SEDA’s All-In-One Solution

Das erste Komplettsystem für Altauto-Trockenlegung und Demontage!

Effizienz, Rationalität, Sicherheit und Ergonomie sind Schlagwörter, die aus den Recyclingbetrieben nicht mehr wegzudenken sind. Daher hat SEDA als Weltmarktführer im Bereich der Altauto-Trockenlegung in Zusammenarbeit mit Kunden und namhaften Automobilherstellern ein Komplettsystem für die Automobiltrockenlegung und Demontage entwickelt, dass diesen Anforderungen gerecht wird.

Foto: SEDA-Umwelttechnik GmbH

Foto: SEDA-Umwelttechnik GmbH

Die Fortschritte durch ausgereifte Technologie und hohe Qualität sind überzeugend, aber eben nicht nur auf dem Sektor der Altauto-Trockenlegung. Aktuelle Trends deuten auf eine zunehmende Fokussierung der Demontage von wertvollen Fahrzeugkomponenten hin.

Derzeit gibt es über eine Milliarde Fahrzeuge auf unserem Planeten. Diese Zahl steigt um weitere 83 Millionen pro Jahr. Zahlen in dieser Größenordnung erhöhen natürlich die Notwendigkeit einer professionellen Recyclinglösung. Hier setzt SEDA jetzt wieder neue Maßstäbe: Mit der All-In-One Solution hat das Unternehmen ein Komplettsystem entwickelt, dass es nicht nur ermöglicht, mit einem einzelnen Arbeiter ein Fahrzeug vollständig trockenzulegen, sondern auch alle Komponenten komplett ohne weitere personelle Unterstützung zu entfernen.

Der in das System integrierte SEDA KippLift TL-2 erspart die Notwendigkeit eines Weitertransportierens zu einer anderen Arbeitsstation. Auch stellt dieser dem Arbeiter einen günstigen Zugriff auf das Altauto in fast jedem Winkel sicher. Das spart Zeit, Platz und Geld und macht die All-In-One Solution zu einer schlüsselfertigen und sehr kostengünstigen Lösung für die Trockenlegung und die effiziente Demontage von Altfahrzeugen auf dem Markt. Die Anlage kann nach den individuellen Wünschen und Anforderungen des Kunden zum Beispiel mit einem Rolltor, mit Planen und Paneelen, einem Dach oder Förderbändern erweitert werden.

Vorteile der SEDA All-In-One Solution:

■    Komplette Trockenlegung in drei bis vier Stunden (abhängig vom betrieblichen Ablauf und der Zerlegungstiefe)
■    Alle Arbeitsschritte auf ein und derselben KippLift-Bühne (Kein Umheben auf eine andere Bühne nötig)
■    Nur ein Arbeiter notwendig
■    Hohe Ergonomie durch optimale Arbeitshöhen und optimal platzierte Werkzeuge
■    Maximale Effizienz
■    Optimale Raumnutzung
■    Erhöhung der Betriebssicherheit durch weniger Staplerverkehr

Mehr über SEDA’s neues Komplettsystem All-In-One Solution sowie über zusätzliche praktische Geräte oder Lösungen ist auf der Website www.seda-international.com zu erfahren.

SEDA-Umwelttechnik GmbH auf der IFAT 2016: Auf einer Fläche von 3.000 Quadratmetern wird vorgeführt, wie modernes Recycling von Altfahrzeugen in Europa praktiziert wird. Save the Date! 30. Mai bis 3. Juni 2016, Messegelände München.

Foto: SEDA-Umwelttechnik GmbH

(EUR1215S40)