Länder

Türkei: Immer mehr Firmen drängen auf den Recyclingmarkt

Die Zahl der Wiedergewinnungsbetriebe in der Türkei hat innerhalb von nur zwei Jahren um mehr als die Hälfte zugenommen. Das jährliche Marktvolumen wird auf rund fünf Milliarden Euro geschätzt. Um bei den Recyclingquoten EU-Standard zu erreichen, müsste das Land 60 Milliarden Euro investieren. Ende 2014 gab es in der Türkei offiziell 868 Abfallaufbereitungsbetriebe mit einer […]

Slowenien: Im Abfallsektor gibt es viel zu tun

Noch vor wenigen Jahren stellte das LIFE-Programm der slowenischen Abfallwirtschaft ein Armutszeugnis aus. Die EU-Kommission kommt heute zu einem anderen Ergebnis und bescheinigt Slowenien insgesamt gute Fortschritte in der Abfallwirtschaft. Die Gesetzgebung kann allerdings noch verbessert werden. Mit Rückgriff auf Daten bis 2007 war im Nationalen Bericht 2011 die Rede von schätzungsweise 50.000 bis 60.000 […]

Getrübte Investitionsfreude in Frankreichs Abfall­wirtschaft

Die niedrigen Rohstoffpreise sorgen derzeit für schwächere Einnahmen in der französischen Recyclingindustrie. Die Branche musste 2015 einen Umsatzrückgang von über sechs Prozent hinnehmen. Und auch die Investitionen sanken entsprechend. Geschäftschancen ergeben sich vor allem durch die Digitalisierung der Prozesse. Stagnierende und auch sinkende Abfallmengen, immer stärker spezialisierte Entsorgungs- und Recyclingverfahren und gleichzeitig niedrige Rohstoffpreise bringen […]

USA: Recyclingland der unbegrenzten Möglichkeiten?

Die von der Trump-Administration angekündigte Infrastrukturoffensive und Förderung des Industriesektors könnten auch der Abfallwirtschaft in den USA zugutekommen. Doch die nationale Umweltbehörde EPA – unter Präsident Obama zentraler Gestalter der Marktrahmenbedingungen – ist politischem Gegenwind ausgesetzt. Ein Abbau der Umweltregulierungen könnte sich auf die Nachfrage nach Ausrüstungen und Dienstleistungen auswirken. Die Abfallwirtschaft in den Vereinigten […]

Trendwende in Portugals Abfallwirtschaft

In Portugals Entsorgungssektor zeichnet sich ein Ende des Investitionsstaus infolge der Wirtschaftskrise ab. Seit Sommer letzten Jahres werden EU-geförderte Projekte bewilligt. Die Nachfrage nach Anlagentechniken und Optimierungslösungen insbesondere zur Sortierung von Siedlungsabfällen steigt. Diese Trendwende kündigte sich bereits 2015 an, als erstmals nach sieben Jahren kontinuierlicher Rückgänge Investitionen in Behandlungsverfahren wieder zunahmen – ein leichter […]

Frankreich: Investitionen in den Umweltschutz leicht rückläufig

Nach den letzten Zahlen des staatlichen Statistikinstitutes Insee haben die französischen Industrieunternehmen 2014 rund 1,6 Milliarden Euro für die Verringerung von Emissionen aufgewendet – 2,8 Prozent weniger als im Vorjahr. Der Rückgang betraf sowohl Sachinvestitionen als auch – in geringerem Umfang – Studien. Das Volumen der Investitionen in Umwelttechnologien und Studien zu deren Einführung hat […]

Russland: Wohin mit den vielen Abfällen?

In Russland wurde 2017 zum „Jahr der Ökologie“ erklärt. Altstoffe sollen besser wiederverwertet, Hersteller und Importeure zum Recyceln gezwungen werden. Allerdings gibt es dafür viel zu geringe Kapazitäten. Ab 2017 müssen die Inverkehrbringer zwar gebrauchte Waren und Verpackungen eigenständig entsorgen oder dafür zahlen, doch wirft die neue Recyclinggebühr einige Fragen und Probleme zur Umsetzung auf. […]

Steht Indiens E-Schrott-Abfallwirtschaft ein Boom bevor?

Davon geht eine Studie von Frost & Sullivan aus: Das Interesse an einer sachgerechten Entsorgung im Land hat sich verstärkt. Als Grund wird eine neue Verordnung genannt. Die Branchenunternehmen würden dadurch Auftrieb erhalten. So ist eines der Ziele der „E-Waste Management Rules 2016“, die Rücknahme von Elektroabfall schrittweise, im siebten Jahr bereits auf 70 Prozent […]

Aktionen von heute für eine Kreislaufwirtschaft von morgen

Die Tschechische Republik macht sich auf dem Weg in eine andere Abfallwirtschaft. Ein neuer Plan soll eine innovative Strategie und alternative Zielsetzungen für die Jahre 2015 bis 2024 liefern. Er sieht ein Deponieverbot für recycelbare Abfälle, verpflichtende Getrenntsammlungen für Haushaltsabfälle und steigende Deponiegebühren vor. Auf dem IRRC Waste to Energy 2016 am 5. September skizzierte […]

Industrie 4.0 – Polen holt auf

Die polnische Industrie will ihre Innovationskraft steigern und investiert in Automatisierungstechnik: Jedes Jahr werden bis zu 600 Roboter angeschafft. Im Softwarebereich gewinnen Cloud-Lösungen an Bedeutung. Einem Bericht des Statistischen Hauptamtes (GUS) zufolge gaben polnische Industriefirmen 2014 insgesamt 24,6 Milliarden Zloty (etwa 5,9 Milliarden Euro) für Innovationen aus. Ende des Jahres waren über 111.000 Lösungen zur […]