Einträge von EU-R

„Die Exekutive ermächtigt sich selbst“

Während des Treffens der Fachsparte Textil auf der BIR-Herbsttagung in Paris mahnte Michael Sigloch (bvse) einmal mehr dringend Korrekturen am Kreislaufwirtschaftsgesetz an. So sollten die Paragrafen 17 und 18 ganz weggelassen werden. Auch international bleibt die Lage für die Gebraucht- und Altkleiderbranche schwierig.     Freier Handel ohne Wettbewerbsbeschränkungen, freier Warenverkehr auf dem Weltmarkt ohne Import- und […]

WEEE: „Die Branche braucht klare Regeln“

Ob die Vereinten Nationen, die OECD oder die Europäische Union: Jeder schreibt bezüglich der grenzüberschreitenden Verbringung von E-Schrott etwas anderes vor. Und stiftet nach Meinung von Ross Bartley nur Verwirrung.   In seinem Vortrag auf der Fachspartensitzung E-Schrott während der BIR-Herbsttagung in Paris forderte der Vorsitzende des Umweltausschusses im Bureau of International Recycling klare, einheitliche und […]

Handelshemmnisse durch Kommunikationsfehler?

Während der Herbsttagung des Bureau of International Recycling (BIR) in Paris warf der Vorsitzende des Kunststoff-Komitees, Surendra Patawari Borad, der EU-Kommission vor, durch unglückliche Formulierungen dafür verantwortlich zu sein, dass recyclingfähigen Kunststoffen in den meisten Ländern der Erde der Marktzugang verwehrt ist. Aufgrund der in der EU geltenden Verordnung (Nr. 1418/2007) über die grenzüberschreitende Verbringung […]

Die Rohstoffqualität wird immer wichtiger

Als der Weltrecyclingverband Bureau of International Recycling (BIR) in Paris tagte, mussten die Delegierten der Fachsparte Papier aber auch einige schlechte Nachrichten verkraften. Das Konjunkturbarometer tendiere in vielen Teilen der Welt nach unten, charakterisierte  Fachspartenpräsident Reinhold Schmidt (Recycling Karla Schmidt) das aktuelle Geschäftsumfeld. Überkapazitäten in der Papierindustrie, Forderungen nach höherer Faserqualität, sinkende Margen der Altpapieraufbereiter […]

Überkapazitäten drücken die Preise

Das Geschäft mit Stahlschrott bringe derzeit nicht viel Freude oder Gewinn, erklärte Christian Rubach (TSR Recycling), scheidender Präsident der Fachsparte Eisen und Stahl, während des Treffens im Rahmen der BIR-Herbsttagung in Paris. In den acht Jahren seiner Amtszeit habe er alles erlebt – von den früheren „Boom“-Jahren über die Wirtschaftskrise der Jahre 2008 und 2009 […]

Die Handelsbedingungen gestalten sich immer herausfordernder

Während der BIR-Herbsttagung verabschiedete sich Robert Stein (Alter Trading, USA) als Präsident der Fachsparte NE-Metalle, um in dem Unternehmen, dessen Vizepräsident er ist, neue Projekte zu betreuen. David Chiao (Uni-All Group, China) fungiert bis zu den Wahlen beim nächsten Treffen in Dubai als Interims-Präsident. Er habe diese zurückliegenden siebeneinhalb Jahre genossen, versicherte Stein, und bedankte […]

China wird den Markt weiter kontrollieren

Im Mittelpunkt der Fachspartensitzung Edelstahl und Speziallegierungen auf der BIR-Herbsttagung in Paris stand der Einfluss Asiens auf den globalen Edelstahlmarkt. Dieser lässt sich, einfach gesagt, als „groß“ beschreiben. Wie Bharat Mandloi (Cronimet ABCOM, Singapur) hierzu erklärte, bestimmt der Kontinent mit einem Anteil von derzeit über 70 Prozent den Markt. Mit einem Anteil von 30 Prozent […]

Neues Handgerät von Olympus für die Röntgenfluoreszenz-Analyse

Leistungsstark und einfach in der Bedienung: Das Handgerät „Delta Element“ von Olympus eignet sich zum Sortieren von Altmetallen, für die Verwechslungsprüfung sowie positive Materialidentifikation, die Qualitätskontrolle und die Analyse von Edelmetallen. Der Analysator ist für kostenbewusste Kunden bestimmt, die bei der Röntgenfluoreszenz-Analyse von Legierungen und Reinmetallen Genauigkeit, Geschwindigkeit, Präzision, Einfachheit und Robustheit wünschen, aber nicht […]

Sichelförmige Pendel-Nachdrückeinheit für mehr Durchsatz

Die THM recycling solutions GmbH hat an ihrem Granulator der Serie ZM 1020 und ZM 1620 die hydraulische Nachdrückeinheit weiterentwickelt. Anstatt einer linearen geführten Nachdrückeinheit kommt ab sofort eine sichelförmige Pendel-Nachdrück­einheit zum Einsatz. Die neue Nachdrückeinheit hat sich bereits in den größeren Baureihen AG 1608 und AG 2008 im harten Praxiseinsatz bewährt und wurde nun […]

Dämpfungselemente von Ambelt für Förderanlagen

Staub, spitze Objekte oder schweres Schüttgut – Fördergurte sind ständigen „Angriffen“ ausgesetzt. Die Folge: eine mangelhafte Gurtführung, teure Reparaturen, lange Stillstandzeiten und dadurch deutliche Produktivitätseinbußen. Eine Lösung hierfür bietet der Fördergut-Spezialist Ambelt, eine Marke der Braunschweiger Quaddro Group GmbH: Mit widerstandsfähigen Dämpfungselementen lässt sich die „Lebensdauer“ des Fördergurtes immens erhöhen. Gleichzeitig reduziert sich der Reinigungsaufwand […]