Europa aktuell

Revision der Altfahrzeugrichtlinie: Was sich ändern sollte

Auf dem Internationalen Automobilrecycling-Kongress (IARC 2021) im Juni in Genf (Hybridveranstaltung) informierte Artemis Hatzi-Hull von der Europäischen Kommission – Generaldirektion Umwelt über den Stand der Revision und Novellierung der ELV Directive. Voraussichtlich im vierten Quartal 2022 wird der Legislativvorschlag vorliegen. Dem Vortrag schloss sich eine intensive Debatte unter der Moderation von Willy Tomboy (Detomserve, Belgien) […]

SUPD-Leitlinien nicht auf Papier, Pappe und Karton anwendbar

Die Papiertechnische Stiftung (PTS) sieht bei den Begriffsbestimmungen dringenden Nachbesserungsbedarf. Zwei Jahre, nachdem die Europäische Union die „Single-use Plastics Directive“ (SUPD) auf den Weg gebracht hat, mussten die europäischen Mitgliedstaaten die Einwegkunststoffrichtlinie bis zum 3. Juli 2021 in nationales Recht umgesetzt haben. Mit den Ende Mai 2021 veröffentlichten Leitlinien sollte Klarheit über die Interpretation der […]

Altreifenrecycling: Der bvse setzt sich für „klare Prioritäten“ ein

Die Neuordnung des Reifenrecyclings stand im Mittelpunkt eines Gespräches des bvse-Ausschusses Recycling von Reifen und Gummi mit Vertretern des Umweltbundesamtes. „Wir haben deutlich gemacht, dass eine Neuordnung des Recyclings über eine Altreifenverordnung oder durch eine Ergänzung der Altfahrzeugverordnung erforderlich ist“, berichtet der Vorsitzende des Ausschusses, Bernd Franke. Die Altreifenbranche beklagt, dass große Mengen an Altreifen […]

„Grüner Stahl wird aus Schrott gemacht“: Das „Fit for 55“-Paket

Mitte Juli präsentierte die EU-Kommission das „Fit for 55“-Paket. Es enthält mehrere Gesetzesänderungen, um CO2-Emissionen bis zum Jahr 2030 um mindestens 55 Prozent im Vergleich zu 1990 zu reduzieren. Die Reaktionen der Industrie auf die damit verbundenen CO2-Vorgaben fielen unterschiedlich aus. Mit CBAM und ETS Wesentliche Punkte der neuen Bestimmungen bestehen in der Einführung eines […]

Fällt die EEG-Beihilfe für Recyclingunternehmen?

Die Kunststoffrecyclingunternehmen sind alarmiert: Die bisher gewährten EEG-Beihilfen, die die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen ermöglichen, will die EU-Kommission zukünftig streichen und dafür chemische Verwertungsverfahren fördern. Im Jahre 2014 hatte die Europäische Kommission die Leitlinien für staatliche Umweltschutz- und Energiebeihilfen 2014-2020 (2014/C 200/01) verabschiedet. Hierdurch war es Teilen der Recyclingbranche möglich, von der Europäischen Kommission Klima-, Umwelt- […]

Marktüberwachungs- und Konformitäts­verordnung in Kraft getreten

Die neuen Regeln sollen sicherstellen, dass Produkte, die auf dem Binnenmarkt in Verkehr gebracht werden, den EU-Rechtsvorschriften entsprechen und die Anforderungen an die öffentliche Gesundheit und Sicherheit erfüllen. Damit sollen gleiche Wettbewerbsbedingungen geschaffen werden und keine gefährlichen Produkte und Nicht-EU-konforme Produkte aus Nicht-EU-Staaten in den Unionsmarkt gelangen. Klarere Vorschriften, schärfere Konformitätskontrollen und eine engere grenzüberschreitende […]

Die Vorgaben zur Recyclingfähigkeit bergen auch Zielkonflikte

„Design for Recycling“ sollte nicht alleine wegen des europäischen Green Deals bei allen Beteiligten des Papierkreislaufs ganz oben auf der Agenda stehen. Diese Ansicht vertraten Experten auf dem zurückliegenden 23. Internationalen bvse-Altpapiertag. Wie Dr. Carl Dominik Klepper in seinem Vortrag verdeutlichte, bergen in der Novelle der Verpackungsrichtlinie, mit der die EU-Richtlinie 2019/904 in deutsches Recht […]

Frühwarnsystem zur Analyse von Coronaviren und deren Mutanten im Abwasser

Der Veolia Corona-Monitor wird bereits auf neun Kläranlagen in Deutschland eingesetzt. Was ist, wenn eine weitere Corona-Welle auf uns zusteuert oder eine neue Mutante auftaucht? Wie können wir uns in Zukunft vor dem Ausbruch von Pandemien schützen? Und wie gelingt es, noch schneller und gezielter die nötigen Schutzmaßnahmen einzuleiten? Viele Antworten finden sich im Abwasser. […]

Das Lieferkettengesetz kommt

Nach Uneinigkeiten zwischen den Fraktionen und starkem Gegenwind von Industrieverbänden wie BDI und BDA geriet das Lieferkettengesetz seit Sommer 2020 immer wieder zwischen die Konfliktlinien und wurde zuletzt Mitte Mai kurzfristig von der Tagesordnung des Bundestages genommen. Am 11. Juni 2021 verabschiedete der Bundestag nun das „Gesetz über die unternehmerischen Sorgfaltspflichten in Lieferketten“. Damit tritt […]

Aus 13 mach 1: Forderung nach einheitlicher Abfalltrennung in ganz Österreich

Gemeindebund, Wirtschaftsbund und der Verband Österreichischer Entsorgungsbetriebe (VOEB) fordern gemeinsam die österreichweite Vereinheitlichung aller Sammelsysteme für Leicht- und Metallverpackungen. Dadurch könnten die Sammelmengen, die zur Erreichung der EU-Recyclingquoten notwendig sind, deutlich gesteigert werden. Jedes Bundesland – und zum Teil auch einzelne Bezirke – verfügen über ein eigenes Regelwerk. So gibt es derzeit in Österreich, um […]