BAEK – Berliner Abfallwirtschafts- und Energiekonferenz

Wann:
3. Februar 2020 – 4. Februar 2020 ganztägig
2020-02-03T00:00:00+01:00
2020-02-05T00:00:00+01:00
Wo:
Hotel Berlin
Lützowplatz 17
10785 Berlin

Traditionell im Februar treffen sich Führungskräfte und Fachleute des Anlagenbaus, der Entsorgungswirtschaft – insbesondere aus dem thermischen Bereich –, der Energiewirtschaft, der Wissenschaft, der Politik und Verwaltung zur Abfallwirtschafts- und Energiekonferenz in Berlin – von den langjährig der Tagung verbundenen Teilnehmern auch als Klassentreffen der thermischen Abfallbehandlung bezeichnet. Von Jahr zu Jahr sind die Teilnehmerzahlen und das Angebot gestiegen – inzwischen wird die Konferenz mit rund 500 Teilnehmern als wichtigste Veranstaltung für die thermische Abfallbehandlung und energetische Verwertung in Deutschland bezeichnet.

In den mehr als sechzig Vorträgen mit anschließender Diskussion werden die aktuellen politischen, rechtlichen, wirtschaftlichen und technischen Aspekte der Abfallverbrennung behandelt. Die Themen des Programms decken ein breites Spektrum ab, in dessen Mittelpunkt neben den technischen Entwicklungen in diesem Jahr auch das Thema Personalentwicklung steht. Die verschiedenen Sichten der Referenten aus der Praxis des Anlagenbaus und der Betreiber, von Behörden, von gutachterlich tätigen Sachverständigen und aus der Forschung garantieren ein abwechslungsreiches und Diskussion anregendes Programm.

In der Plenarveranstaltung des ersten Tages wird vor allem das Thema Chemisches Recycling behandelt. Darüber hinaus werden zwei hochkarätig besetzte Podiumsdiskussionen stattfinden. Die erste wird sich mit der Rolle der thermischen Abfallbehandlung im Bereich der Kunststoffe befassen. Zum Abschluss werden fünf anerkannte Planer ihr Konzept einer Abfallverbrennungsanlage in 2030 vorstellen und zur Diskussion stellen.

Am zweiten Tag können in bewährter Weise aus einem breiten und differenzierten Angebot in vier Parallelveranstaltungen, die so organisiert sind, dass der Wechsel zwischen den Vorträgen im Halbstundentakt problemlos möglich ist, die persönlichen Schwerpunkte gewählt werden.

Erstmals wird es in diesem Jahr ein Format speziell für Aufsichtsräte geben. Diese Veranstaltung bietet einen idealen Überblick über die Abfallverbrenner-Branche und ermöglicht einen einfachen Einstieg in das Thema. Sie eignet sich gleichermaßen für erfahrene wie auch neu berufene Aufsichtsräte.

Die Veranstaltung wendet sich an Führungskräfte und Fachleute bei Vorhabensträgern, Anlagenbauern und -betreibern, Planern, Ingenieurbüros, Gutachtern, Behörden und wissenschaftlichen Institutionen; kurz, an alle, die sich mit der Planung, der Errichtung und dem Betrieb von Anlagen ingenieurseitig sowie unter wissenschaftlichen, wirtschaftlichen, politischen und rechtlichen Gesichtspunkten befassen. Der Teilnehmerkreis garantiert interessante Gespräche und Informationen, auch am Rande der Tagung.

Die Berliner Abfallwirtschafts- und Energiekonferenz findet am 3. und 4. Februar 2020 im Hotel Berlin, Lützowplatz 17, 10785 Berlin statt.

Weitere Informationen finden Sie auf www.vivis.de.