Einträge von EU-R

Die Handelsbedingungen gestalten sich immer herausfordernder

Während der BIR-Herbsttagung verabschiedete sich Robert Stein (Alter Trading, USA) als Präsident der Fachsparte NE-Metalle, um in dem Unternehmen, dessen Vizepräsident er ist, neue Projekte zu betreuen. David Chiao (Uni-All Group, China) fungiert bis zu den Wahlen beim nächsten Treffen in Dubai als Interims-Präsident. Er habe diese zurückliegenden siebeneinhalb Jahre genossen, versicherte Stein, und bedankte […]

China wird den Markt weiter kontrollieren

Im Mittelpunkt der Fachspartensitzung Edelstahl und Speziallegierungen auf der BIR-Herbsttagung in Paris stand der Einfluss Asiens auf den globalen Edelstahlmarkt. Dieser lässt sich, einfach gesagt, als „groß“ beschreiben. Wie Bharat Mandloi (Cronimet ABCOM, Singapur) hierzu erklärte, bestimmt der Kontinent mit einem Anteil von derzeit über 70 Prozent den Markt. Mit einem Anteil von 30 Prozent […]

Neues Handgerät von Olympus für die Röntgenfluoreszenz-Analyse

Leistungsstark und einfach in der Bedienung: Das Handgerät „Delta Element“ von Olympus eignet sich zum Sortieren von Altmetallen, für die Verwechslungsprüfung sowie positive Materialidentifikation, die Qualitätskontrolle und die Analyse von Edelmetallen. Der Analysator ist für kostenbewusste Kunden bestimmt, die bei der Röntgenfluoreszenz-Analyse von Legierungen und Reinmetallen Genauigkeit, Geschwindigkeit, Präzision, Einfachheit und Robustheit wünschen, aber nicht […]

Sichelförmige Pendel-Nachdrückeinheit für mehr Durchsatz

Die THM recycling solutions GmbH hat an ihrem Granulator der Serie ZM 1020 und ZM 1620 die hydraulische Nachdrückeinheit weiterentwickelt. Anstatt einer linearen geführten Nachdrückeinheit kommt ab sofort eine sichelförmige Pendel-Nachdrück­einheit zum Einsatz. Die neue Nachdrückeinheit hat sich bereits in den größeren Baureihen AG 1608 und AG 2008 im harten Praxiseinsatz bewährt und wurde nun […]

Dämpfungselemente von Ambelt für Förderanlagen

Staub, spitze Objekte oder schweres Schüttgut – Fördergurte sind ständigen „Angriffen“ ausgesetzt. Die Folge: eine mangelhafte Gurtführung, teure Reparaturen, lange Stillstandzeiten und dadurch deutliche Produktivitätseinbußen. Eine Lösung hierfür bietet der Fördergut-Spezialist Ambelt, eine Marke der Braunschweiger Quaddro Group GmbH: Mit widerstandsfähigen Dämpfungselementen lässt sich die „Lebensdauer“ des Fördergurtes immens erhöhen. Gleichzeitig reduziert sich der Reinigungsaufwand […]

Kanalballenpresse Prima60 von Aventek

Die Maschine des Herstellers benötigt bei einer Presskraft von 60 Tonnen lediglich eine Antriebsleistung von 15 Kilowatt. Sie lässt sich somit wesentlich flexibler einsetzen. Bei der Anschaffung von Maschinen müssen gerade mittelständische Unternehmen, die in keinem völlig erschlossenen Gewerbegebiet ansässig sind oder deren Betriebe in alten Industriegebieten liegen, häufig auf die niedrige Leistung der zur […]

Neue Standards für Andritz MeWa Produkte

Aktuell werden die Recyclingmaschinen des Herstellers komplett überarbeitet und in vielen Punkten weiter verbessert. Dazu zählen Rotorscheren, Schneidmühlen und Querstromzerspaner. Die flexibel einsetzbare Granulator-Serie UG, bestehend aus den Größen UG 600, UG 1000, UG 1600 und UG 2000, hat dabei im Portfolio von Andritz MeWa einen besonderen Stellenwert. Daher konzentrierte sich die Produktentwicklung zunächst auf […]

Sennebogen präsentiert den neuen Raupenteleskop-Kran 6113

120 Tonnen Traglast, ein bewährtes Auslegerkonzept und die hohe Flexibilität zeichnen den bislang größten Teleskopkran des niederbayerischen Maschinenherstellers aus. Eine interessante Anwenderlösung: Mit dem 6113 erweitert Sennebogen die maximale Traglast seiner Teleskopkrane um 50 Prozent nach oben. Den entscheidenden angegebenen Vorteil der Maschine bildet dabei der Teleskopausleger. Dieser ist – wie bei allen Maschinen der […]

Neuer Schwung für Frankreichs Kreislaufwirtschaft

Die Flaute in der Industrie allgemein macht auch der Recyclingbranche des Landes zu schaffen. Der Reindustrialisierungsplan des französischen Wirtschaftsministeriums konzentrierte sich zu sehr auf die energetische Verwertung von Abfällen. Nach Kritik der Branche wurde und wird jetzt an einigen Stellen nach­gebessert.    Wie die nationale Umweltagentur Ademe berichtet, hat die französische Abfallwirtschaft 2012 rund 21 Milliarden […]

Slowakei: Ein großes Aufgabenpaket

Die Slowakei hatte bislang wenig Eile gezeigt, die EU-Richtlinien zur Abfallvermeidung und -verwertung umzusetzen: Die Recyclingquote muss bis 2015 von derzeit sechs auf mindestens 35 Prozent erhöht und der Deponierungsanteil bis 2020 halbiert werden. (Foto: Ruth Rudolph  / pixelio.de (Bratislava)) In der Slowakei fallen jedes Jahr zwischen acht und elf Millionen Tonnen Abfälle an. Bei […]