Einträge von EU-R

Frankreich: Produktkennzeichnung „Triman“ in Kraft

Der Verbraucher wird darüber informiert, ob ein Produkt recycelbar ist und getrennt gesammelt wird. Mit der Verordnung Nummer 2014-1577 vom 23. Dezember 2014 wurden in Frankreich die Bestimmungen zur Aufbringung einer einheitlichen Produktkennzeichnung mit dem Logo „Triman“ in vereinfachter Form und mit knapp drei Jahren Verspätung verabschiedet. Die Verordnung ist nun zum 1. Januar 2015 […]

Communities get Voice in Decisions

USA: Revised EPA rule promotes responsible hazardous materials recycling. The U.S. Environmental Protection Agency (EPA) has finalized new safeguards that promote responsible recycling of hazardous secondary materials and demonstrate a significant step forward in promoting recycling innovation, resulting in both resource conservation and economic benefits, while strengthening protections for environmental justice communities. Mathy Stanislaus, assistant […]

Stahlnebenprodukte: Schlacken, Stäube und Schlämme mit hohem Wiederverwertungspotenzial

Während der letzten 20 Jahre ist die Wiedergewinnungsrate von Produktionsabfällen aus der Eisen- und Stahlindustrie deutlich gestiegen. Innovative technologische Entwicklungen und Synergien mit anderen Branchen haben die Industrie ihrem Ziel von möglichst wenig Abfall immer näher gebracht. Mittlerweile haben Wiederverwertung und Einsatz von Abfallprodukten in der Stahlindustrie laut Angaben der World Steel Association zu einer […]

Schlackenaufbereitung im Hochspannungs-Fragmentationsverfahren

Die Selfrag AG, spezialisiert auf Hochspannungsfragmentierung mit Sitz in Kerzers in der Schweiz, hat ein neues und wie es heißt bahnbrechendes Recyclingverfahren für Schlacke aus Kehrichtverbrennungsanlagen (Müllverbrennungsanlagen) entwickelt. Die weltweit erste Anlage dieser Art wird in der Kehrichtverbrennungsanlage in Posieux im Kanton Freiburg installiert und soll Anfang 2016 in Betrieb gehen. Schlacke zeichnet sich durch […]

Leitfaden für den umweltgerechten Umgang mit Metallspänen

Der Leitfaden hat zum Ziel, die am Wirtschaftsprozess Beteiligten für die Vielfalt der Späne sowie die Vielzahl der unterschiedlichen Arten und Größen der Entfallstellen und die damit verbundenen, unterschiedlichen Entsorgungserfordernisse zu sensibilisieren. Die Orientierungshilfe wurde von industriellen Abfallerzeugern, Transport- und Speditionsunternehmen, Recyclingunternehmen der Eisen- und Nichteisenbranche sowie Verwertern gemeinsam erarbeitet. Besonderes Augenmerk legen die Verfasser […]

Finanzieren in wirtschaftlich schwierigen Zeiten

Obwohl die Finanzierung aus eigener Kraft die günstigste Methode ist, kommen Firmen oft nicht umhin, Kredite aufzunehmen. Beim 13. Elektro(nik)-Altgerätetag in Duisburg erläuterte Michael Gerbracht, Direktor und Niederlassungsleiter der National-Bank AG in Duisburg, welche Wege kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) offenstehen. (Foto: Rainer Sturm / pixelio.de) Das Kreditinstitut wurde 1921 gegründet und bietet unter anderem […]

Optimierungsmöglichkeiten von Schrottplätzen

In Anbetracht der aktuell herausfordernden Geschäftslage sollten die Unternehmen der Schrottbranche an allen Stellschrauben drehen, um die Kosten zu drücken. Das empfahl Prof. Dr.-Ing. Uwe Görisch beim bvse-Branchenforum Schrott. Das Geschäftsklima im vierten Quartal 2014 brachte für die Schrottbranche einige Turbulenzen mit sich, denn der ifo-Konjunkturtest für die gewerbliche Wirtschaft war im Oktober abgerutscht. Keineswegs […]

Yale University veranstaltete Workshop zu Metallrecycling

Eingeladen waren Experten der Fachhochschule Münster: Prof. Dr. Sabine Flamme vom Institut für Wasser – Ressourcen – Umwelt (IWARU) und ihr Ingenieurskollege Gotthard Walter. Insgesamt nahmen an dem Workshop der Yale University in New Haven Unternehmens- und Hochschulvertreter aus fünf Nationen teil. Im Fokus des Fachaustauschs standen die Steigerung der Ressourceneffizienz von Metallen sowie die […]

Spaleck: Patent bescheinigt Sieboptimierung

Die Wertstoffsiebe des Spezialisten für Förder- und Separiertechnik behaupten sich im Markt für Recyclinglösungen. Wie die Spaleck GmbH & Co.KG mitteilt, ist das zweigeteilte Spannwellensiebdeck des 3D-Kombi-Wertstoff-Spannwellensiebes patentiert worden. Das erteilte Patent, so der Bocholter Hersteller, bescheinigt hier die Sieboptimierung: Durch die Zweiteilung des Unterdecks – zudem in verschiedenen Winkeln angeordnet – können unterschiedliche Siebspannungen […]

„Damit es wieder rund läuft“

Das Biomassekraftwerk in Königs Wusterhausen erzeugt seit zehn Jahren Energie aus Alt- und Restholz. Ebenso alt sind die Siebrollen, die hier zum Einsatz kommen. Nach einer grundlegenden Überarbeitung durch den Verschleißteile-Spezialisten Craco arbeiten sie, den Angaben zufolge, besser als je zuvor. Dass sich die Firma MVV Umwelt Ressourcen an Craco wandte, um Probleme mit ihren […]