Einträge von EU-R

Hydrothermale Karbonisierung von Klärschlamm: Das Projekt „CarBioPhos“

Das TerraNova Ultra-Verfahren ersetzt thermische Trocknungsverfahren durch eine wesentlich energieeffizientere Ultraentwässerung von Klärschlamm. Eine halbtechnische Demonstrationsanlage auf der Kläranlage Duisburg-Kaßlerfeld des Ruhrverbands soll in Zukunft auch den Phosphor zurückgewinnen und zur Erzeugung zusätzlichen Faulgases beitragen. Im Rahmen des Förderprojekts „CarBioPhos“ entwickeln und erproben TerraNova Energy GmbH (TNE) und das Deutsche Biomasseforschungszentrum gGmbH (DBFZ) gemeinsam eine […]

Schrottmarktbericht: „Launiger“ Verlauf

Die Marktentwicklung im Berichtsmonat Februar war „holprig“. Zwar senkten die Verbraucher ihre Einkaufspreise letztendlich im Durchschnitt um 20 Euro pro Tonne im Vergleich zum Vormonat, aber in Abhängigkeit vom Zeitpunkt des Abschlusses und des jeweiligen Verbrauchers waren die Angebotspreise äußerst unterschiedlich. Eine Spannbreite von 15 bis 40 Euro pro Tonne sorgte für Unruhe. Möglicherweise hatten […]

Montanuniversität Leoben erforscht neue Schichtmaterialien

Am Lehrstuhl für Funktionale Werkstoffe und Werkstoffsysteme der Montanuniversität Leoben werden neue Schichtmaterialien synthetisiert und intensiv erforscht. Mögliche Anwendungsgebiete sind zum Beispiel Transistoren der Leistungselektronik. Im Rahmen eines FFG (Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft)-Projektes werden gemeinsam mit dem Erich-Schmid-Institut für Materialwissenschaft der Österreichischen Akademie der Wissenschaften Hochentropielegierungen („High entropy alloys“, kurz HEAs) untersucht. Diese Legierungen haben sich in […]

Schrottbonus auch für die europäische Metall-Entsorgungsindustrie

Vor wenigen Monaten forderte die BDSV einen „Schrottbonus“ für die Stahlrecyclingbranche, da der Einsatz von Stahlschrott Klima- und Umweltkosten in Milliardenhöhe spart. Einen Anspruch darauf hätte sicherlich auch die europäische Metall-Entsorgungsindustrie, wie Zahlen der European Recycling Industries’ Confederation (EuRIC) belegen. Im Jahr 2015 förderte Europa zwölf Millionen Tonnen an Roh- und bearbeitetem Eisen und Stahl, […]

Energie aus Abfall: Band 17 der Vivis-Reihe erschienen

Am 3. und 4. Februar 2020 fand die Berliner Abfallwirtschafts- und Energiekonferenz 2020 statt. Standardmäßig erschien zur Tagung ein Band des Vivis-Verlags, der die Beiträge der Referenten wiedergibt. Dieser aktuelle Band 17 der Reihe „Energie aus Abfall“ wird im Folgenden kurz vorgestellt. Den Einstieg in die Thematik liefert ein Kapitel über Konzepte für Abfallverbrennungsanlagen bis […]

Renault Trucks liefert 20 Elektro-Lkw an Brauerei in der Schweiz

Auftraggeber ist die Carlsberg Gruppe. Die 100 Prozent elektrisch angetriebenen Fahrzeuge der Baureihe 20 D Wide Z.E., die im Laufe dieses Jahres geliefert werden, sind für die Brauerei Feldschlösschen vorgesehen. Zwanzig der 26-Tonner werden täglich zwischen 100 und 200 Kilometer zurücklegen, um die Schweizer Kunden von den 15 Logistikzentren der Brauerei aus zu beliefern, kündigt […]

Situation in der Entsorgungswirtschaft zum Jahreswechsel insgesamt positiv

BDE legt Umfrageergebnis vor: eine Bilanz mit Licht und Schatten. Die Unternehmen der deutschen Kreislaufwirtschaft schätzen die Stimmung in ihrem Wirtschaftszweig zu Beginn dieses Jahres als insgesamt positiv ein. Dennoch bestehen Herausforderungen im operativen Geschäft. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Umfrage unter den Gremienmitgliedern des BDE, die sich zu insgesamt fünf Themenbereichen äußern konnten. […]

LEAG plant Entsorgungs-Zentrum für Bergbau-Abfälle

Die Lausitz Energie Bergbau AG (LEAG) plant die Errichtung und den Betrieb eines Sekundär-Rohstoff-Zentrums (SRZ). Ab 2023 sollen auf einem Teilgelände der heutigen Tagesanlagen des Tagebaus Jänschwalde in der Lausitz überwiegend mineralische Abfälle aus Bau- und Abbrucharbeiten angenommen, aufbereitet und zwischengelagert werden. Hauptzweck ist die Herstellung qualitätsgesicherter Recyclingprodukte und -baustoffe, die beispielsweise für den Straßenbau […]

Wo Kroatiens Abfallwirtschaft steht

Das Recycling hat seit dem Beitritt zur Europäischen Union einen beachtlichen Auftrieb erfahren. Dennoch bleibt Kroatien bei der Verwertung von Siedlungsabfällen im Vergleich zu anderen Mitgliedstaaten zurück. Mehr Investitionen sind nötig, um die Vorgaben aus Brüssel zu erfüllen. Nach letzten Angaben von Eurostat lag die Recyclingquote in Kroatien 2017 bei 23,6 Prozent, was einer Steigerung […]

Aus Einweg wird Mehrweg: Das Rebottle-Pfandsystem von Tipp Oil für Kunststoffgebinde

Jedes Jahr landen allein in Deutschland Millionen von Ölflaschen im Müll. Als weltweit einziger Hersteller von Schmierstoffen bietet Tipp Oil wiederverwendbare Kunststoffgebinde für den Ölwechsel an: Die Ölflaschen werden nach Gebrauch zurückgenommen, gereinigt und wieder befüllt. Das vermeidet Abfälle, Entsorgungskosten, spart Ressourcen und schont nicht zuletzt die Umwelt. Tipp Oil ist eine unabhängige Marke des […]