Einträge von EU-R

Schadensbegrenzung durch rechtzeitiges Handeln

So mancher Unfall wäre vielleicht nicht passiert, wenn alle Beteiligten sämtliche Sicherheitsaspekte beachtet hätten. Unfälle geschehen – auch in den Firmen der Entsorgungs- und Recyclingwirtschaft. Kleinere Sachschäden kann ein Unternehmen in der Regel gut verkraften, bei Personenschäden sieht dies jedoch ganz anders aus. Hier einige Beispiele aus der Unternehmenspraxis: Ein Müllwerker im britischen Malton (North […]

Sicherheit am Arbeitsplatz: Europaweite Unternehmensbefragung

Psychosoziale Risiken und körperliche Belastungen sind die größten Herausforderungen für Betriebe – dies ist eines der wichtigsten Ergebnisse der zweiten europäischen Unternehmensbefragung „ESENER-2“ (Enterprise Survey on new and emerging risks), die im Auftrag der Europäischen Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz (EU-OSHA) durchgeführt wurde. Aber auch Zeitdruck und überlange oder ungünstige Arbeitszeiten werden den […]

Effiziente Brandfrüherkennung unter schwierigen Bedingungen

Die Securiton GmbH zählt zu den führenden Lösungsanbietern für elektronische Sicherheitstechnik. Das umfassende Leistungsspektrum bietet neben Brand- und Gefahrenmeldesystemen und digitaler Videoüberwachung mit Videobildanalysen, Zutrittskontrolle und Management-Lösungen zudem intelligente und hochsensible Brandfrühwarnsysteme – auch für Anwendungen, in denen eine sichere Branderkennung mit Standardlösungen nicht möglich ist. Immer wieder treten bei der Branddetektion mit konventionellen Meldern […]

Die „hohe Kunst“, Gefahrgut zu befördern

Im Rahmen des WFZruhr-Workshops „Entsorgungs-Logistik aus Sicht der Über­wachungs­behörden“ in Bochum verdeutlichte Referent Uwe Senkel die Gefahren von Gefahrguttransporten. Vor über hundert Teilnehmern aus der Abfallbranche erklärte der Münsteraner Polizeihauptkommissar, dass ergänzende Sondervorschriften das ADR-Buch für Gefahrgut zu einem Regelwerk gemacht hätten, das sich nicht mehr nachvollziehen ließe. Abfälle als Gefahrgut sicher zu befördern, sei […]

Löschen, bevor es brennt

Werferlöschanlagen von Rosenbauer International AG. Das österreichische Unternehmen hat drei Standorte des deutschen Umweltdienstleisters Tönsmeier mit stationären Werferlöschanlagen ausgestattet: Porta Westfalica und Paderborn in Nordrhein-Westfalen und  Oppin in Sachsen-Anhalt. An allen drei Standorten betreibt Tönsmeier Sortier- und Recyclinganlagen zur Aufbereitung und Verwertung von Haus-, Industrie- und Gewerbe- sowie Baumischabfällen. Durch die Werferlöschanlagen geschützt werden Bereiche, […]

Berührungsloses Personenschutzsystem Life Guard PSS i-BOR 12

Eine mit dem System ausgerüstete Anlage schaltet bei jedem Vorfall automatisch im Not-Halt ab. Die Schweizer Borema Umwelttechnik AG mit Sitz in Schwarzenbach produziert seit 2012 das CE-baumustergeprüfte und vom BGHW in Deutschland zugelassene, berührungslose Personenschutzsystem „Life Guard PSS i-BOR 12“, das auch in außergewöhnlichen Situationen wirksam ist. Arbeitssicherheit hat in jeder Unternehmung höchste Priorität. […]

Der Trend: Hände weg vom Lkw-Steuer!

Für Chris Urmson sind selbstfahrende Autos alltäglich. Urmson ist Direktor eines Google-Projekts, dessen Fahrzeuge in den letzten sechs Jahren rund eine Millionen Meilen zurückgelegt haben und zurzeit durchschnittlich 10.000 Meilen pro Woche in Städten hinter sich bringen – selbstfahrend, wenn auch zur Sicherheit im Beisein von Fahrern. Führerlose Gütertransporte sind hingegen noch Zukunftsmusik. So war […]

MobyDick löst Emissionsprobleme

Viele Unternehmen der Abfall-, Recycling- und Bauwirtschaft kennen die Probleme mit Anwohnern und Behörden aufgrund kontaminierter öffentlicher Straßen oder Staubemissionen. Lösungen bietet die MobyDick Produktpalette der schweizerischen Frutiger Company AG. Mit dem Know-how aus über 4.000 installierten Reifenwaschanlagen können die Reifen und Chassis von Nutzfahrzeugen vor dem Verlassen unkompliziert und kostengünstig gereinigt werden. Je nach […]

Staub mit dem Naltec-Wassernebelsystem niederschlagen

Das Naltec-Wassernebelsystem der Firma B+W GmbH mit Sitz in Bottrop entstaubt kostengünstig auch schwierige Materialien: eine einfach zu handhabende Technologie für technische Anlagen und industrielle Anwendungen. Der durch das System erzeugte künstliche Wassernebel hat dabei die gleichen Eigenschaften wie der durch die Natur erzeugte morgendliche Nebel. Er besteht aus superfeinen, schwebefähigen Wassertröpfchen, die die Luft […]