Sekundärrohstoffe

Fingerabdruck von Kunststoffen ermöglicht automatisches Sortieren

Ein von Forschern der Ludwig-Maximilians-Universität München entwickeltes Verfahren nutzt die fluoreszierenden Eigenschaften von Kunststoffen.  Unterschiedliche Polymere können damit automatisch sortiert und besser wiederverwertet werden. Professor Heinz Langhals vom Department Chemie erläutert: „Kunststoffe leuchten nach einem Lichtimpuls in einem genau bestimmbaren Zeitverlauf. Ihre Fluoreszenz-Abklingzeiten sind sehr charakteristisch – wie ein Fingerabdruck.“ Bei der neuen Methode, die […]

Altreifen: Menge konstant, Importe gestiegen

Im vergangenen Jahr ist nahezu die gleiche Anzahl an neuen Reifen montiert worden wie 2012. Entsprechend war auch das Altreifenaufkommen 2013 fast unverändert, bilanziert die GAVS – Gesellschaft für Altgummi-Verwertungs-Systeme mbH. Die Gesamtmenge entsprach 2013 dem niedrigen Vorjahresvolumen von 582.000 Tonnen. Das nochmals leicht rückläufige Inlandsaufkommen an Altreifen wurde durch verstärkte Gebrauchtreifenimporte ausgeglichen. Damit stand […]

Frankreich will die Auswirkungen von Bioabfällen untersuchen

In letzter Zeit hat die Wiederverwertung von organischem Dünger aus verschiedenen häuslichen und industriellen Abfällen in der Landwirtschaft wieder zugenommen. Auf Wunsch der französischen Ministerien für Landwirtschaft und Ökologie erstellten INRA, CNRS und Irstea ein gemeinsames wissenschaftliches Gutachten zu den agronomischen und ökologischen Auswirkungen der Ausbringung von Düngemitteln aus biologischen Abfallprodukten (Dung, Kompost, Klärschlamm etc.). […]

„Kompost 2030“: (Verbund-) Materialien mit steuerbarer Lebensdauer

Zukunftslotse: Revolutionäre Funktionsvielfalt bei Flächenwerkstoffen in Sicht. Hochfeste Fahrradrahmen aus Papier, „selbstheilende“ Carbonfaserbauteile am Auto und energieerzeugende Solarfolien: Die traditionellen Flächenmaterialien der Menschheit wie Textilien und Papier und Massenartikel wie Folien aus Kunststoffen und Aluminium treten mit „untypischen“ Funktionen für Zukunftsanwendungen aus dem Schatten der Vergangenheit. Zukunftslotse Thomas Strobel, der für die Branchen Textil und […]

Gebäudedämmung: Zehn Prozent thermisch oder 90 Prozent stofflich verwerten?

„Deutschland im Dämmwahn“ heißt eine Fernseh-Dokumentation, die die steigende Verwendung von expandiertem Polystyrol zur Gebäudedämmung kritisiert. Ungeachtet der in dem Film aufgeführten Nachteile erfreut sich der Einsatz von Wärmedämm-Systemen aus EPS einer großen Nachfrage. Doch was wird aus diesen Materialien, wenn das Gebäude abgerissen oder rückgebaut wird? Wärmedämm-Systeme gelten als wichtiger Faktor bei der energetischen […]

Schrottmarktbericht Oktober 2014: Ohne Schwung

Der Schrottmarkt im September, den einige wenige Marktteilnehmer schon im Vormonat versucht hatten festzureden, präsentierte sich gleich zu Beginn der Septemberverkäufe entgegengesetzt zu diesen Vorhersagen. Einige Werke nahmen daher die Vertragsverhandlungen relativ entspannt auf, da sie sich zum Teil bereits im August mit Mengen über den Monatsbedarf hinaus eingedeckt hatten und auf Altverträge zurückgreifen konnten. […]

Abfallverbrennung: Der chinesische Markt dürfte führend werden

Die jüngste ecoprog-Studie berichtet von 2.000 Abfallbehandlungsanlagen mit über 4.150 Verbrennungslinien weltweit. Diese Zahlen sagen jedoch wenig über Verteilung, Funktion und Entwicklungstrends aus. Detailliertere Informationen zu Anlagen zur Rückgewinnung von Energie lieferte jetzt der International Recycling & Recovery Congress am 8. und 9. September in Wien. Müllverbrennung, erklärte einleitend Karl J. Thomé-Kozmiensky, ist keine neue […]

Polymetallische Sulfide: Deutschland erhält Lizenz zur Tiefsee-Erkundung

Die Lizenz für ein Gebiet südöstlich von Madagaskar hat eine Laufzeit von 15 Jahren und kann anschließend in eine Abbaulizenz münden. (Foto: Dieter Schütz  / pixelio.de) Den Antrag Deutschlands auf eine Lizenz zur Exploration polymetallischer Sulfide am Meeresboden des Indischen Ozeans hat der Rat der Internationalen Meeresbodenbehörde auf seiner diesjährigen Jahrestagung in Kingston, Jamaika gebilligt. […]

Aluminiumbranche mit Mengenwachstum

Die deutschen Aluminiumproduzenten und -verarbeiter haben sich mengenmäßig im ersten Halbjahr 2014 gut behauptet. Die Produktion konnte auf allen Produktionsstufen zulegen. Für das zweite Halbjahr 2014 erwartet die Branche eine weiterhin positive Mengenkonjunktur. Das spiegelt sich jedoch nicht in allen Unternehmensergebnissen wider. Hohe Kosten und starker Wettbewerb drücken auf die Ergebnisse. In Deutschland wurden von […]

Schweiz: Leichter Rückgang beim Elektro(nik)-Geräte-Recycling

2013 wurde mit knapp 128.000 Tonnen fast die gleiche Menge wie im Vorjahr erreicht.  Auch die Mengen und die Verwertung der entstehenden Fraktionen unterscheiden sich kaum gegenüber dem Vorjahr. Seit rund 20 Jahren stellen die drei Rücknahmesysteme SENS, Swico und SLRS die ressourceneffiziente Rücknahme, Wiederverwertung und die fachgerechte Entsorgung von elektrischen und elektronischen Altgeräten in […]