Einträge von EU-R

Kroatien: Die Herausforderungen sind nicht weniger geworden

Teile der kroatischen Recyclingbranche haben sich nach der Einführung von Produkt­abgaben für bestimmte Abfallarten seit 2006 gut entwickelt. Allerdings gelangten noch im Jahr 2011 in Kroatien Abfälle zu 92 Prozent auf Deponien, lag die Recyclingquote bei unter vier Prozent. Landesweit mangelt es bis heute an Entsorgungsstrukturen und Behandlungseinrichtungen für Bioabfälle, Bauschutt, Klärschlamm und nicht zuletzt […]

Bunte Punkte im Recyclingpapier

UV-Drucke können jetzt anstelle von Quecksilberdampflampen mit LEDs ausgehärtet werden. An den Problemen beim Recycling ändert das jedoch nichts. Anders als Offset- oder Tiefdruckfarben lassen sich vernetzte Farben beim Deinken nicht oder nur ungenügend aus dem Altpapierstoff entfernen. Es verbleiben bunte Punkte in den Fasern. Allen bisher untersuchten Farben ist hier eine deutlich zu hohe […]

Erster Welt-Monitor für Elektroabfälle

Die Universität der Vereinten Nationen legt eine Studie zu den Anfallmengen in aller Welt vor. Welche afrikanischen Staaten verfügen über eine nationale Gesetzgebung, die sich um Elektroschrott kümmert? Was folgt daraus, dass die Vereinigten Staaten die Basel Konvention nicht unterzeichnet haben? Welche Quote erreicht China beim Altgeräterecycling? Verfügen Weißrussland, Kasachstan, Armenien und Kirgisistan über entsprechende […]

Schrottmarktbericht September 2015: Ungewöhnliche Marktentwicklung

Im Berichtsmonat August büßten die Schrottpreise nochmals durchschnittlich 20 Euro pro Tonne ein, sodass sie über die Ferienmonate Juli und August betrachtet um rund 40 Euro pro Tonne nachgegeben haben. Je nach Werk und Sorte lagen die Abschläge bei 15 bis über 20 Euro pro Tonne. Im Osten Deutschlands bewegten sie sich am unteren Ende […]

Chinas Altpapierimporte brechen weiter ein

Schon 50 Papierfabriken mussten schließen, die Altpapiereinfuhren sind in 2014 um 15 Prozent zurückgegangen und könnten in diesem Jahr noch weiter zurückgehen. Wie das Bureau of International Recycling (BIR) berichtete, sind die Einfuhrmengen von Altpapier in China im ersten Quartal 2015 auf den niedrigsten Stand seit vier Jahren gefallen – möglicherweise bedingt durch schlechte Lieferqualitäten […]

Der Altpapiermarkt aus Entsorgersicht

Im Zusammenhang mit dem Altpapiermarkt in der Bundesrepublik wies der bvse – Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung e. V. vor einigen Wochen darauf hin, dass die Altpapierentsorgungsunternehmen 2014 mit etlichen Problemen zu kämpfen hatten. So seien maßgebliche Papierfabriken an gewerbliche Anfallstellen herangetreten und hätten ihnen den Zugriff auf das Altpapier erschwert. Parallel hierzu habe manche Papierfabrik […]

Prognose: Verstärkte Altpapier-Nachfrage

Im zweiten Quartal dieses Jahres herrschten einigermaßen zufriedenstellende Bedingungen für den internationalen Altpapierhandel. Wie im jüngsten „World Mirror on Recovered Paper“ *) des Bureau of International Recycling (BIR) gemeldet wird, könnten sich für die zweite Jahreshälfte noch bessere Absatzmöglichkeiten ergeben. Nach Einschätzung von Ranjit Baxi (J&H Sales International Ltd, Großbritannien) soll die vorhergesehene höhere Nachfrage […]

Geringfügige Steigerung im Altpapierverbrauch

Im Jahr 2014 setzten die deutschen Papierfabriken insgesamt 16,621 Millionen Tonnen Altpapier für die Papierproduktion ein. Gegenüber dem Vorjahr nahm die Menge dieses Sekundärrohstoffs um rund 133.000 Tonnen (oder 0,8 Prozent) zu. Dies geht aus dem jüngsten Leistungsbericht „Papier 2015“ des Verbandes Deutscher Papierfabriken (VDP) hervor *). Die Menge an unteren Sorten erhöhte sich um […]

tegos gründet Beteiligungsgesellschaft

Seit bald 20 Jahren steht die tegos GmbH Dortmund für hochwertige, integrierte ERP-Lösungen auf Basis von Microsoft Dynamics NAV für die Entsorgungs- und Recyclingbranche sowie den Rohstoffhandel. Starkes Engagement in entsprechenden Branchenverbänden und regelmäßige Schulungen aller Mitarbeiter zu rechtlichen und inhaltlichen Belangen der Branchen stellen sicher, dass die Kunden mit enwis) und comotor eine Lösung […]

Geiger-Gruppe beteiligt sich an Lämmle Recycling

Die Geiger Unternehmensgruppe mit Sitz in Oberstdorf baut ihre Geschäftstätigkeit in den Bereichen Recycling, Abbruch, Entsorgung und Baustoffe weiter in Richtung Oberschwaben aus und beteiligt sich an der Lämmle Recycling GmbH mit Sitz in Füramoos bei Biberach an der Riß. Das Recyclingunternehmen Lämmle wurde 1997 gegründet und beschäftigt rund 40 Mitarbeiter. Weitere Standorte im südlichen […]