Einträge von EU-R

Der Altpapiermarkt aus Entsorgersicht

Im Zusammenhang mit dem Altpapiermarkt in der Bundesrepublik wies der bvse – Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung e. V. vor einigen Wochen darauf hin, dass die Altpapierentsorgungsunternehmen 2014 mit etlichen Problemen zu kämpfen hatten. So seien maßgebliche Papierfabriken an gewerbliche Anfallstellen herangetreten und hätten ihnen den Zugriff auf das Altpapier erschwert. Parallel hierzu habe manche Papierfabrik […]

Prognose: Verstärkte Altpapier-Nachfrage

Im zweiten Quartal dieses Jahres herrschten einigermaßen zufriedenstellende Bedingungen für den internationalen Altpapierhandel. Wie im jüngsten „World Mirror on Recovered Paper“ *) des Bureau of International Recycling (BIR) gemeldet wird, könnten sich für die zweite Jahreshälfte noch bessere Absatzmöglichkeiten ergeben. Nach Einschätzung von Ranjit Baxi (J&H Sales International Ltd, Großbritannien) soll die vorhergesehene höhere Nachfrage […]

Geringfügige Steigerung im Altpapierverbrauch

Im Jahr 2014 setzten die deutschen Papierfabriken insgesamt 16,621 Millionen Tonnen Altpapier für die Papierproduktion ein. Gegenüber dem Vorjahr nahm die Menge dieses Sekundärrohstoffs um rund 133.000 Tonnen (oder 0,8 Prozent) zu. Dies geht aus dem jüngsten Leistungsbericht „Papier 2015“ des Verbandes Deutscher Papierfabriken (VDP) hervor *). Die Menge an unteren Sorten erhöhte sich um […]

tegos gründet Beteiligungsgesellschaft

Seit bald 20 Jahren steht die tegos GmbH Dortmund für hochwertige, integrierte ERP-Lösungen auf Basis von Microsoft Dynamics NAV für die Entsorgungs- und Recyclingbranche sowie den Rohstoffhandel. Starkes Engagement in entsprechenden Branchenverbänden und regelmäßige Schulungen aller Mitarbeiter zu rechtlichen und inhaltlichen Belangen der Branchen stellen sicher, dass die Kunden mit enwis) und comotor eine Lösung […]

Geiger-Gruppe beteiligt sich an Lämmle Recycling

Die Geiger Unternehmensgruppe mit Sitz in Oberstdorf baut ihre Geschäftstätigkeit in den Bereichen Recycling, Abbruch, Entsorgung und Baustoffe weiter in Richtung Oberschwaben aus und beteiligt sich an der Lämmle Recycling GmbH mit Sitz in Füramoos bei Biberach an der Riß. Das Recyclingunternehmen Lämmle wurde 1997 gegründet und beschäftigt rund 40 Mitarbeiter. Weitere Standorte im südlichen […]

Europäische Papierindustrie konnte Produktionsniveau halten

Nach der jüngsten Statistik von CEPI (Confederation of European Paper Industries) erzeugten die Papierfabriken 2014 annähernd genauso viel Papier und Karton wie im Vorjahr. Die Produktionsmenge sank gegenüber 2013 lediglich um 0,2 Prozent auf 91,1 Millionen Tonnen; zwischen 2010 und 2013 war der Output um vier Prozent zurückgegangen. Im gleichen Jahr wurden fast 48 Millionen […]

Stora Enso verkauft Kartonwerk in Barcelona

Der finnisch-schwedische Konzern Stora Enso will sich von seiner Kartonfabrik im spanischen Barcelona trennen, die als einziges Werk in dem Geschäftsbereich Consumer Board Karton auf Altpapierbasis erzeugt, und hat eine entsprechende Vereinbarung mit der Münchner Kapitalbeteiligungsgesellschaft Quantum Capital Partners AG getroffen. Wie der international operierende Papierhersteller in diesem Zusammenhang mitteilte, steht die Transaktion im Einklang […]

Anziehende Papierkonjunktur in Spanien

Wie der spanische Verband der Zellstoff- und Papierhersteller Aspapel meldete, konnte der Industriezweig im 2. Quartal 2015 ein ungewohnt hohes Wachstum an den Tag legen (im April um 4,6 Prozent und im Mai um 5,7 Prozent). (Foto: Stephanie Hofschlaeger  / pixelio.de) Die Trendwende fand im vergangenen Jahr statt, als der Papierkonsum auf der iberischen Halbinsel […]

Recycling beginnt schon mit dem Input

Welche Schwierigkeiten haben bayerische Unternehmen mit Rohstofflieferungen und -preisen? Das wollte der Bayerische Industrie- und Handelskammertag wissen und initiierte eine Umfrage zur aktuellen Rohstoffsituation der regionalen Industrie. Das Ergebnis: Die Unternehmen setzen zunehmend auf Recycling. Aber von einer Kreislaufwirtschaft sind sie noch weit entfernt. Volatilität der Rohstoffpreise und Versorgungsengpässe: Sie bilden die größten Risiken für […]

Lediglich 3,7 Prozent: Schiffsrecycling in der EU

Jährlich werden weltweit über 1.000 schrottreife Schiffe ausgeschlachtet und der Stahl, der 90 Prozent der Schiffsstruktur ausmacht, wiederverwertet. Nach 20 bis 30 Jahren Einsatz ist der Verkauf zur Demontage für Schiffseigner oder -gesellschaften die letzte Gelegenheit, Profite aus ihren Objekten zu erzielen. Dabei ist Südasien nach wie vor der bevorzugte Deponieplatz für die meisten Schiffseigner, […]