Europa aktuell

Österreichische Papierindustrie fordert: Holz verstärkt kaskadisch nutzen

Die österreichische E-Control legt jährlich einen Bericht vor, der die Entwicklung in diesem Bereich untersucht und kommentiert. Durch den Bericht für 2014 fühlt sich die Papierindustrie in wichtigen Punkten bestätigt.   Das zwischen 2004 und 2014 von der OeMAG Abwicklungsstelle für Ökostrom ausgezahlte Unterstützungsvolumen für alle Arten des Ökostroms stieg in diesen elf Jahren von […]

Mehr Wettbewerb in der Abfallwirtschaft: Änderungen im österreichischen Umweltrecht

Für mehr Rechtssicherheit soll nun auch eine klare Abgrenzung von eingesetzten Verpackungen im Haushalts- und Gewerbebereich sorgen. Das neue Jahr hat in der österreichischen Umwelt- und Energiepolitik einige Änderungen für die heimischen Unternehmen gebracht. Wesentliche Neuerungen gibt es ab dem 1. Januar 2015 auch bei der Sammlung und Verwertung von Verpackungsabfällen: Entsprechend EU-Vorgaben (Abfallwirtschaftsgesetz-Novelle 2013, […]

„Aussitzen statt Umsetzen“

Der BDE kritisiert die unzureichende Getrennterfassung von Bioabfällen. (Foto: Hartmut910 / pixelio.de) Anlässlich der vom Statistischen Bundesamt veröffentlichten Erhebung über Haushaltsabfälle 2013 wirft der Verband vielen Kommunen und Gebietskörperschaften vor, bei der Getrennterfassung von Bioabfällen untätig zu sein. Seit 2009 verharrten die Werte für getrennt erfasste organische Abfälle nahezu konstant bei 9,1 Millionen Tonnen pro […]

Europäische WEEE-Richtlinie in Frankreich umgesetzt

Zukünftig können ausländische Unternehmen in Frankreich mittels eines Bevollmächtigten ihren Rücknahme- und Verwertungspflichten nachkommen. Die europäische Richtlinie 2012/19/EU über Elektro- und Elektronikaltgeräte (WEEE) wurde in Frankreich durch die Verordnung Nr. 2014-928 vom 19. August 2014 umgesetzt. Die Verordnung wird durch fünf Durchführungsverordnungen, die am 8. Oktober 2014 verabschiedet wurden, ergänzt. Zukünftig können ausländische Unternehmen in […]

Abfallhändler oder Abfallmakler? Die Unterscheidung ist von Bedeutung

Die Abgrenzung zwischen Händlern und Maklern bereitet in der Praxis trotz der durch das Kreislaufwirtschaftsgesetz (KrWG) eingeführten Definitionen Schwierigkeiten. Das Kreislaufwirtschaftsgesetz enthält Definitionen der Begriffe „Händler“ und „Makler“. In der Praxis besteht diesbezüglich dennoch vielfach Unsicherheit, was nicht zuletzt an den Schwächen dieser Definitionen liegt. Prägendes Element der Händlertätigkeit ist danach der Erwerb und die […]

Änderungen im deutschen Gefahrgutrecht

Die zu Jahresbeginn in Kraft getretenen Änderungen betreffen insbesondere den Umgang mit Leuchtstoff­röhren, den Transport von Elektroaltgeräten mit Lithiumbatterien sowie die Abfallschlüssel für Gebinde mit schädlichen Verunreinigungen und für Airbags und Gurtstraffer. (Foto: erysipel / pixelio.de) Umgang mit Leuchtstoffröhren Abhängig von der Menge der Inhaltsstoffe sind Leuchtstoffröhren wieder Gefahrgut. Grundsätzlich dürfen seit dem 1. Januar […]

MBA versus MVA: Kann es nur einen geben?

In der Steiermark hat sich die Mehrzahl der MBA-Anlagen von herkömmlichen Endrotte- zu reinen Trocknungsbetrieben verwandelt. Angesichts momentaner MVA-Preise und erhöhter Emissionsanforderungen erscheint die MBA-Technologie zunehmend konkurrenzloser. Steht sie vor dem Aus? Seit Ende der 1970er Jahre wurden in dem österreichischen Bundesland die ersten „Müllhygienisierungsanlagen“ gebaut und in Betrieb genommen. Und zwischen 1996 und 2004 […]

bvse-Neujahrsempfang in Kempten

Key Note Speaker war Thomas Kreuzer, Vorsitzender der CSU-Fraktion im bayerischen Landtag. Vor mehr als 90 Teilnehmern, darunter auch bvse-Präsident Bernhard Reiling, die der Einladung der bayerischen bvse-Landesvorsitzenden Christiane Neuhaus gefolgt waren, machte Kreuzer deutlich, dass die 2014 ausgerufene Bayerische Rohstoffwende nur mit dem unternehmerischen Engagement und Know-how der Recycling- und Entsorgungsbranche umzusetzen sei. Es […]

Die Rücknahme des Kreislaufwirtschaftspaketes wäre ein fatales Signal

Darin waren sich die Teilnehmer einer Podiumsdiskussion in Brüssel weitgehend einig. Das Europaparlament hat den Plänen der neuen EU-Kommission bereits eine klare und entschiedene Absage erteilt.     Der BDE Bundesverband der Deutschen Entsorgungs-, Wasser-, und Rohstoffwirtschaft e.V. lud gemeinsam mit Reinhard Bütikofer, MdEP, in Brüssel zu einem parlamentarischen Mittagessen unter dem Arbeitstitel „Kreislaufwirtschaft: Ein […]

Ausweichstrategie kontra Recycling

Die deutsche Industrie soll sich stärker in Ländern mit dem höchsten anzunehmenden Rohstoffvorkommen engagieren. Erwartet die Bundesregierung. Doch mit dieser Ausweichstrategie wird die wirtschaftliche Bedeutung von Sekundärrohstoffen unterminiert. Das erklärte Dr. Beate Kummer, Sprecherin der Scholz Holding GmbH, anlässlich eines Workshops der Deutschen Rohstoffagentur (DERA) in Berlin: Eine Reihe von politischen Maßnahmen sei notwendig, um […]