Europa aktuell

Studie bestätigt Gesellschaftsphänomen „Littering“ als Trend

Mit dem „Food-to-go-Trend“ geraten zunehmend mehr Einwegverpackungen und Einwegbecher in Umlauf. Die Langzeitstudie „Wahrnehmung von Sauberkeit und Ursachen von Littering“ der Berliner Humboldt-Universität bestätigt diesen Trend. Littering, das be- oder unbewusste Wegwerfen oder Liegenlassen von Abfall im öffentlichen Raum durch Einwegverpackungen und Einwegbecher, hat demnach im Vergleich zu 2008 deutlich zugenommen, sei es aus Systemgastronomie, […]

Entsorgung von Schiffsabfällen: Lösen Gebühren das Problem?

Die European Sea Ports Organisation (ESPO) veröffentlichte ein Positionspapier zur Überarbeitung der EU-Richtlinie über Hafenauffangeinrichtungen für Schiffsabfälle, so die sperrige Bezeichnung. Die geltende Richtlinie 2000/59 hat nach Auffassung der ESPO dazu beigetragen, dass die Zahl der Einleitungen von Abfällen auf See erheblich zurückgegangen ist. Die Mindestgebühr, die von allen Schiffen in den EU-Häfen gezahlt werden […]

Mautgebühren: BDE fordert Befreiung für Abfallsammelfahrzeuge

„Der Gesetzesentwurf steht einer modernen und wettbewerbsfähigen Kreislaufwirtschaft diametral entgegen.“ Im Zuge der Neujustierung des Bundesfernstraßenmautgesetzes fordert der BDE Bundesverband der Deutschen Entsorgungs-, Wasser- und Rohstoffwirtschaft e.V. die mautfreie Fernstraßennutzung für Abfallsammelfahrzeuge. „Dass Abfallsammelfahrzeuge mautpflichtig sind, verschlechtert die Marktsituation für die Unternehmen der Entsorgungswirtschaft deutlich. Durch die flächendeckende Mautpflicht können selbst regionale Entsorger kaum noch […]

Änderung im ElektroG: UBA kündigt konsequente Überwachung an

Ab dem 15. August 2018 werden nahezu alle elektrischen und elektronischen Geräte vom Elektro- und Elektronik­gerätegesetz umfasst (Gesetz über das Inverkehrbringen, die Rücknahme und die umweltverträgliche Entsorgung von Elektro- und Elektronikgeräten; kurz: ElektroG). Damit soll sichergestellt werden, dass mehr Altgeräte im Recycling landen. Nun müssen sich auch Hersteller von bislang noch nicht betroffenen Geräten registrieren […]

EVGE übt deutliche Kritik am Vollzug der neuen EfbV

In einem offenen Brief an die Abfallbehörden von Bund und Länder zeigen die Europäische Vereinigung der Gemeinschaften zur Zertifizierung von Entsorgungsfachbetrieben e.V. (EVGE) im Schulterschluss mit ebenso betroffenen Spitzenverbänden der Entsorgungswirtschaft eine kritische Sachstandsanalyse des Vollzugs der bereits seit Juni 2017 geltenden novellierten Entsorgungsfachbetriebeverordnung (EfbV) auf. „Wir haben einen erheblich höheren bürokratischen, personellen und finanziellen […]

Fehlende Zutaten für die echte Kreislaufwirtschaft

Als der Verband der europäischen Recyclingwirtschaft EuRIC (European Recycling Industries‘ Confederation AISBL) am 6. März seine Jahreskonferenz in Brüssel abhielt, diskutierten mehr als 200 Teilnehmer die wichtigsten Themen für die Recyclingbranche. Geschlossene Kreisläufe gelten als ideales Rezept, um in der Europä­ischen Union eine Kreislaufwirtschaft zu realisieren, die diesen Namen verdient. Allerdings scheinen sich nicht alle […]

„Für höhere Recyclingquoten müssen wir deutlich mehr tun“

„Weiterentwicklung der Kreislaufwirtschaft in Deutschland“ lautete das Thema des Einführungsvortrags von BMU-Ministerialdirektor Helge Wendenburg auf dem diesjährigen 30. Kasseler Abfall- und Ressourcenforum. Dass Weiterentwicklung nicht ohne Kritik am Status quo möglich ist, machten er und die ihm folgenden Redner am 10. April 2018 deutlich. Das Forum bot Klartext. Von Siedlungsabfalldeponien in Deutschland zu reden, sei […]

RFID und das ElektroG: Der Teufel steckt im Detail

Ab August 2018 wird das Elektro- und Elektronikgeräte-Gesetz (ElektroG) durch die Offene Anwendungsbereich-Regelung (Open Scope) verschärft. Und stiftet schon jetzt in verschiedenen Branchen Rechtsunsicherheit durch Interpretationsspielräume. Auch die Zuordnung von RFID-Tags ist nicht für jedermann verständlich: Fallen sie unter das ElektroG oder nicht? Falls Textilprodukte potenzielle Elektronikabfälle enthalten, unterliegen sie der Waste Electrical and Electronic […]

„Recycling braucht verbesserte Mülltrennung“

Der bvse sieht die Kommunikation sträflich vernachlässigt: Die Bürger müssten besser und intensiver auf die richtige Mülltrennung hingewiesen werden. „Mülltrennung in den privaten Haushalten ist eine wichtige Stellschraube“, erklärte dazu bvse-Hauptgeschäftsführer Eric Rehbock. „Je besser sie funktioniert, desto besser kann man den Verpackungsabfall recyceln. Wir stellen fest, dass es teilweise erhebliche Unterschiede bei der Qualität […]

Logistik- und Transportverbände: Regionale Lkw-Mautausweitung verteuert Logistik

Trotz zunächst unveränderter Mautsätze wird die regionale Ausweitung der Lkw-Maut auf zusätzliche 40.000 Bundesstraßenkilometer ab 1. Juli 2018 zu einem erheblichen Kostenschub im Straßengüterverkehr in Höhe von bis zu zwei Milliarden Euro jährlich führen. Davon gehen der Bundesverband Möbelspedition und Logistik (AMÖ), der Bundesverband Paket und Express Logistik (BIEK), der Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung […]