- EU-Recycling - https://eu-recycling.com -

„Die Grünen Engel 2020“ – Mittelstandspreis für das Recycling

Die Bewerbungsphase für Innovationsführer aus dem Mittelstand hat begonnen.

Bis zum 10. März 2020 können sich Unternehmen aus dem Umfeld der mittelständischen Recyclingbranche für den Mittelstandspreis „Die Grünen Engel 2020“ bewerben. Die Verkündung und Auszeichnung der insgesamt drei Preisträger aus vier Kategorien findet im Rahmen des bvse-Messeabends zur IFAT, am 6. Mai 2020, in der Traditionsbrauerei Paulaner am Nockherberg in München statt. Die Verleihung des begehrten ideellen Recycling-Awards durch den bvse und die Unternehmensgruppe „Die Grünen Engel – Aufbereitungszentrum Nürnberg“ hat sich seit seiner Premiere im Jahr 2014 über die Branchengrenzen hinaus als anerkannte Auszeichnung für nachhaltiges Handeln und Innovationsführerschaft etabliert und harmonisch in das Themenumfeld der IFAT – Weltleitmesse für die Recycling- und Entsorgungswirtschaft integriert. Die Verkündung der Preisträger im Rahmen des bvse-Messeabends am 6. Mai wird in jedem IFAT-Jahr mit Spannung erwartet und steht inzwischen als feste Institution im Terminplaner der Messebesucher: Vertreter der Branche, der Industrie, der Politik, der Wissenschaft und der Medien.

Um die große Bandbreite der Tätigkeitsfelder im Recycling möglichst gut zu erfassen, variieren die Wettbewerbskategorien von einem Messejahr zum anderen. In diesem Jahr können sich Unternehmen/Personen für die Kategorien „Innovative Recyclinglösung“, „Innovative Logistiklösung“, „Innovative Anlagentechnik“ und „Lebenswerk“ bewerben oder Nominierungen abgeben.

Bewerbungsunterlagen können ab sofort per E-Mail an diegruenen­engel@bvse.de gesendet werden.

(EU-Recycling 02/2020, Seite 21, Abb.: bvse/Die Grünen Engel)

[1]

Anzeige