Sekundärrohstoffe

Verbundforschungsprojekt EmiStop gestartet

Forschungsgegenstand: die Untersuchung von Mikroplastik in Industrieabwässer. Industrielle Abwässer gehören zu den Eintragspfaden für Mikroplastik in die Umwelt. Wie viele dieser Kleinstteilchen tatsächlich in den Abwässern unterschiedlicher Industriebranchen enthalten sind, erforscht seit Januar 2018 das Verbundprojekt EmiStop. Partner aus Industrie und Wissenschaft (inter 3 GmbH, BS-Partikel GmbH, TU Darmstadt und HS RheinMain) erfassen unter Federführung […]

Edelmetalle behaupten sich gut in schwierigem Umfeld

Die Recyclingmengen blieben 2017 auch bei schwankenden Preisen stabil. Am 27. Februar 2018 fand in Pforzheim wieder das traditionelle Jahres-Pressegespräch der Fachvereinigung Edelmetalle statt. Franz-Josef Kron, Vorstand Allgemeine Gold- und Silberscheideanstalt AG, sieht das Umfeld der deutschen Edelmetallwirtschaft weiterhin als herausfordernd an. Allerdings behauptet sich die Branche darin nach wie vor gut und verlässlich. 2017 […]

UK: Wie viele Kunststoffabfälle werden tatsächlich recycelt?

Das Vereinigte Königreich überschätzt beständig, wie viele Altkunststoffe im Land aufbereitet werden. Das belegt eine neue Studie der Umweltberatung Eunomia. Die offizielle Statistik des britischen Umweltministeriums weist für 2015 ein Kunststoff-Abfallaufkommen aus Haushalten und Betrieben von 2,26 Millionen Tonnen aus, das zu 39 Prozent recycelt wurde und damit deutlich über der EU-Zielsetzung von 22,5 Prozent […]

Neues Qualitätssicherungssystem für Ersatzbaustoffe

bvse-Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung e.V. und Deutscher Abbruchverband e.V. (DA) gründen Bundesgeschäftsstelle für die Qualitätssicherung von Baustoffen (bqse). Ziel ist, die Akzeptanz von Ersatzbaustoffen durch ein bundesweit einheitliches System der Prüfung, Überwachung und Zertifizierung zu steigern. Vorgesehen ist außerdem eine verpflichtende Güteüberwachung für das Inverkehrbringen von Ersatzbaustoffen und die Umsetzung der europäischen und nationalen Normung […]

Wofür sich Faserbeton-Verbundwerkstoffe eignen

Bis zum Jahr 2030 sollen 20 Prozent der Stahlbewehrungen im Stahlbeton durch Carbon ersetzt werden. Verbundwerkstoffe aus Beton und Carbonfasern sollen widerstandsfähiger, langlebiger und ressourcenschonender sein. Aber sind sie auch recyclingfähig? Bei der Sanierung von Stahlbeton-Bauwerken sowie beim Neubau finden schon seit längerem die verschiedensten Arten von Beton und Faserbeton Verwendung und bieten hier vielfältige […]

Sand: Heiß begehrt und seltener als gedacht

Die explodierende Nachfrage vor allem in China, aber auch Dubai hat Sand zu einem knappen Gut werden lassen. Das geht aus einem Report der Vereinten Nationen hervor. Experten schätzen, dass die Volksrepublik in vier Jahren mehr Sand verbaut hat als die USA im gesamten 20. Jahrhundert. Bis 2030 will China rund 265.000 Straßenkilometer fertigstellen. Zum […]

Das Vergaberecht sollte geändert werden

Das FEhS – Institut für Baustoff-Forschung e.V. hat in einem Gutachten den Verbesserungsbedarf im Abfall- und Vergaberecht für den Einsatz minera­lischer Baustoffe bei öffentlichen Ausschreibungen über Bauleistungen analysieren lassen. „Im Ergebnis brauchen wir eine Änderung des Vergaberechts auf Bundes- und Länderebene, um den politischen Anspruch und die praktische Wirklichkeit in Bezug auf die angestrebten Ziele […]

Secontrade.com für den Rohstoffhandel

Die Plattform für den Handel mit Stahlschrott, Recyclingkunststoffen oder Altglas wurde von der österreichischen UFH Holding GmbH initiiert und ist seit Jahresbeginn 2018 online. Recyclingbetriebe, Rohstoffhändler oder Stahlwerke können via Secontrade mit nur wenigen Klicks das gesamte Potenzial des europäischen Marktes ausschöpfen. UFH-Geschäftsführerin Marion Mitsch ist überzeugt: „Ändernde Kundenanforderungen stellen in der Abfallwirtschaft neue Herausforderungen, […]

Upcycling von Kunststoffen

Ein Forscherteam der Montanuniversität Leoben in Österreich entwickelte ein innovatives Verfahren zur Herstellung technisch anspruchsvoller Funktionsbauteile aus polymeren Sekundärrohstoffen. Das rezyklierte Material spart bei technischer Gleichwertigkeit im Einsatz bis zu 45 Prozent CO2-Emissionen im Vergleich zu Neuware ein, meint Matthias Katschnig von der Montanuniversität Leoben, der bei „Rec2Tec“ an einem durchgängigen Recyclingprozess für Kunststoffe arbeitet. […]

Adsorber-Textil zur Rückgewinnung von Edelmetallen

Die Deutsches Textilforschungszentrum Nord-West gGmbH (DTNW) hat den „Effizienz-Preis NRW 2017“ gewonnen. Das Adsorber-Textil des Krefelder Unternehmens überzeugte die Fachjury. Mit dem Textil können kostengünstig Edelmetalle wie Platin, Gold, Silber oder Palladium aus Prozesswässern der metallverarbeitenden Indus­trie zurückgewonnen werden – auch wenn sie darin nur schwach konzentriert enthalten sind. Durch die Entwicklung ergeben sich ökonomische […]