recycling aktiv und TiefbauLive 2017

Wann:
27. April 2017 – 29. April 2017 ganztägig
2017-04-27T00:00:00+02:00
2017-04-30T00:00:00+02:00
Wo:
Karlsruhe
Deutschland

Das Messedoppel aus recycling aktiv und TiefbauLive findet in bewährter Kombination zeitgleich vom 27. bis 29. April 2017 erstmals auf dem Gelände der Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH (KMK) statt. Darauf haben sich die KMK und der Kooperationspartner Geoplan GmbH aus Iffezheim, verständigt. Der zweijährige Veranstaltungsturnus des Messe-Duos bleibt auch am neuen Standort erhalten.

Zuletzt fand die Doppelmesse 2015 auf dem Gelände des Baden-Airparks statt und verzeichnete laut Veranstalter Geoplan mehr als 12.400 Besucher und über 200 Aussteller. Auch diesmal sind die Erwartungen wieder hoch gesteckt. Dementsprechend feilen die Veranstalter weiter am erfolgreichen Messekonzept, um die Anziehungskraft für Aussteller und Besucher noch zu verstärken. Die grundsätzliche Dynamik mit abgestimmten Maschinenvorführungen und auch die Messedauer von Donnerstag bis Samstag werden beibehalten.

Die KMK bringt für eine derartige Messe mit ihren klimatisierten Hallen und dem direkt angedockten weitläufigen Außengelände mit unversiegelten Flächen die optimalen Voraussetzungen mit. Immerhin soll auf mehr als 20.000 m2 an Demo-Arealen aktiv mit den Bau- und Recycling-Maschinen gearbeitet werden. Dazu werden dort während der Messedauer rund 7.000 t Demonstrationsmaterialien angeliefert, verarbeitet und anschließend wieder abtransportiert. Im Einzelnen handelt es sich dabei um rund 4.500 t Bauschutt, 800 t Schrott, 500 t Grünschnitt und Holz, 300 m3 Kunststoffe, 250 m3 Pappe und Papier sowie rund 500 t andere Materialien. „Da kann unser Gelände mit seiner klaren Logistik mal so richtig zeigen, was in ihm steckt“, freut sich KMK-Geschäftsführerin Britta Wirtz. Aber auch im Hinblick auf die städtische Anbindung des Messegeländes und die vorhandene Infrastruktur an attraktiven Hotel- und Gastronomiebetrieben weiß der neue Standort Karlsruhe zu punkten.

Unter der bewährten technischen Leitung des Ingenieursbüros Prof. Dr.-Ing Uwe Görisch GmbH aus Karlsruhe wird der für diese Doppelmesse prägende Demo-Charakter weiterhin im Vordergrund stehen. „Auch von der technischen Seite begrüßen wir den Umzug auf das Messegelände in Karlsruhe und sehen insbesondere aufgrund der dort vorhandenen Infrastruktur positive Entwicklungsmöglichkeiten“, so Professor Görisch. Die Materialanlieferungen werden wie bisher durch die Firma Hofmann als erfahrener Partner der Messe sichergestellt. Strategisch, konzeptionell und technisch begleitet die Geoplan GmbH weiterhin die in der Branche einzigartige Veranstaltung.

Der neue Standort und die bewährten Veranstaltungspartner sind für die Aussteller eine überzeugende Kombination. Der Schweizer Hersteller Amman hat als einer der ersten bereits seine Anmeldung angekündigt: „Der neue Standort auf dem Messegelände Karlsruhe mit moderner Infrastruktur, Hallen und Freigelände hat uns überzeugt. Wir erwarten uns hiervon eine gesteigerte Attraktivität der Veranstaltung, die noch mehr Besucher anlocken wird, denen wir unser gesamtes Produktportfolio Straßenbau präsentieren können“, sagt Willi Reutter, Vertriebsleiter Großmaschine Süd.

Auf der recycling aktiv sind neben der Aktionsfläche „Der mobile Schrott- und Metallplatz“ und der Sonderschau „Papier, Pappe, Kartonagen“ als neues Schwerpunktthema „Holz & Biomasse“ sowie weitere Themen-Specials zu sehen. Hier zeigen Hersteller ihre Maschinen und Anlagen zur Aufbereitung im praktischen Einsatz. Der Demo-Bereich „Musterbaustelle“ auf der TiefbauLive wird mit dem bewährten Partner VDBUM konzipiert und durchgeführt. Er widmet sich den wichtigsten Disziplinen des Tiefbaus: dem Straßenbau, Kanal- und Rohrleitungsbau sowie dem Spezialtiefbau, bei dem Geräte für Gründungsarbeiten im Fokus stehen werden. Hier und bei weiteren Sonderanwendungen kann man Baumaschinen und Anbaugeräte hautnah in Aktion erleben. Sämtliche Vorführungen auf beiden Messen werden professionell präsentiert und erklärt, um das Gesehene um die entsprechenden fachlichen Informationen anzureichern.

Wie schon bei den vorherigen Veranstaltungen unterstützen alle führenden Fachverbände die Doppelmesse als fachlich-ideelle Partner. Unter dem Motto „Zwei Messen – ein Datum – ein Standort“ sind damit wieder die Eckpfeiler gesetzt, um die Demo-Messe zu dem für Aussteller wie Besucher erfolgreichen Branchen-Event im Jahr 2017 werden zu lassen.

www.recycling-aktiv.com, www.TiefbauLive.com