Länder

Serbien will bis 2030 ein nachhaltiges Abfallmanagement einführen

Wilde Müllkippen, fehlende Abfalltrennung und zu wenig Recycling im Land erfordern Lösungen: Bis 2030 sollen die EU-Mindeststandards in der Abfallwirtschaft erfüllt sein. Dazu sind innerhalb der nächsten elf Jahre Investitionen in Höhe von jährlich 500 Millionen Euro nötig, hat die serbische Umweltagentur SEPA errechnet. Derzeit erarbeitet die SEPA eine neue Strategie zum Abfallmanagement in Serbien. […]

Die Türkei investiert in die Energiegewinnung aus Biomasse

Die Energiegewinnung aus Biomasse spielt in der Türkei bislang kaum eine Rolle. Doch vor allem Städte und Kommunen wollen das Potenzial stärker nutzen und aus Abfall Strom erzeugen. Die Türkei will ihre Investitionen in die Energieerzeugung aus Biomasse und Biogas verstärken. Das Potenzial in der Branche ist groß: Selbst wenn nur die Hälfte der jährlich […]

Abfallwirtschaft in Polen: Das Land steht weiter vor großen Aufgaben

Polen muss weiter kräftig in seine Abfallwirtschaft investieren, um seine Deponien zu entlasten und wilde Ablagerungen einzudämmen. Auch bei der Verwertung von Elektroaltgeräten bleibt der Handlungsbedarf groß. Die Europäische Union kofinanziert einen Teil der Projekte. Dennoch sanken laut Glowny Urzad Statystyczny (GUS, Statistisches Hauptamt) die Investitionen (ohne Kleinbetriebe) in die Abfallwirtschaft (einschließlich Wiedergewinnung von Rohstoffen) […]

Polnischer Abfallmarkt im Umbruch

Die Anhebung der Deponiesteuer hat zu einem Entsorgungsengpass in der polnischen Abfallwirtschaft geführt. Das sichtbarste Zeichen dieser Entwicklung war eine steigende Anzahl von Deponiebränden in den vergangenen Monaten. In den kommenden Jahren sollen mehr als drei Milliarden Euro in über 600 Projekte der Abfallinfra­struktur investiert werden. Der polnische Abfallmarkt befindet sich im Umbruch. Der unmittelbare […]

Frankreich will mehr Branchen zum Recycling motivieren

Die französische Regierung will auch Anbieter von Spielzeug, Sport- und Freizeitartikeln sowie von Heimwerker- und Gartenbedarf dazu verpflichten, das Recycling ihrer Produkte zu übernehmen oder dafür zu zahlen. Rund 50 Maßnahmen sind für den Ausbau der Kreislaufwirtschaft geplant. Elf große Handelsketten und Lebensmittelkonzerne haben sich dazu verpflichtet, Kunststoffverpackungen zu vermeiden oder sie wiederzuverwerten. In Frankreich […]

Schottland sagt illegalen Gebrauchtreifen den Kampf an

Kriminelle Aktivitäten im Reifensektor reichen von kleinen Müllhaufen bis zu großen illegalen Deponien von Altreifen. Dahinter könnten Gebrauchtreifen-Eigentümer, aber auch das organisierte Verbrechen stecken. Gebrauchtreifen können legal in das Vereinigte Königreich verkauft werden – vorausgesetzt, sie besitzen eine Mindest-Profiltiefe von zwei Millimetern, haben eine Reihe von Sicherheitsüberprüfungen durchlaufen und verfügen über Papiere, die ihre Herkunft […]

Im Recyclingsektor auf EU-Kurs: Schweiz legt Umweltbericht für 2018 vor

Mit 715 Kilogramm an Abfällen pro Person und Jahr zählt die Schweiz zu den Ländern mit den höchsten Siedlungsabfall­aufkommen weltweit; die Recyclingquote liegt bei 52 Prozent. Über Hintergründe und Veränderungsmöglichkeiten im Recyclingsektor gibt der jüngst erschienene Bericht „Umwelt Schweiz 2018“ Auskunft. Der hohe Rohstoffverbrauch ist in einem hohen Pro-Kopf-Einkommen und dem damit verbundenen, umfangreichen Konsum […]

Georgien führt erweiterte Produzentenverantwortung ein

Im Dezember 2019 soll ein neues Abfallwirtschaftsgesetzbuch mit technischem Regelwerk zum Umgang mit bestimmten Abfällen und Wertstoffströmen in Kraft treten. Dies betrifft Verpackungsabfälle (Kunststoff, Papier/Karton, Holz, Metall, Glas), Elektro- und Elektronikaltgeräte (WEEE), Altreifen, Altfahrzeuge, Altöle, Altbatterien und -akkumulatoren. Das teilte das georgische Umweltministerium auf seiner Webseite mit. Nach dem „Waste Management Code of Georgia“ sind […]

Aserbaidschan: Der Aufbau der Abfallwirtschaft hat wirtschaftliche Priorität

Das Land will die Müllabfuhr und Abfallverwertung deutlich ausweiten. Die Aktivitäten in der Abfallwirtschaft konzentrieren sich bisher stark auf den Großraum Baku. Für ein größeres Projekt dort stellt die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung ein Darlehen in Höhe von 39 Millionen US-Dollar bereit. Die Regierung Aserbaidschans hat die nachhaltige Abfallentsorgung zu einer ihrer wirtschaftspolitischen […]

Aufbruchsstimmung in Russlands Abfallwirtschaft

Die Abfallwirtschaft in Russland soll moderner und effizienter werden. Große Investitionen in Abfallsortierung, -verarbeitung und Recycling stehen an. Eigentlich sollten zum 1. Januar 2019 alle russischen Regionen mindestens ein Unternehmen als regionalen Betreiber (Operator) ausgewählt haben, der Transport, Verarbeitung und Entsorgung der kommunalen Haushaltsabfälle organisiert. Doch die meisten Gebiete konnten die Frist nicht einhalten. Nach […]