Sekundärrohstoffe

Wie lassen sich Klärschlammpyrolyse und Phosphorrecycling verbinden?

Seit einigen Jahren läuft eine rege Diskussion über thermische Klärschlammnutzung und Phosphorrecycling. Doch sei es auffällig, meinte das Steinbeis-Transferzentrum Ressourcen-Technologie und Management, dass die Pyrolyse von Klärschlamm insbesondere in kleineren und mittleren Klärwerken sinnvoll ist, aber in der Debatte kaum eine Rolle spielt. Das Transferzentrum lud darum am 4. und 5. Oktober 2016 nach Halle […]

Textile Ökonomie statt Textil-Recycling

Eine neue Studie der Ellen MacArthur-Foundation entwirft ein grundsätzliches Verwertungsschema. Kleider sind eine alltägliche Notwendigkeit und für viele Menschen ein wichtiger Ausdruck ihrer Persönlichkeit. Doch das momentane, von der Industrie mitgetragene Kaufen-Tragen-Wegwerfen-Schema ist der Grund für viele schädliche Umwelteinflüsse und den Verlust substanzieller ökonomischer Werte. Jede Sekunde wird der Gegenwert eines Müllfahrzeugs voller Textilien deponiert […]

Schrottmarktbericht: Zufrieden

Wie in jedem Jahr war die Stahlproduktion im Berichtsmonat Dezember gedrosselt; dennoch fiel die Schrottnachfrage bei einigen Verbrauchern wegen der guten Auftragslage erfreulich gut aus. Schrottanbieter und Schrottnachfrager zeigten die jahreszeitlich bedingten typischen Reaktionen, indem die einen die Lieferbereitschaft dämpften und die anderen einen geringen Bedarf und beruhigend hohe Lagerbestände meldeten. Im Durchschnitt stiegen die […]

Startschuss für das Projekt „PolyStyreneLoop“

In Terneuzen, Niederlande entsteht eine Pilotanlage für das Recycling von HBCD-haltigen EPS-Abfällen. Ab dem dritten Quartal 2018 sollen dort jährlich rund 3.000 Tonnen Polystyrol-Dämmstoff aus dem Rückbau recycelt werden. Der Startschuss für das Projekt „PolyStyreneLoop“, an dem 56 Unternehmen und Verbände aus 13 Ländern beteiligt sind, fiel Anfang November in Amsterdam. In der Pilotanlage kommt […]

Grenzen des technisch Machbaren – Cronimet recycelt Superlegierungen

Wir schreiben das Jahr 1939: Flugkapitän Erich Warsitz entscheidet, dass nun der Zeitpunkt gekommen sei, um den Jungfernflug zu wagen. Der Treibstoff reicht nur für wenige Minuten. Dennoch fliegt er mit 800 km/h deutlich schneller als aktuelle Flieger, die zu dieser Zeit auf ungefähr 600 km/h kommen. Es ist die Geburtsstunde der Superlegierungen. Längst treiben […]

Stahlstandort Deutschland – mit guter Zukunft?

Deutschland ist ein wichtiger Stahl- und Stahlschrott-Standort; das ist unbestritten. Doch hat diese Industrie hier auch eine gute und sichere Zukunft? Das versuchte Frank Schulz, Vorsitzender der Geschäftsführung der ArcelorMittal Germany Holding GmbH, am 30. November den Teilnehmern der BDSV Jahrestagung in Dortmund zu beantworten. Laut Frank Schulz ist der Welthandel tendenziell aufwärtsgerichtet; der Internationale […]

Recycling – ein wichtiger Baustein für Klima- und Ressourcenschutz

Von Eric Rehbock, Hauptgeschäftsführer des bvse-Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung e.V. Aufgaben und Selbstverständnis der Entsorgungswirtschaft in Deutschland haben sich enorm verändert. Das Fachmagazin Sekundär-Rohstoffe, später umbenannt in EU-Recycling begleitet diese Entwicklung fachlich, kritisch, konstruktiv seit 35 Jahren. Dieses Jubiläum ist eine gute Gelegenheit, dafür herzlich Danke zu sagen und auch für die Zukunft viel Erfolg […]

Anteil kohlenfaserverstärkter Kunststoffe in Schredderrückständen steigt

Die Recyclingwirtschaft sieht sich durch die Leichtbaustrategie der Automobilindustrie zunehmenden Entsorgungsproblemen gegenüber. Nach informationen der Scholz Recycling GmbH steigt der Anteil an kohlenfaserverstärkten Kunststoffen in Schredderrückständen. Fraktionen zur energetischen Verwertung würden von den Anlagenbetreibern oft nicht mehr angenommen, sagt Geschäftsführer Dr. Gerd Hähne. Der Einsatz von Carbonfasern sei bedenklich: Weil eine Deponierung aufgrund hoher Verwertungsquoten […]

Waste Management Band 7: Waste-to-Energy

Die Abfallwirtschaft umfasst ein weites Feld, das durch ständige Innovationen und neue Forschungsergebnisse, aber auch durch wirtschaftliche und politische Veränderungen im Wandel begriffen ist. Einer Vielfalt der Themen kommt daher auch dem neuesten und siebten Band „Waste Management“ aus dem Vivis-Verlag entgegen, der sich diesmal auf Waste-to-Energy konzentriert hat. Das Kapitel über „Politik und Strategien“ […]

Freie Fahrt für die Elektromobilität

Primär- und Sekundärrohstoffe für zukünftige Batterien könnten zur Verfügung stehen. Der weltweite Fahrzeugbestand lag 2015 bei 1,1 Milliarde und soll sich bis 2030 auf 1,8 Milliarden erhöhen. Der Anteil konventioneller, spritbetankter Fahrzeuge wird dann seine Spitze erreicht haben und vollelelektrisch-, hybrid- oder Brennstoffzellen-betriebenen Gefährten weichen. Die zunehmende Elektromobilität wird die Nachfrage nach produktionswichtigen Rohstoffen steigen […]