Business

Andritz schließt Kooperationsvertrag mit Linetechnology

Linetechnology mit Hauptsitz in Waidhofen/Ybbs, Österreich wurde 2019 als eigenständige Schwesterfirma der IFE Aufbereitungstechnik GmbH gegründet. Das Unternehmen entwickelt, produziert und vertreibt unter dem Namen „Blueline“ containerbasierte Aufbereitungsanlagen. Abgedeckt werden nahezu alle etablierten Prozessschritte der trockenen mechanisch-physikalischen Reststoffaufbereitung. Andritz soll für die modularen und flexibel konfigurierbaren Anlagen Schredder der ADuro-Produktlinie liefern. Die Schredder werden dabei […]

Nehlsen AG erweitert Portfolio um Recyclingberatung

Neu gegründete Tochtergesellschaft berät deutschlandweit Gewerbe- und Industriekunden. Mit der in Bremen ansässigen Nehlsen Consulting GmbH & Co. KG erweitert die Nehlsen AG zukünftig ihr Angebot um die spezielle und individuelle Beratung von überregionalen Gewerbe- und Industriekunden. Im Kern der neu gegründeten Tochtergesellschaft geht es um die Erstellung von komplexen Recyclingstrategien und Konzepten für neue […]

LIG beteiligt sich am Schüttgutexperten KISA

Mit dem Unternehmen aus Kamp-Lintfort erweitert die Langenberger Innovation Group (LIG) ihr Portfolio jetzt um großformatige Maschinen zum Waschen, Entwässern, Dosieren und Mischen von Sand, Kies, Steinen und Erden. Die Technologien von KISA für die Gewinnungs- und Aufbereitungsindustrie ergänzen strategisch das Angebot der beiden Marken SKG und WIMA innerhalb der LIG-Gruppe. Die Beteiligung ist die […]

Abfallwirtschaft in Spanien: Mehr Recycling ist das Ziel

Von einer Kreislaufwirtschaft ist das Land noch weit entfernt. Vor allem beim Recycling hinkt Spanien den EU-Vorgaben hinterher. Nach den Vorstellungen der Regierung in Madrid soll sich bis zum Jahr 2030 das Abfallaufkommen in allen 17 autonomen Regionen um 15 Prozent verringern. Neue Regeln, die am ersten Juli 2021 in Kraft treten, haben mehr Recycling […]

Personalplanung bei Entsorgern und Recyclern: Die Großen nutzen die Krise als Chance

Entsorgungsunternehmen in Deutschland reagieren in ihrer Personalplanung auf die Herausforderungen der Coronakrise unterschiedlich: Während große Entsorger dazu neigen, die Krise als Chance zu nutzen und Personal aufstocken wollen, reagieren kleine und mittlere Betriebe der Branche unterschiedlich und zurückhaltend auf die pandemiebedingten Herausforderungen oder wollen sogar Stellen abbauen. Zu diesem Ergebnis kommen die Personalexperten der HR-Expertgroup […]

Einflussfaktoren auf die Weiterentwicklung von Schredderanlagen

Die methodische Risikobewertung von Langzeitinvestitionen im Altanlagensegment wird zunehmend systemrelevanter. Systemkonzeptionierungen sind ein hilfreiches strategisches Mittel, Weiterentwicklungen an Großschreddern und damit verbundene Investitionsentscheidungen im Rahmen eines sich stetig wandelnden Umwelt- und Marktgeschehens zu bewerten. Das zeigt eine dreijährige Forschungsarbeit bei der TSR Recycling GmbH & Co. KG (Oktober 2016 bis Dezember 2019) mit dem Fokus […]

Digitaler Belegversand mit Beilagen

Der Versand von Rechnungen inklusive Begleitpapieren, wie zum Beispiel Liefer- und Wiegescheinen, ist im Rahmen der Fakturierung ein arbeitsintensiver Prozess. Diesen Vorgang hat EMOS digitalisiert – stundenlanges Erstellen, Ablegen, Suchen, Sortieren und Zuordnen von Beilagen gehört damit der Vergangenheit an. Die Fakturierung ist einer der letzten Schritte der operativen Auftragsdurchführung. Zur ganzheitlichen Digitalisierung und damit […]

Abfallwirtschaft digital: Altpapierhandel mit Anschluss ans ERP

Mit seiner Plattform für den effizienten Handel mit Stoffströmen in der Recyclingindustrie bietet das Berliner Start-up recyfy ein digitales Geschäftsmodell für die Abfallwirtschaft. Als Schnittstelle zu Warenwirtschaftssystemen (Enterprise Resource Planning, ERP) integriert nun recyfy connect einen Marktplatz in bestehende IT-Systeme bei Papierfabriken, Händlern und Recylern. Prozesse des Stoffstroms können so automatisiert und digital abgebildet werden. […]

Papierindustrie in Österreich kommt stabil durch die Krise

Im vergangenen Jahr 2020 wurden in Österreich rund 4,7 Millionen Papier (minus 5,3 Prozent gegenüber 2019) und zwei Millionen Tonnen Zellstoff (minus 3,3 Prozent) produziert. Der Branchenumsatz ging auf 3,6 Milliarden Euro zurück. Das ist ein drastischer Einbruch um 14,2 Prozent nach dem Rekordjahr von 2019, wo der Umsatz erstmals die Vier-Milliarden-Grenze überstieg, berichtet Austropapier […]

Edelmetallindustrie: Corona-Pandemie wirft Licht und Schatten auf die Branche

Die Entwicklung der Edelmetallwirtschaft verlief 2020 unter dem Einfluss der Corona-Pandemie sehr uneinheitlich. „Die schwere Rezession, welche die deutsche Wirtschaft im letzten Jahr durchlebte, spiegelte sich in der Edelmetallindustrie deutlich wider“, erklärte York Alexander Tetzlaff, Geschäftsführer der Fachvereinigung Edelmetalle, auf der online-Pressekonferenz des Verbandes am 10. März. Nach einem guten Start im ersten Quartal 2020 […]