Sekundärrohstoffe

Schrottmarktbericht: Rätselraten

Die Abschlüsse im Berichtsmonat August erfolgten relativ zügig. Abnehmer und Lieferanten einigten sich auf einen Preisabschlag gegenüber dem Vormonat von durchschnittlich 5 Euro pro Tonne. Einige Marktteilnehmer hätten gerne höhere Abschläge durchgesetzt, konnten ihre Vorstellungen jedoch nicht verwirklichen. Laut Informationen aus Handelskreisen kauften einige Verbraucher Mengen über ihren Augustbedarf hinaus, da sie anscheinend frühzeitig auf […]

Bodenmikroben bauen Mulch-Folien aus Polyethylen ab

Die wenige Mikrometer dünnen Kunststofffolien werden im Ackerbau eingesetzt und stellen ein Umweltproblem dar. Forscher der ETH Zürich und der Eawag zeigen Alternativen auf. In einer interdisziplinären Studie konnten sie nachweisen, dass Bodenmikroben-Folien aus dem Kunststoff Polybutylenadipat-terephthalat (PBAT) abbauen können. Die Mikroorganismen nutzen den Kohlenstoff des Polymers sowohl für ihren Energiestoffwechsel als auch für den […]

Bedeutung der Altpapiersortierung in Europa wächst bis 2025

Bis 2025 werden in Europa an die 220 Sortieranlagen für PPK-Abfälle in Betrieb genommen. Gründe hierfür sind der weitere Ausbau der Getrenntsammlung sowie die Erneuerung des alten Anlagenbestands. Das ist das Ergebnis einer neuen Untersuchung der Unternehmensberatung ecoprog. Aktuell sind in Europa über 2.000 Sortieranlagen in Betrieb, die Abfälle aus Papier und Karton (PPK) sortieren. […]

reFuels: Forschungsoffensive zu regenerativen Kraftstoffen geplant

Synthetische Kraftstoffe – sogenannte „reFuels“ – lassen sich aus nicht-fossilen Kohlenstoffquellen wie biogenen Reststoffen in Kombination mit der direkten Umwandlung von CO2 und erneuerbarem Wasserstoff herstellen. In einem breit angelegten Programm will das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) nun mit Partnern aus der Automobil-, Automobilzuliefer- und Mineralölindustrie diese Kraftstoffe erforschen. Die Landesregierung Baden-Württemberg unterstützt das […]

Elektromobilität: Auto- und Batteriehersteller sollten in Recycling investieren

Waren 2017 insgesamt weltweit lediglich etwa eine Million reine E-Fahrzeuge und Plug-in-Hybride auf den Straßen unterwegs, wird die Zahl der jährlich neu zugelassenen E-Autos bis 2030 auf über 20 Millionen weltweit steigen. Entsprechend müssen demnächst auch die Kapazitäten zur Herstellung von Batteriezellen für Pkw- und Nutzfahrzeuganwendungen deutlich anziehen: von 70 Gigawattstunden im Jahr 2017 auf […]

Recycling von Lithium-Ionen-Batterien: Was zu beachten ist

Als besondere Gefährdungspotenziale beim Recycling gelten lösemittelhaltige oder schwermetallhaltige Materialien, organische Stoffe wie Schimmelpilze und Bakterien bei Verschmutzungen und Komposten sowie elektromagnetische Felder beim Einsatz von Elektromagneten. Eine neuere Gefahrenquelle stellt das Recycling von Lithium-Ionen-Batterien dar. Worin dabei die Besonderheiten liegen, verdeutlichte ein Vortrag auf der Berliner Recycling- und Rohstoffkonferenz am 20. März 2018. Laut […]

Reduce – Reuse – Recycle

Vom Bedürfnis zu Fast Fashion: Der richtige Umgang mit Kleidung wird wichtiger, verdeutlichte Rainer Binger, Geschäftsführer FWS GmbH / Boer Group, im Interview. Herr Binger, Textilrecycling gilt wahrscheinlich als die älteste Form der Wiederverwendung. Wie unterscheidet sich die Branche von anderen Bereichen der Abfallwirtschaft? Wir unterscheiden uns durch unser Sammelgut und die Herangehensweise. Ausgediente Kleidung […]

Verbrennungsanlagen: sauber, doch nicht immer ökologisch vorteilhaft

Selbst wenn die ehrgeizigen Ziele des europäischen Kreislaufwirtschaft-Pakets mit 65 Prozent Recycling erreicht werden, müssen erhebliche Abfallmengen weiterhin thermisch entsorgt werden. Das erklärte Thomas Obermeier, Ehrenpräsident der Deutschen Gesellschaft für Abfallwirtschaft, beim Runden Tisch Abfallwirtschaft der Stadt Chemnitz. Obermeier belegte seine These mit Daten aus Sachsen, der Bundesrepublik und Europa. Der Sachverständige ist darüber hinaus […]

Was steckt in thermischen Kraftwerken?

Buchbesprechung: „Abfallverbrennungsanlagen 2016/2017“ gibt Über- und Einblicke. Abfallheizkraftwerk, Ersatzbrennstoff-Kraftwerk, Industriekraftwerk, Müllverwertungsanlage, Müllheizkraftwerk, thermische Restabfallbehandlungsanlage und Wirbelschichtkraftwerk – die Wortwahl der deutschen Abfallbehandlungsanlagen ist babylonisch. Das will die neueste Dokumentation des Thomè-Kozmiensky-Verlags ändern, die sich als Fortschreibung der Dokumentation von 2014/2015 versteht. Sie listet den aktuellen Stand des thermischen Anlagenparks in Deutschland auf, bietet einen Überblick […]

Siedlungsabfallwirtschaft 2030: Innovationen sind kaum zu erwarten

Wie wird sich die Zusammensetzung der Siedlungs- und Gewerbeabfälle in den nächsten Jahren entwickeln? Und welche Folgen wird das für die Abfallwirtschaft tätigen? fragte Holger Alwast (Alwast Consulting) am 19. Juni auf der „Waste and Recycling Strategy“-Tagung in Hannover. Und zeigte mit einer „Zeitreise“, was sich voraussichtlich ändern wird und was nicht. Zunächst lieferte Alwast […]