Sekundärrohstoffe

Was vielleicht schon übermorgen alles möglich ist

Kreislaufwirtschaft der nächsten Generation: Auf der IFAT 2014 in München informierte das Fraunhofer-Institut für Chemische Technologie ICT über das eigens und mit Partnern entwickelte, so genannte Übermorgen-Projekt „Molecular Sorting“.   Im Mittelpunkt steht hier die Stofftrennung auf molekularer bis hin zur atomaren Ebene von Metallen, mineralischen, biogenen, organischen und silikatischen Rohstoffen, wie sie als bunter […]

Markt für Altöl weiter umkämpft

Um „jeden Tropfen“ wird gerungen, so der bvse-Ausschuss Altöl.  Entgegen dem Trend der vergangenen Jahre konnten die konzernunabhängigen Sammler von Altöl im Jahr 2013 ihre Erfassungsmengen um zwei Prozent steigern. Das teilt der Ausschuss Altöl des bvse als Ergebnis seiner letzten Mitgliederumfrage mit. Diese Steigerung wurde ermöglicht durch einen Aufschwung in der Automobilindustrie und der Verarbeitenden […]

Wolframmarkt bleibt problematisch

Die Deutsche Rohstoffagentur rechnet mit einem weltweiten Angebotsdefizit im Jahr 2017. Exportbeschränkungen seitens Chinas tragen zu einer bedenklichen Verknappung des kritischen Elements bei. (Foto: Lisa Spreckelmeyer  / pixelio.de) Trotz zunehmendem Recycling und dem Aufbau von neuen Bergwerken und Aufbereitungskapazitäten, unter anderem in Vietnam, Australien, Großbritannien und Spanien, wird weiterhin eine hohe Angebotskonzentration auf China bestehen […]

Schrottmarktbericht Juni 2014: Geringe Korrekturen

Die Nachfrage im Berichtsmonat Mai lag nach Einschätzung des Handels trotz der Maifeiertage mindestens auf dem Vormonatsniveau, während es bei den Preisen leichte Korrekturen gab. Am Monatsanfang waren die Schrottverbraucher davon ausgegangen, deutliche Abschläge durchsetzen zu können, wobei sie mit dem Vorhaben bei den Lieferanten auf keine Gegenliebe stießen. Letztendlich bewegten sich die Einkaufspreise der […]

Deutschlands Abfallwirtschaft im Ungleichgewicht

Lautet das Ergebnis einer Analyse der Prognos AG, die Bereichsleiter Holger Alwast auf der IFAT vorstellte. Ausgangssituation: Bereits heute sind in Deutschland die Vorbehandlungsanlagen nur unzureichend mit Rest­abfällen der Kommunen ausgelastet. Den bundesweiten Mengen an behandlungsbedürftigen Restabfällen von 16,6 Millionen Tonnen im Jahr 2011 standen im Jahr 2013 Kapazitäten in Müllverbrennungsanlagen von 19,6 Millionen Tonnen […]

Mikroplastik in der Umwelt – Quellen, Folgen und Lösungen

Wissenschaftliche Untersuchungen zeigen, dass Kunststoffe einen großen Anteil an der „Vermüllung“ der Ozeane ausmachen. Im Meeresschutz werden Kunststoffpartikel mit einem Durchmesser kleiner als fünf Millimeter als Mikroplastik bezeichnet.  Dabei kann es sich um Fragmente handeln, die durch die Zersetzung größerer Kunststoffteile wie Verpackungen entstehen oder als Fasern aus Textilien ausgewaschen werden. Es können jedoch auch […]