche vor neue Herausforderungen. Über Innovationen, Chancen und Risiken der Entwicklungen können sich Teilnehmer der Fachtagung „Hamburg T.R.E.N.D. 2018“ am 6. und 7. Februar in der Handelskammer Hamburg informieren und mitdiskutieren. Die 5. Auflage der Veranstaltungsreihe widmet sich der „Abfallwirtschaft in der Stadt von morgen“. Veranstalter sind die Stadtreinigung Hamburg und die Technische Universität Hamburg-Harburg (TUHH).

Welche Trends werden die urbane Abfallwirtschaft in den nächsten zehn Jahren prägen und vielleicht radikal verändern? Was bringen zunehmende Automation und Big Data der Branche? Welche Produkte und Dienstleistungen von kommunalen und privaten Entsorgern sind in der vernetzten und nachhaltigen Stadt der Zukunft gefragt? Bei der Hamburg T.R.E.N.D. 2018 werden Experten in ihren Vorträgen die wichtigsten Trends zwischen Digitalisierung und Nachhaltigkeit erläutern und Prognosen und Szenarien zur Diskussion stellen. Gezeigt werden innovative Modelle einer Smart City und neue Lösungen für die ressourcenschonende Kreislaufwirtschaft.

Die Veranstaltung im Februar in der Hansestadt versteht sich als Austausch- und Informationsplattform für Industrie, Politik, Wissenschaft und die Ressourcen- und Abfallwirtschaft. Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht denn auch der Dialog. Die Teilnehmer haben ausreichend Freiraum zum Austausch und Networking mit Vertretern der Branche.

Fachausstellung als Plattform nutzen

In der integrierten Fachausstellung haben Unternehmen der Branche die Gelegenheit, ihre Produkte, Technologien und Dienstleistungen dem fachkundigen Publikum der T.R.E.N.D 2018 vorzustellen. Bei der Veranstaltung 2016 nutzte eine große Bandbreite privater und kommunaler Ver- und Entsorger ebenso wie Umweltservices, Ingenieur-Dienstleister und Unternehmen im Baustoff-Recycling erfolgreich die Plattform. Die Fachausstellung ist an beiden Veranstaltungstagen durchgehend für alle Tagungsteilnehmer geöffnet.

Jetzt als Teilnehmer oder Aussteller anmelden

Fachaussteller und Teilnehmer der Fachtagung können sich bis zum 8. Januar 2018 unter www.hamburgtrend.info anmelden. Hier finden Interessierte auch Informationsmaterial zum Download. So wird das Programm im Detail mit Referenten und dem Tagungsablauf vorgestellt. Zudem sind Impressionen von Veranstaltungen der Vorjahre für alle einsehbar, die das Branchenforum noch nicht selber besucht haben.

„Hamburg T.R.E.N.D.“ steht für Technologie, Recycling, Entsorgung und Nachhaltigkeit im Diskurs. Seit 2011 hat sich die Hamburger Veranstaltungsreihe erfolgreich als Forum für Entwicklungsstrategien der Abfallressourcenwirtschaft im gesamten deutschsprachigen Raum etabliert. Veranstaltungsort wird auch 2018 wieder die Handelskammer Hamburg sein, die zugleich Partner von Hamburg T.R.E.N.D. ist. Als Schirmherr der Veranstaltung fungiert 2018 Jens Kerstan, Senator der Behörde für Umwelt und Energie der Freien und Hansestadt. Die wissenschaftliche Leitung liegt bei Prof. Dr. Rüdiger Siechau, Sprecher der Geschäftsführung der Stadtreinigung Hamburg und Prof. Dr. Kerstin Kuchta, Institut für Umwelttechnik und Energiewirtschaft (IUE) der Technischen Universität Hamburg-Harburg.