Einträge von EU-R

Müllwagen sammelt nicht nur Abfall, sondern auch Messwert

Die Stadt Oldenburg plant mittelfristig, einen emissionsarmen Müllwagen auf die Straßen zu bringen. Dazu war jetzt ein besonderer Müllwagen unterwegs: Das Fahrzeug sammelte nicht nur den Inhalt der Mülltonnen ein, sondern erfasste auf den Touren durch das Stadtgebiet zugleich auch verschiedene Daten zum Energieverbrauch. Volker Schneider-Kühn, Betriebsleiter des Abfallwirtschaftsbetriebs (AWB) der Stadt Oldenburg, erläutert den […]

Metropolregion Lyon setzt E-Fahrzeug von Renault Trucks in der Abfall­entsorgung ein

Der 26-Tonner D Wide Z.E. ist das erste Vorserien-Fahrzeug der schweren Elektro-Baureihe des französischen Herstellers. Das E-Müllfahrzeug soll in der Gemeinde Meyzieu zum Einsatz kommen. Die Abfallentsorgung ist ein Anwendungsgebiet, für das sich die Elektrifizierung besonders gut eignet. Die zyklische Nutzung der Entsorgungsfahrzeuge sieht ein sehr häufiges Anhalten und Anfahren vor – 300- bis 800-mal […]

RecyclingMonitor: Vollautomatisiertes Containermanagement

Der „RecyclingMonitor“ geht einen innovativen Weg, um mit minimalem Aufwand maximale Transparenz und Effizienz zu schaffen. Abroll- und Absetzcontainer sind das Gesicht der „Schrottis“: bei den Entfall- und Entladestellen, auf dem eigenen Schrottplatz und unterwegs auf dem Lkw. Doch jeder ungenutzte Container ist verschenktes Geld. Deshalb ist ein funktionierendes Containermanagement essentiell für die Wirtschaftlichkeit von […]

Krone Smart Capacity Management

Vernetzung mit Frachtenbörsen für effiziente Disposition im Güterverkehr. Die Fahrzeugwerk Bernard Krone GmbH Co. KG (Krone) zeigt auf der NUFAM in Karlsruhe die Vernetzung ihrer Telematik-Lösungen mit Frachtenbörsen. In Frachtenbörsen kommen Speditionen als Anbieter von Laderaum mit Anbietern von Frachtgut zusammen und verhandeln den Gütertransport. Mit Hilfe des „Krone Smart Capacity Managements“ können Speditionen ihren […]

„Wie digital sind Sie?“ Neuer Ressourcencheck und Prozess­visualisierung veröffentlicht

Das VDI ZRE hat einen neuen Ressourcencheck entwickelt, der Unternehmen dabei unterstützt, den Grad der Digitalisierung ihrer Produktion zu überprüfen. Anhand einer Visualisierung können Nutzer außerdem ihr Digitalisierungs-Know-how vertiefen. Ein Maschinen- und Anlagenbauer beispielsweise speichert und analysiert auf einer Industrial-Internet-of-Things-Plattform die Betriebsdaten aller Maschinen, die er verkauft. Ein Frühwarnsystem kündigt anstehende Wartungsarbeiten an, noch bevor […]

zwei R Software hat die gesamte Auftragsabwicklung vollständig digitalisiert

Die Digitalisierung der Prozesse der Abfallwirtschaft wird für die Unternehmen immer wichtiger. zwei R Software aus Erftstadt bei Köln verspricht die digitale, papierlose Auftragsabwicklung des gesamten Prozesses – vom Auftragseingang über die Tourenplanung, Verwiegung, den Hof bis hin zum Rechnungsausgang. Die Digitalisierung ist nicht nur einfach ein Modewort, sondern sie erlaubt es den Unternehmen der […]

Mobile Einsatzprüfer für Recyclingbaustoffe

Die Remex Mineralstoff GmbH hat zwei spezielle Apps entwickelt: Mit „remexit“ und „granova“ können Anwender schnell und einfach informative Potentialabfragen für anstehende Bauvorhaben durchführen. Zielgruppe der Apps sind ausschreibende Stellen der öffentlichen Hand, Bauträger, Planer und Bauunternehmer. Die Nutzer können mit den Apps in Deutschland erstmalig die zulässigen Einsatzgebiete von Ersatzbaustoffen mit mobilen Endgeräten prüfen. […]

Kreislaufwirtschaft: Potentiale ausschöpfen durch digitale Lösungen

Im Juni 2019 startete ein Kooperationsprojekt, dessen Partnern an einer digitalen Anwendung arbeiten, um den Abfall- und Rezyklatmarkt im Sinne einer funktionierenden Kreislaufwirtschaft zu stabilisieren. Neben der Projektleitung durch das Wuppertal Institut sind das Süddeutsche Kunststoff-Zentrum (kurz: SKZ), die IT-Experten Infosim, das Forschungsinstitut für Rationalisierung (FiR) sowie die Kunststoffwiederaufbereiter Hoffmann & Voss GmbH und MKV […]

„Digitalisierung ist eher eine organisatorisch-kulturelle als eine technische Herausforderung“

Die horizontale Vernetzung entlang der Wertschöpfungskette ist der Schlüssel zur Schaffung eines echten ökonomischen und ökologischen Mehrwerts in der Kreislaufwirtschaft. Zu diesem Ergebnis kam eine Veranstaltung der DGAW zum Thema. Die DGAW-Regionalveranstaltung „Kreislaufwirtschaft Digital – Anwendungen, Wirtschaftlichkeit, Stand der Technik“ fand am 27. Juni 2019 am Fraunhofer Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik (Umsicht) in […]

Waagen für die Recyclingindustrie: Auf dem Weg zum „Wiegen 4.0“

In der Recycling- und Mineralstoffbranche sind Wiegesysteme nicht mehr wegzudenken. Dabei verlagerte sich der Trend in den letzten Jahren von statischen Lösungen zu mobilen Wiegesystemen, die inzwischen Vorstufen von digitalisiert-automatischen Arbeitsabläufen erreicht haben. Bei der Entsorgung von Haushaltsabfällen empfehlen sich vollautomatische Wiegesysteme, wie beispielsweise EC Dynamic der ETS Group für Hecklader, Seitenlader und Frontlader. Mit […]