Einträge von EU-R

„Das Material ist nicht draußen im Markt“

… brachte Vorstandsmitglied Tom Bird die Erkenntnisse der Fachspartensitzung Eisen und Stahl im Rahmen der BIR World Recycling Convention & Exhibition in Dubai auf den Punkt. Das Thema erneut: Schrottmangel. Handelsrestriktionen durch Protektionismus, Ölpreis-Fluktuationen, die instabile weltpolitische Lage sowie die neuen Pre-Shipment-Inspection-Regeln wirken sich auch auf die Ver­fügbarkeit anderer Sekundärrohstoffe aus. Das Bureau of International […]

bvse gegen die vereinfachte Altholzerfassung

Dies hätte zur Folge, dass mehr verbrannt und weniger stofflich verwertet wird. „Wir befürchten, dass noch mehr Altholz als notwendig in die thermische Verwertung geht, wenn dem kürzlich im Rahmen einer Studie veröffentlichten Vorschlag von der ia GmbH sowie dem Fraunhofer Institut Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik, Sulzbach gefolgt wird“, erklärt dazu bvse-Referent Andreas Habel. Die […]

Die Verhältnismäßigkeit müsse gewahrt werden

BImSchG: Die Verbände bvse und VDM wenden sich gegen die geplante Veröffentlichung immissionsschutzrechtlicher Genehmigungsanträge im Internet. In einem Schreiben an die Umweltminister der Länder Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen, Johannes Remmel und Stefan Wenzel, machen sie deutlich, dass ein solches Vorgehen einen Wettbewerbsnachteil für deutsche Recyclingunternehmen bedeute. Außerdem sehen sie Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse bedroht. Die Antragsunterlagen in […]

Eher unverbindliche Bestandsschutzregelungen

Die BDSV vermisst in den Eckpunkten für ein Wertstoffgesetz ein klares Bekenntnis zu gewerblichen Sammlungen. Eine Stellungnahme von Hauptgeschäftsführer Dr. Rainer Cosson: „Sicherlich ist es als Fortschritt zu werten, dass die Hängepartie zwischen der CDU/CSU- und der SPD-Bundestagsfraktion zum Wertstoffgesetz offenbar beendet worden ist. Was wir aus unserer Sicht indessen vermissen, ist ein eindeutiges Bekenntnis […]

Wertstoffgesetz: Entwurf voraussichtlich im Herbst

Diese – einigermaßen überraschende – Ankündigung während des 18. Inter­nationalen Altkunststofftages in Bad Neuenahr lässt in der Branche Hoffnung aufkeimen, dass anspruchsvolle Verwertungsvorgaben das Recycling weiter fördern. Dr. Helge Wendenburg vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit geht davon aus, dass der Gesetzesentwurf nach der Sommerpause diskutiert werden kann. Das zukünftige Gesetz soll Quotenvorgaben […]

Staatliches Recht wird nicht angewendet

Der VDM Verband Deutscher Metallhändler e.V. nimmt eine kritische Haltung gegenüber dem geplanten Transatlantik-Freihandelsabkommen TTIP zwischen den USA und der Europäischen Union ein: „Insbesondere auf die Problematik der Schiedsgerichte im Rahmen des Investor-Staat-Schiedsverfahrens blicken wir mit Sorgen.“ Schiedsgerichte, die die Entschädigungsansprüche eines Konzerns gegenüber einem Staat prüfen und die sich zumeist aus wirtschaftsnahen Juristen zusammensetzen, […]

Verzerrungen auf europäischen Abfallmärkten

Die EU-Kommission hat eine öffentliche Konsultation über das Funktionieren der Abfallmärkte in der EU gestartet. Mit der Konsultation sollen regulatorische Fehler identifiziert werden, die einerseits dazu führen, dass recycelbare oder wiederverwendbare Abfälle nicht frei auf dem Binnenmarkt verbracht werden können, oder andererseits die Abfallhierarchie nicht optimal umgesetzt wird. Die Öffentlichkeit hat die Möglichkeit, sich bis […]

„Optionsfreiheit entlastet die Unternehmen“

Der VDM lehnt die im Handel mit Neumetall vorgesehene verpflichtende Bagatellgrenze im Reverse-Charge-Verfahren ab, und setzt sich dafür ein, dass die Bagatellgrenze optional ausgestaltet wird. Vor diesem Hintergrund begrüßt der Verband Deutscher Metallhändler e.V. (VDM), dass der Bundesrat seiner Position gefolgt ist und dem Deutschen Bundestag empfiehlt, das Reverse-Charge-Gesetz entsprechend zu modifizieren. Die im Gesetzesentwurf […]

EU-Parlament für obligatorische Zertifizierung von Importeuren

Konfliktrohstoffe: Gefordert wird die verbindliche Einhaltung der Sorgfaltspflichten in der Lieferkette.   EU-Importeure von Zinn, Tantal, Wolfram und Gold für die Herstellung von Verbrauchsgütern müssen durch die EU zertifiziert werden, um zu gewährleisten, dass sie keine Konflikte anheizen oder Menschenrechtsverletzungen in Konfliktgebieten fördern. So lautet die Position des Parlaments zu dem entsprechenden Gesetzentwurf, den die Abgeordneten […]

Recycling zum Anfassen

Willkommen zur recycling aktiv und TiefbauLive 2015! Teil 2 unseres Info-Spezials zur Branchen-Demonstrationsmesse des Jahres vom 11. bis 13. Juni 2015 in Baden-Baden: Aussteller, Produkte, Präsentationen, Maschinen und Anlagen live in Aktion. Ergänzt wird das Top-Thema „Altpapierrecycling“ um den Schwerpunkt „Ladungssicherung“ und das Event „Mobiler Schrott- und Metallplatz“ – eine praxisnahe Vorführung alltäglicher Aufgabenstellungen. Die […]