- EU-Recycling - https://eu-recycling.com -

Sicherheitsbeauftragte selbst ausbilden

Ein neues Tool auf DVD von WEKA Media bietet die Möglichkeit, Sicherheitsbeauftragte im eigenen Betrieb von einer fachkundigen Person ausbilden oder nachschulen zu lassen.

Das Paket „Sicherheitsbeauftragte selbst ausbilden“ ist bislang am Markt die einzige Zusammenstellung von Ausbildungsinhalten gemäß DGUV Vorschrift 1 und zahlreichen weiteren DGUV-Publikationen, betont WEKA Media: „Betriebe sind nicht mehr an externe Termine gebunden und es fallen keine weiteren Kosten oder Fehlzeiten an.“

Die einzelnen Themenblöcke mit Fragestellungen und Praxisbeispielen können flexibel an die Unternehmensbedürfnisse angepasst und individualisiert werden. Alle Inhalte auf den PowerPoint-Folien sind frei editierbar und können durch Bilder und Informationen aus dem eigenen Unternehmen sowie mit den Gegebenheiten vor Ort ergänzt werden. Die Schulungsunterlagen sind gemäß DGUV Vorschrift 1 und anderer DGUV-Veröffentlichungen gestaltet. Für den Ausbilder gibt es ausführliche Referentennotizen mit Hintergrundwissen dazu. Damit die Sicherheitsbeauftragten das Gelernte direkt in die Praxis umsetzen können, sind zusätzlich Vorlagen für Gruppenaufgaben (inklusive Lösungen) enthalten. Zusatzinformationen und Tipps zur erfolgreichen Organisation runden das Paket ab. Die DVD-ROM „Sicherheitsbeauftragte selbst ausbilden“ kostet 319 Euro zuzüglich 5,95 Euro Versandpauschale und Mehrwertsteuer.

Weitere Infos und Bestellung (Bestellnummer: CD1207) www.weka.de [1]

Foto: pixabay

(EUR0117S14)