Sekundärrohstoffe

Der positive Trend in der Glasindustrie hält weiter an

Die Glasindustrie in Deutschland hat das Geschäftsjahr 2018 mit einer positiven Gesamtbilanz abgeschlossen. Nach vorläufigen Zahlen des statistischen Bundesamtes stieg der Umsatz um 2,2 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Besonders erfreulich: Die Zahl der Beschäftigten in der Glasindustrie stieg um 3,9 Prozent auf rund 55.800 an. Der Branchen-Gesamtumsatz stieg um 2,2 Prozent auf rund 9,88 Milliarden […]

Schrottmarktbericht: Unaufgeregt

Am Monatsanfang hatten die Verbraucher unveränderte Preise in Erwägung gezogen. Die ansteigende türkische Nachfrage, die damit verbundenen festen Preise und der verstärkte Schrottabfluss über die Nordseehäfen leiteten jedoch eine positive Preisentwicklung ein. Im Berichtsmonat März zogen die Preise im Durchschnitt um 5 Euro pro Tonne an. Die Spanne reichte – ausgehend vom Niveau im Februar […]

Das Projekt Si-Drive: Nachhaltige Batterieproduktion in Europa

Wissenschaftler des Helmholtz-Instituts Ulm (HIU) und ihre europäischen Kooperationspartner entwickeln ein Zell­konzept, das ausschließlich auf ökologisch und ökonomisch unkritischen Materialien basiert. Im Förderprojekt Si-Drive bildet das Konsortium die gesamte Batterie-Wertschöpfungskette ab und strebt bis 2030 einen Plan für eine europä­ische Produktion an. Derzeit werden rund 90 Prozent der Lithium-Ionen-Zellen in Asien produziert. In Europa gibt […]

Produktion der deutschen Papierindustrie leicht rückläufig

Die Branche produzierte 2018 knapp 22,7 Millionen Tonnen Papier, Karton und Pappe, 1,1 Prozent weniger als im Vorjahr. „Die Entwicklung der einzelnen Sortengruppen verlief jedoch weiter sehr unterschiedlich“, erklärte Winfried Schaur, Präsident des Verbandes Deutscher Papierfabriken (VDP). Mit einem leichten Plus von 1,6 Prozent setzten Verpackungspapiere und -karton ihren Wachstumskurs fort. Sie machen mittlerweile 53 […]

Neues Material aus biobasierten Kunststoffen für Hohlkammer­stegplatten

Lebensmittel-Transportboxen aus Hohlkammerstegplatten, die Wellpappkartons ähneln, aber wasserfest sind, ließen sich bisher nicht aus Biokunststoffen herstellen. Das Fraunhofer Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik (Umsicht) hat nun zusammen mit Partnern ein biobasiertes, kompostierbares Material entwickelt, das den komplexen Anforderungen standhält und zukünftig fossile Kunststoffe ersetzen kann. Derzeit werden Hohlkammerstegplatten aus fossil basiertem Kunststoff, meist Polypropylen […]

Mineralische Bauabfälle erreichen „nahezu vollständig geschlossene Stoffkreisläufe“

Im Zweijahresrhythmus dokumentiert die Initiative „Kreislaufwirtschaft Bau“ mit Monitoring-Berichten Aufkommen und Verbleib mineralischer Bauabfälle. Nach Ansicht von BMI-Staatssekretär Gunther Adler konnte die Initiative bislang „ihre Erfolgsgeschichte fortschreiben und die europäischen Verwertungsziele bereits heute weit übertreffen“. Der aktuelle Bericht für 2016 soll belegen, dass es gelungen ist, „nahezu vollständig geschlossene Stoffkreisläufe für mineralische Bauabfälle zu erreichen“. […]

Lithium-Ionen-Batterien: Globale Rohstoffnachfrage und Recycling­potenziale bis 2050

Im Jahr 2050 könnten weltweit 80 Prozent aller neu zugelassenen Pkw mit alternativen Antrieben unterwegs sein, bei ambitionierten Klimaschutzzielen sogar 100 Prozent. Mit dem Zuwachs an elektrischen Fahrzeugen steigt auch der globale Bedarf an Batterien – mit notwendigen Jahreskapazitäten von bis zu 6.600 Gigawattstunden, wie Zahlen des Öko-Instituts belegen. 220 Gigafabriken wären notwendig, um diese […]

Feuerfeststeine: Besser recyceln als importieren

Feuerfeststeine müssen Temperaturen über 1.500 Grad Celsius aushalten; ihr Einsatzgebiet sind die Stahl-, Zement- und Glasindustrien. Sie werden aus verschiedenen hochwertigen, begrenzt verfügbaren und daher teuren Grundstoffen – vor allem Magnesit, Bauxit und Graphit – hergestellt, die zum größten Teil aus China stammen und erhebliche Importabhängigkeit bewirken. Diese Gründe machen das Recycling dieser Materialien sinnvoll. […]

Markt für Edelmetalle entwickelt sich uneinheitlich

Am 30. Januar 2019 richtete die Fachvereinigung Edelmetalle in Pforzheim wieder ihr traditionelles Jahres-Pressegespräch aus. Zu Jahresbeginn hatte der langjährige Geschäftsführer Wilfried Held den Staffelstab der Leitung des Industrieverbandes an seinen Nachfolger York Alexander Tetzlaff übergeben. Für die Entwicklung der Branche im Jahr 2018 zeichnete Franz-Josef Kron, Vorstandsvorsitzender/CEO (Allgemeine Gold- und Silberscheideanstalt AG) ein uneinheitliches […]

Schrottmarktbericht: „Uneinheitlich“

Im Berichtsmonat Februar zahlten die Verbraucher in Abhängigkeit von nachgefragter Sorte und Ausgangspreis im Vormonat durchschnittlich 10 bis 15 Euro pro Tonne mehr für den Schrott. Das Marktbild war jedoch sehr uneinheitlich, denn im Gegensatz zum Vormonat wurde der Markt im Laufe des Monats fester. Verbraucher mit Sitz im Westen Deutschlands, die bereits Ende Januar […]