Neues Aluminium-Recyclingwerk eröffnet

Am Standort ihres bestehenden Walzwerks in Nachterstedt, Sachsen-Anhalt nahm die Novelis AG das offiziell weltgrößte Aluminium-Recyclingwerk in Betrieb, eine Investition von 200 Millionen Euro. Bis zu 400.000 Tonnen Aluminiumschrott können im Jahr verarbeitet werden. „Das Recyclingcenter in Nachterstedt ist ein wichtiger Schritt auf unserem Weg zum weltweit führenden Hersteller von Aluminium-Walzprodukten mit kleinem CO2-Fußabdruck und […]

Oryx Stainless erzielt 25 Prozent mehr Umsatz

In den ersten sechs Monaten des laufenden Geschäftsjahres profitierte das Unternehmen in einem weiterhin angespannten Marktumfeld von höheren Nickelpreisen und einer vor allem in der Wachstumsregion Asien steigenden Edelstahlproduktion. So erhöhte sich den Angaben zufolge der Umsatz gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 25 Prozent auf rund 350 Millionen Euro. „Wenngleich wir uns weltweit weiterhin in einem […]

Was in Tschechien besser werden muss

Die Tschechische Republik tut sich noch schwer, die Vorgaben der Europäischen Union im nationalen Abfallwirtschaftsplan zu erfüllen. Für mehr Recycling und eine Quote von 44 Prozent bis 2024 fehlt es an Kapazitäten. Haushaltsabfälle landen zur Hälfte auf Deponien. Nach Angaben des nationalen Umweltministeriums produziert Tschechien jährlich rund 30 Millionen Tonnen Abfälle. Das Statistikamt des EU-Mitglieds […]

Ein Tag voller Impulse

Bocholts Industriepark war das Ziel vieler Interessenten, die „Ein-Blick“ nehmen wollten in das Technologie-Know-how der Spaleck-Gruppe. Rund 170 Gäste konnten die Geschäftsführer Andreas Ahler und Carsten Sühling auf dem weiträumigen Areal begrüßen. Das Familienunternehmen, 1869 im thüringischen Greiz gegründet, seit 1949 in Bocholt ansässig und seit 2008 auch wieder im Vogtland neu aufgestellt, hatte jetzt […]

Bernhard Reiling als bvse-Präsident bestätigt

Die bvse-Mitgliederversammlung hat Bernhard Reiling (Reiling Glas Recycling GmbH & Co. KG) bei der Jahrestagung des Verbandes in Aachen einstimmig als Präsident wiedergewählt. Bereits seit zwei Jahren hat Reiling das Amt inne. Erster Vizepräsident bleibt Johannes Blees (Aachener Papierverwertung und Containerdienst). Zum Schatzmeister wurde wieder Hans Willy Fahnenbruck (Josef Bruckmann Rohstoffhandels GmbH) gewählt. Folgende Vizepräsidenten […]

Eckpunkte für ein Wertstoffgesetz

Die Verbände bvse, BDE und VBS haben dem Bundesumweltministerium in einem persönlichen Gespräch ihre Vorstellungen für ein Wertstoffgesetz übermittelt. Die Recycling- und Entsorgungsverbände sehen auch nach der Verabschiedung der 7. Novelle der Verpackungsverordnung einen zwingend notwendigen Verbesserungsbedarf für Vollzug, Transparenz und eine ambitionierte Recyclingpolitik. Das geplante Wertstoffgesetz könne ein wichtiger Beitrag sein, den von der […]

Wertstoffgesetz: „Was wir nicht zulassen werden“

Bei der Gestaltung des Wertstoffgesetzes gilt es, die gewerblichen Sammlungen von Metallschrott zu erhalten. Auf der BDSV-Jahrestagung benannte Präsident Heiner Gröger dieses Ziel als das aktuell wichtigste seines Verbandes. „Das Mitte 2012 in Kraft getretene Kreislaufwirtschaftsgesetz hat den Sammlern schon erhebliche Probleme bereitet. Wir werden nicht zulassen, dass das künftige Wertstoffgesetz den gewerblichen Sammlern endgültig […]

Textilrecycling: Die Einschränkung des Wettbewerbs schreitet voran

Es scheint sich zu bestätigen, dass gewerbliche Akteure systematisch aus dem Markt gedrängt werden sollen. Nach über zwei Jahren Kreislaufwirtschaftsgesetz fällt die Bilanz der Textilrecyclingunternehmen im bvse ernüchternd aus: Die Einschränkung des Wettbewerbs, insbesondere durch die Monopolisierungstendenzen, die mit dem Einstieg kommunaler Sammlungen einhergeht, schreitet voran. Dabei bestätigt sich immer wieder aufs Neue der Eindruck, […]

Der Staat als Unternehmer

Auf Einladung des Bundeskartellamtes diskutierten am 2. Oktober in Bonn rund hundert Kartellrechtsexperten über die Rolle des Wettbewerbs und des Kartellrechts im Rahmen staatlicher Wirtschaftstätigkeit. Der Arbeitskreis Kartellrecht tagt jährlich zu aktuellen wettbewerbspolitischen Themen. Das Thema in diesem Jahr lautete „Der Staat als Unternehmer – (Re-)Kommunalisierung im wettbewerblichen Kontext“. Zu Gast waren zahlreiche Hochschullehrer rechts- […]

Johann Ettengruber bleibt DA-Vorsitzender

Auf der Mitgliederversammlung des DA – Deutschen Abbruchverbandes wurde Johann Ettengruber (Ettengruber GmbH) in seinem Amt bestätigt. Ihm zur Seite steht erneut Martin Hopfe (Thüringer Sprenggesellschaft mbH) sowie Frank Kramer (Gütersloher Wertstoffzentrum GmbH), Thomas Lück (InduRec GmbH) und Kai Wist (Harald Wist & Söhne GmbH), die von den Mitgliedern neu in das Amt gewählt wurden. […]