Einträge von EU-R

Bundesvereinigung Logistik geht neue Wachstumsmärkte an

Nach einer Mitgliederbefragung setzen die deutschen Logistikfachleute ihre Hoffnungen vor allen auf den Binnenmarkt, West- und Nordeuropa. Aus Russland und den GUS-Staaten sowie den Krisenländern Südeuropas werden hingegen kaum Impulse erwartet. Die Digitalisierung der Logistik und entsprechende IT-Projekte werden zudem den ganzen Wirtschaftsbereich und die Unternehmen bewegen. Der Wirtschaftsbereich Logistik reagiert auf die neuen politischen […]

Recyclingquoten: Augenwischerei, Manipulation und Mengendruck?

Im Vorfeld eines kommenden Wertstoffgesetzes hat die Frage nach einer realistischen Abbildung der stofflichen Verwertungssituation an Bedeutung gewonnen. Damit rückte auch die Aussagekraft von Recyclingquoten ins Blickfeld. Sie waren auf den diesjährigen Münsteraner Abfallwirtschaftstagen ein Thema. Für Heinz-Georg Baum von der Hochschule Fulda klafft zwischen Anspruch und Wirklichkeit von Recyclingquoten eine große Lücke. Denn die […]

Neues Weiterbildungsangebot des VDM: Die Metall Akademie

Das Angebot besteht aus fünf Bausteinen und reicht von der Ausbildung des Nachwuchses in einem Juniorenprogramm bis zur beruflichen Weiterbildung für Fach- und Führungskräfte. Den VDM Mitgliedern werden diverse Seminare, Workshops und Möglichkeiten zum Erfahrungsaustausch zu einer breiten Themenpalette angeboten. Der VDM richtet auch einen Studiengang Betriebswirt/in Metallhandel (VDM) ein. Die Zulassung des Studiengangs ist […]

„Edelmetalle sind für das moderne Leben unverzichtbar“

Unter der Leitung von Dr. Peter Dorner, Vorsitzender des Arbeitsausschusses Edelmetallwirtschaft, Geschäftsführer Heimerle & Meule GmbH, fand am 4. März 2015 in Pforzheim das 7. Pressegespräch der Fachvereinigung Edelmetalle e.V. statt. Zum wirtschaftlichen Umfeld der Edelmetallindustrie stellte Dr. Dorner fest, dass die Weltwirtschaft 2015 durch unterschiedliche Entwicklungen gekennzeichnet sein dürfte. Mit Wachstum könne in Nordamerika, […]

Untha schärft sein Profil im deutschen Markt

Aus der Untha Recyclingtechnik GmbH (URT) wurde der Geschäftsbereich „Zerkleinerungstechnik“ ausgegliedert und zur Untha Deutschland GmbH umfirmiert. Die Untha Recycling GmbH (URT), gegründet 1995, hat sich im Laufe der Zeit zu einem komplexen Anbieter von Recyclinganlagen entwickelt. Um das Leistungsprofil der beiden Abteilungen „Anlagenbau“ und „Zerkleinerungstechnik“ für den Kunden zu schärfen, ist der Bereich „Zerkleinerungstechnik“ […]

Wenn Versorgungsrisiken zum Unsicherheitsfaktor werden

Deutschland ist ein Exportland, aber auch hochgradig von Rohstoff-Importen abhängig. Insbesondere Metalle und Hightech-Rohstoffe sind für die hiesige Industrie von existenzieller Bedeutung. Doch sie unterliegen Liefer- und Preisschwankungen im internationalen Markt, gegen die sich die Unternehmen absichern müssen. Das machen etliche eher schlecht als recht, erklärte Dr. Hubertus Bardt vom Kölner Institut der deutschen Wirtschaft […]

Weltstahlverband rechnet mit Stilllegungen von Hochöfen in Europa

Verbandspräsident Wolfgang Eder, und Vorstandschef des österreichischen Stahlkonzerns Voest­alpine, sieht sechs bis acht Werke bedroht. Das berichtet die Westdeutsche Allgemeine Zeitung, und zitiert Wolfgang Eder wie folgt: „In Europa wird zu viel Stahl produziert, vor allem zu viel einfache Stahlgüten. Weil es enorme Überkapazitäten gibt, sind die Preise so niedrig, dass es zunehmend kritischer wird […]

Was das Szenario „Metallverknappung“ unterstellt

„Talk im Technikum“ heißt eine neue Veranstaltungsreihe des bifa Umweltinstituts in Augsburg, die am 4. März 2015 Premiere hatte. Der Titel der ersten Ausgabe: Metall-Rohstoffe – viel Wind um nichts? Experten erörterten hier die drohende Verknappung von Metallrohstoffen. Wie real ist diese Gefahr tatsächlich – geht es bei allen „Angstszenarien“ nicht eher um Märkte und […]

Arbeitsentwurf zur Gewerbeabfallverordnung liegt vor

Die Verordnung gilt für Bewirtschaftung, insbesondere Erfassung, Vorbehandlung, Vorbereitung zur Wiederverwendung, Recycling und sonstige Verwertung von gewerblichen Siedlungsabfällen und von Bau- und Abbruchabfällen und sonstiger beim Rückbau, bei der Sanierung oder der Reparatur technischer Bauwerke anfallender Abfälle. Neben der grundsätzlichen Getrennthaltungspflicht wird für dennoch anfallende Abfallgemische ein Vorbehandlungsgebot geregelt. Für die technische Ausstattung dieser Anlagen […]

Vorschriften für genehmigungsbedürftige Anlagen verschärft

Der Bundesrat hat den Regierungsentwurf zur Änderung der 4. Bundesimmissionsschutzverordnung (BImSchV) gebilligt. Nach der 4. BImSchV müssen künftig sonstige Abfallbehandlungsanlagen für gefährliche Abfälle mit einer Durchsatzkapazität von zehn Tonnen oder mehr pro Tag sowie Abfallanlagen zur Behandlung nicht gefährlicher Abfälle mit einem Durchsatz von 50 Tonnen oder mehr pro Tag, soweit sie Abfälle für die […]