VDI-Konferenz: Neues zum Umgang mit Elektroaltgeräten

Wann:
5. Dezember 2018 – 6. Dezember 2018 ganztägig
2018-12-05T00:00:00+01:00
2018-12-07T00:00:00+01:00
Wo:
Münsterstraße 230-238
40470 Düsseldorf
Deutschland

Elektro- und Elektronikaltgeräte sind der am schnellsten wachsende Abfallstrom. Während die Abfallmenge im Jahr 2005 noch rund 9 Millionen Tonnen betrug, erwartet die EU für das Jahr 2020 einen Anstieg auf 20 Millionen Tonnen.

Da die verfügbaren Ressourcen, z.B. seltene Metalle, immer knapper werden, sind neue Konzepte zum Umgang mit den wertvollen Rohstoffen gefragt. Auch der Gesetzgeber hat dies erkannt. So werden am 15. August 2018 und dem 1. Dezember 2018 elementare Änderungen des ElektroG in Kraft treten. Mit dem neu geltenden „offenen Anwendungsbereich“ fallen grundsätzlich alle elektrischen und elektronischen Geräte unter die Registrierungspflicht. Außerdem wird die Zusammensetzung der Sammelgruppen neu geregelt.

Diskutieren Sie auf der VDI-Konferenz „Neues zum Umgang mit Elektroaltgeräten“, wie Sie die daraus resultierenden hohen Anforderungen im betrieblichen Alltag erfüllen können. Weitere Themen der VDI-Konferenz sind die künftig geltende Behandlungsverordnung für Elektro- und Elektronikgeräte sowie die europäische CENELEC-Normenreihe EN/TS 50625. Diskutiert wird ebenfalls, welche Auswirkungen das im April vom EU-Parlament verabschiedete Kreislaufwirtschaftspaket für die Branche hat. Leiter der Konferenz ist Dr. Ralf Brüning, Obmann der VDI-Richtlinienreihe 2343 „Recycling elektrischer und elektronischer Geräte“.

Im Fokus der Konferenz stehen die folgenden Themen:

  • Änderungen des ElektroG
  • LAGA-Merkblätter 31A/B
  • Künftige Behandlungsverordnung
  • CENELEC-Normen der Reihe EN/TS 50625
  • Zertifizierung
  • Recycling der Stoffströme: Kunststoffe, PV-Module, Sondermetalle und Hochenergiebatterien
  • Wiederverwendung / Vorbereitung zur Wiederverwendung
  • Ökodesign
  • Ausblick auf das Kreislaufwirtschaftspaket

Webseite: https://www.vdi-wissensforum.de/weiterbildung-umwelttechnik/umgang-elektroaltgeraete/