Europa aktuell

Was die POP-Verordnung möglicherweise bedeutet

Der vom Bundeskabinett verabschiedete BMU-Verordnungsentwurf zur Überwachung von nicht-gefährlichen Abfällen mit persistenten organischen Schadstoffen (POP-Abfälle) wird in der Branche insgesamt als guter Kompromiss gewertet. Entscheidend sei, dass es nicht noch einmal eine Rückkehr der Entsorgungsengpässe von HBCD-haltigem Dämmmaterial gibt und die Entsorgung in geordnete Bahnen zurückkehrt. Befürchtet werden aber weitere Kostenfallen und ein erneut steigender […]

bvse-Infobroschüre für die Zukunft des Kunststoff­recyclings in Deutschland

Sie liefert eine Kommunikations- und Argumentationshilfe im Dialog mit Politik, Wirtschaft und Behörden. Das am 12. Juli 2017 verkündete Verpackungsgesetz und die europäische Road Map „Strategy on Plastics in a Circular Economy“ setzen viele neue Schwerpunkte und Akzente für die Marschrichtung der Kunststoffrecyclingbranche. Als hilfreiches Orientierungsmittel, sowohl für die Akteure der Recyclingkette wie auch für […]

Quo vadis LME?

Die London Metal Exchange veröffentlichte ein Diskussionspapier mit umfangreichen Vorschlägen zur Reform der Marktstruktur und Ausrichtung der Börse. Die Metallwirtschaft sieht bei Buchungsmethodik, Daten- und Clearing-Struktur keinen positiven Mehrwert im Vergleich zum Status quo. Das Herzstück der LME sei und bleibe der physische Handel. „Es bedarf von unserer Seite keiner neuen Strukturen im Buchungs- oder […]

Neue Gewerbeabfallverordnung: Die Branche ist verunsichert

Auch wenn der Leistungs- und Pflichtenkatalog an Vorbehandlungsanlagen mit den geforderten Verwertungs- und Recyclingquoten erst zum Januar 2019 greift, sollten Verwerter/Entsorger schon jetzt ihren Status quo prüfen. Das riet Dr. Jean Doumet vom Bundesumweltministerium (BMU) auf einer Tagung des bvse zum Thema. Am 1. August 2017 ist die neue Gewerbeabfallverordnung in Kraft getreten, und mit […]

Bundestag verabschiedete Klärschlammverordnung

Für die Abwasserentsorgung wird es nun „ernst“ mit der Phosphorrückgewinnung und der Einschränkung der boden­bezogenen Verwertung von Klärschlämmen. Otto Schaaf, Präsident der Deutschen Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V. (DWA), kommentierte: „Die neuen Regelungen bringen viele neue Herausforderungen für die Abwasserbeseitigung, die wir meistern werden.“ Während für die Maßnahmen zur Phosphorrückgewinnung Übergangsfristen von […]

Leitlinie aus Brüssel sorgt für Erschwernisse

Am 12. Juli ist die Anlaufstellenleitlinie Nr. 10 zum Ausfüllen des Anhang VII- Dokuments der Abfallverbringungsver­ordnung europaweit in Kraft getreten. Der VDM sieht die Handelsfreiheit der Branchenunternehmen gefährdet. Die Leitlinie aus Brüssel versteht sich als Hilfestellung, sorgt aber nach Auffassung des Verbandes Deutscher Metallhändler e.V. (VDM) für Erschwernisse. Die Ausführung, auf die sich die EU-Mitgliedstaaten […]

BMUB will einen nahtlosen Übergang von der Verpackungsverordnung zum Verpackungsgesetz

Das Verpackungsgesetz (VerpackG), das zum Jahresbeginn 2019 vollständig in Kraft treten soll, hat bereits auf die Meldungen der Verpackungsmengen für 2018 unmittelbare Auswirkungen. Daraus ergeben sich Fragestellungen zum Übergangszeitraum von der Verpackungsverordnung (VerpackV) zum Verpackungsgesetz (VerpackG) 2018/2019. Das Bundesumweltministerium hat die wichtigsten in einem Schreiben an die Gemeinsame Stelle dualer Systeme Deutschland GmbH beantwortet. In […]

„Die Schraube beim Schreddern wird angezogen“

Auf Metallrecycler kommen neue Regelungen zu. Die Gesetzgeber werden nicht müde, den Entsorgungs- und Recyclingsektor mit immer neuen Auflagen zu regeln beziehungsweise zu reglementieren – sei es auf internationaler, nationaler oder Bundesländer-Ebene. Was in nächster Zeit auf den Metallrecyclingbereich zukommt, erläuterte Prof. Dr.-Ing. Uwe Görisch, Geschäftsführer seines Ingenieurbüros für Abfallwirtschaft, auf der diesjährigen Recycling-Technik in […]

WEEE-Vollzug: Niederlande fahnden nach Trittbrettfahrern

Rund 1.500 Unternehmen wurden identifiziert, die nicht registrierte Elektro- und Elektronikgeräte in die Niederlande einführen. Nach Informationen von der take-e-way GmbH und deren Partnerunternehmen WEEE Nederland geht das niederländische Ministerium für Infrastruktur und Umwelt gegen sogenannte WEEE-Trittbrettfahrer vor. Beim Abgleich von Zolldatensätzen mit dem niederländischen WEEE-Verzeichnis wurden circa 1.500 Unternehmen identifiziert, die nicht registrierte Elektro- […]

EU-Rat will neue Regeln zur Ausbildung von Berufskraftfahrern

Die Aspekte Sicherheit und Umwelt rücken stärker in den Vordergrund. Die Europäische Union möchte Berufskraftfahrer mehr für die sicherheits- und umweltbezogenen Aspekte ihrer Tätigkeit sensibilisieren. Im Hinblick darauf hat der Europäische Rat am 8. Juni seinen Standpunkt zu der vorgeschlagenen Aktualisierung der Vorschriften für die Aus- und Weiterbildung von Lkw und Busfahrern festgelegt. Die verbesserten […]