Titelthemen

Die Handelsbedingungen gestalten sich immer herausfordernder

Während der BIR-Herbsttagung verabschiedete sich Robert Stein (Alter Trading, USA) als Präsident der Fachsparte NE-Metalle, um in dem Unternehmen, dessen Vizepräsident er ist, neue Projekte zu betreuen. David Chiao (Uni-All Group, China) fungiert bis zu den Wahlen beim nächsten Treffen in Dubai als Interims-Präsident. Er habe diese zurückliegenden siebeneinhalb Jahre genossen, versicherte Stein, und bedankte […]

China wird den Markt weiter kontrollieren

Im Mittelpunkt der Fachspartensitzung Edelstahl und Speziallegierungen auf der BIR-Herbsttagung in Paris stand der Einfluss Asiens auf den globalen Edelstahlmarkt. Dieser lässt sich, einfach gesagt, als „groß“ beschreiben. Wie Bharat Mandloi (Cronimet ABCOM, Singapur) hierzu erklärte, bestimmt der Kontinent mit einem Anteil von derzeit über 70 Prozent den Markt. Mit einem Anteil von 30 Prozent […]

Gewünscht: Politischer Druck für hohe Quoten

Während der Mitgliederversammlung des bvse – Bundesverbandes Sekundärrohstoffe und Entsorgung e. V. in der Karlsstadt Aachen forderte Verbandspräsident Bernhard Reiling höhere Vorgaben für Recyclingquoten. Ohne den Druck der Politik würde sonst nicht viel getan, so sein Argument unter anderem für ein künftiges Wertstoffgesetz. In diesem Zusammenhang setzt sich der Verband dafür ein, dass die Bezugsgröße […]

Mit oder ohne duale Systeme?

Ein konkretes Datum, wann der BMU-Arbeitsentwurf zum Wertstoffgesetz denn vorliegt, ließ sich Ministerialdirektor Dr. Helge Wendenburg nicht entlocken. „Ende des Jahres“, so kurz und knapp die Antwort auf die Nachfrage eines Zuhörers im Publikum hin. Auch zu den möglichen Inhalten und zur Zukunft der dualen Systeme äußerte sich der Gastreferent der VBS-Jahrestagung nur vage und […]

Der politische Wille ist noch nicht absehbar

Es bleibt spannend, welchen Kurs die Regierung mit dem Wertstoffgesetz verfolgt. Das Bundesumweltministerium setzt bei der inhaltlichen Gestaltung des Referentenentwurfs offenbar auf ein Kooperationsmodell.    Die beiden letzten Änderungsverordnungen zur Verpackungsverordnung sind als Auslöser zu sehen, dass die Entwicklung zu einem Wertstoffgesetz wieder Fahrt aufgenommen hat: Die am 24. Juli 2014 in Kraft getretene 6. Verordnung […]

Eckpunkte für ein Wertstoffgesetz

Die Verbände bvse, BDE und VBS haben dem Bundesumweltministerium in einem persönlichen Gespräch ihre Vorstellungen für ein Wertstoffgesetz übermittelt. Die Recycling- und Entsorgungsverbände sehen auch nach der Verabschiedung der 7. Novelle der Verpackungsverordnung einen zwingend notwendigen Verbesserungsbedarf für Vollzug, Transparenz und eine ambitionierte Recyclingpolitik. Das geplante Wertstoffgesetz könne ein wichtiger Beitrag sein, den von der […]

Bioabfall: Getrennte Sammlung – getrennte Lager

Ab dem 1. Januar 2015 gilt die Pflicht zur getrennten Sammlung von überlassungspflichtigen Bioabfällen. Doch die Meinungen dazu sind geteilt, und nicht alle Kommunen ziehen mit. Die Diskussion könnte mit den Daten einer neuen Studie versachlicht werden. Das Aufkommen an getrennt erfassten Bioabfällen erlebte in den letzten 25 Jahren einen deutlichen Anstieg. Lag die Sammlung […]

Womit sich die Branche befassen muss

Die zunehmenden Anforderungen aus dem Umwelt- und Gefahrstoffrecht erfordern weitere Qualifizierungsmaßnahmen der Entsorgungs- und Recyclingbetriebe. So müssen sie über fundierte naturwissenschaftliche Kenntnisse verfügen. Auch werden immer mehr Auflagen gegen Ordnungswidrigkeiten und strafrechtlich relevante Bestimmungen erlassen.  Gesetzliche Anforderungen an die Bewertung von Chemikalien im Abfall – REACH, CLP, Störfallrecht, Wassergefährdung: Ein Fachbeitrag von Dr. Beate Kummer, […]

Auf Sand gebaut

„Krieg um Sand“ nannte der französische Journalist Denis Delestrac seinen Film, der bedrückend zeigt, dass Sand als Rohstoff nicht unendlich verfügbar ist. In Nordafrika und in Fernost gehen die natürlichen Vorräte bereits zur Neige. Die deutsche Bauindustrie hegt in dieser Hinsicht noch keine Bedenken. Doch wie sieht es zukünftig aus? Ist Deutschland in der Lage, […]

Wenn Flugzeuge in die Jahre kommen

Airbus prognostiziert, dass bis 2028 weltweit 6.500 Passagier- und Frachtflugzeuge ausgemustert werden. Boeing geht gar von 8.500 Maschinen aus, die 25, 30 und mehr Jahre im Einsatz internationaler Fluggesellschaften waren und sind. Dabei sind die Altflugzeuge anderer Hersteller nicht mit erfasst. Außen vor bleiben auch Jets, Privat-, Sport- und Militärflugzeuge sowie Helikopter. Fehlende wirtschaftliche Anreize […]