Einträge von EU-R

Sonderabfallverbrennung: ein Marktüberblick

Die Marktbedingungen haben sich in den letzten zehn Jahren stark verändert. In Deutschland verringerte sich die Kapazität der Sonderabfallverbrennungsanlagen (SAV) um etwa zehn Prozent. In der EU 28 weisen die installierten SAV derzeit eine Kapazität von insgesamt etwa 3,5 Millionen Jahrestonnen auf. Die Gesamtkapazität von thermischen Behandlungsanlagen liegt im Vergleich in Europa bei 65 Millionen […]

Weniger Lebensmittelabfälle: Gas-Sensoren könnten das Haltbarkeitsdatum ersetzen

Ein Drittel der britischen Konsumenten werfen Lebensmittel weg, da das Haltbarkeitsdatum abgelaufen ist. Dabei wären 60 Prozent der 4,2 Millionen Tonnen an Essbarem im Wert von rund 14 Milliarden Euro zum Verzehr geeignet. Eine Gruppe von Wissenschaftlern am Londoner Imperial College will das unnötige Wegwerfen verhindern. Dazu entwickelten die Forscher einen neuen Prototyp von Sensor […]

Schrottmarktbericht: Neuerlicher Preisabschlag

Im Berichtsmonat Juni lag je nach Sorte und Werk die Spanne der Abschläge letztlich bei 0 bis 10 Euro pro Tonne, wobei es ein Ost-West-Gefälle bei den Preisen und ein Nord-Süd-Gefälle beim Bedarf gab. Die vom Handel angebotenen Mengen konnten mit regionalen Einschränkungen verkauft werden, wobei Altschrotte stärker nachgefragt wurden als Neuschrotte. Zudem war der […]

Mechanisch-bio­logische Behandlungsanlagen könn(t)en mehr

Anlagen zur mechanisch-biologischen Bearbeitung von Siedlungsabfällen werden hauptsächlich zur Energiegewinnung eingesetzt. Würde ihre Recyclingfunktion besser genutzt, könnte das Vorteile bringen. Wie, erläuterte Matthias Kühle-Weidemeier in einem Vortrag auf dem internationalen Waste-to-Resources Symposium 2019 am 14. Mai in Hannover. Im Jahr 2007 veröffentlichte Matthias Kühle-Weidemeier eine Massenbilanz der deutschen mechanisch-biologischen Behandlungsanlagen (MBA). Sie wies aus, dass […]

Kommunale Abwässer: Neues Adsorptionsmittel für die Eliminierung von Spurenstoffen

Die Verunreinigung durch Medikamente, Biozide und Industriechemikalien im Abwasser nimmt immer weiter zu. Fraunhofer-Forscher entwickeln ein neues Adsorptionsmittel für die Eliminierung von Spurenstoffen in kommunalen Abwässern – auf Basis nachwachsender Rohstoffe und mit weiteren Vorteilen gegenüber bisher verwendeter Aktivkohle. Nicht alle Substanzen werden in Kläranlagen abgebaut. Rückstände von Medikamenten, Bioziden und Industriechemikalien etwa gelangen leicht […]

Saubere Gewässer: Experten veröffentlichen Grund­lagen für eine Spurenstoffstrategie

Trotz mehrerer gesetzlicher Auflagen gibt es immer noch Gewässer-Einleitungen, die sich schwer erkennen und verhindern lassen. Um diese Spurenstoffe aufzuspüren und zu verringern, organisierten Interessengruppen und Experten einen mehrjährigen Dialog, dessen Ergebnisse jetzt der Öffentlichkeit vorgestellt wurden. Der Zustand deutscher Oberflächen- und Grundwässer ist verbesserungswürdig. „Der chemische Zustand der Oberflächengewässer war aufgrund der Belastung mit […]

IFAT 2020 wächst im Freigelände – erweiterte Ausstellerfläche

Ende April verstrich die Anmeldefrist für die Hauptaussteller der IFAT 2020. Wegen der großen Nachfrage reagiert die Messe München jetzt mit einer Flächenerweiterung um 10.000 Quadratmeter. Damit erreicht die Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft vom 4. bis zum 8. Mai 2020 eine neue Rekordfläche von 270.000 Quadratmetern. Messegeschäftsführer Stefan Rummel: „Die große Nachfrage […]

HSM lud zu Umwelttechnik-Kundentagen an den Bodensee

Ballenpressen aller Leistungs- und Größenklassen waren in der Montagehalle ausgestellt. Beim Rundgang durch das Produktionswerk Salem konnten sich die Besucher von der hohen Fertigungstiefe und der Kompetenz des Herstellers überzeugen und dabei die Kanalballenpresse VK 12018 live in Aktion erleben. Ende Mai folgten erneut Gäste aus aller Welt der Einladung des süddeutschen Büro- und Umwelttechnik-Herstellers […]

Umicore erweitert seine Präsenz im Markt für Batteriematerialien

Umicore hat eine Vereinbarung über den Erwerb der Kobaltraffinerie und Aktivitäten zur Herstellung von Kathodenvorprodukten von Freeport Cobalt in Kokkola, Finnland, getroffen. Der Verkauf beläuft sich auf insgesamt 150 Millionen US-Dollar (ohne Verbindlichkeiten und Liquidität), zuzüglich des Wertes des Betriebskapitals, das sich Ende März auf rund 40 Millionen US-Dollar belief. Die Transaktion, die den üblichen […]

Die Recyclingbranche ringt um Image und Identität

Beim Kongress des Bureau of International Recycling (BIR) in Singapur beschäftigten sich die Delegierten des Internationalen Handelsrats mit den aktuellen Herausforderungen des Wirtschaftszweigs. Gerade in jüngster Zeit hat das Recycling in der Öffentlichkeit die Bedeutung erlangt, die ihm seit langem zusteht: Die Wiederverwertung gebrauchter Materialien trägt jährlich 350 Milliarden US-Dollar zum globalen Bruttosozialprodukt bei – […]