Sekundärrohstoffe

Aluminiumindustrie mit guter Mengenentwicklung

Die deutschen Aluminiumproduzenten und -verarbeiter haben im ersten Halbjahr 2014 eine konjunkturelle Belebung verspürt. Von Januar bis Juli stieg die Produktion auf fast allen Produktionsstufen an. „Die Gründe für den Anstieg liegen in den allgemein günstigen konjunkturellen Rahmenbedingungen und der guten Nachfrage aus Schlüsselbranchen“, berichtet Christian Wellner, Geschäftsführer des GDA Gesamtverband der Aluminiumindustrie e.V. Die […]

Abkühlung am Markt für Alttextilien

Krisen beeinflussen Nachfrage. Die Lager der Sortierer füllen sich bis an ihre Grenzen. Der Markt für Alttextilien kühlt sich merklich ab, so die Einschätzung von Thomas Böschen (Texaid Deutschland) in seinem aktuellen Marktbericht. Demnach ist ein deutlicher Rückgang der Nachfrage zu verzeichnen, der insbesondere durch die weltpolitische Lage hervorgerufen wird. Die Spannungen in der Ukraine, […]

Batterierecycling im Wandel

We are all in full development“, meinte Sybolt Brouwer von Umicore auf dem 19. Interna­tionalen Kongress für Batterierecycling vom 24. bis 26. September in Hamburg. Und tatsächlich beleuchtete der Kongress den Wandel der Branche: am ersten Tag hinsichtlich Gesetzgebung und Sammelleistung, am zweiten Tag mit Blick auf Sicherheit und Technik. Auf die Brandgefährlichkeit von Lithium-Batterien […]

Beachtliche Fortschritte, doch das Ziel ist noch nicht erreicht

Im Vereinigten Königreich liegt der Recyclinganteil mit 28 Prozent knapp über dem EU-Durchschnitt. 2012 landeten immer noch 37 Prozent des behandelten Abfalls auf Deponien. Zahlreiche Energy-from-Waste-Anlagen sind geplant.  (Foto: pan  / pixelio.de) Nach Angaben des Marktforschungsunternehmens Key Note belief sich das Marktvolumen der Entsorgungs- und Recyclingwirtschaft im Vereinigten Königreich im letzten Jahr auf 10,1 Milliarden […]

bifa startet zweites Projekt zur Kupfer-Rückgewinnung

Ziel ist die konkrete Entwicklung und Umsetzung eines Verfahrens zur kombinierten Verwertung bisher getrennt verwerteter Composite-Verpackungen (aus der Knittel GmbH) und kupferhaltiger Restströme aus der Metallverarbeitung (aus den Produktionsprozessen der Wieland-Werke AG) sowie deren Umsetzung in einer großtechnischen Anlage. Die weitere Umsetzung des Prozesses aus dem Labormaßstab führt über einen Versuchsaufbau im Technikumsmaßstab. Hier sollen […]

Fingerabdruck von Kunststoffen ermöglicht automatisches Sortieren

Ein von Forschern der Ludwig-Maximilians-Universität München entwickeltes Verfahren nutzt die fluoreszierenden Eigenschaften von Kunststoffen.  Unterschiedliche Polymere können damit automatisch sortiert und besser wiederverwertet werden. Professor Heinz Langhals vom Department Chemie erläutert: „Kunststoffe leuchten nach einem Lichtimpuls in einem genau bestimmbaren Zeitverlauf. Ihre Fluoreszenz-Abklingzeiten sind sehr charakteristisch – wie ein Fingerabdruck.“ Bei der neuen Methode, die […]

Altreifen: Menge konstant, Importe gestiegen

Im vergangenen Jahr ist nahezu die gleiche Anzahl an neuen Reifen montiert worden wie 2012. Entsprechend war auch das Altreifenaufkommen 2013 fast unverändert, bilanziert die GAVS – Gesellschaft für Altgummi-Verwertungs-Systeme mbH. Die Gesamtmenge entsprach 2013 dem niedrigen Vorjahresvolumen von 582.000 Tonnen. Das nochmals leicht rückläufige Inlandsaufkommen an Altreifen wurde durch verstärkte Gebrauchtreifenimporte ausgeglichen. Damit stand […]

Frankreich will die Auswirkungen von Bioabfällen untersuchen

In letzter Zeit hat die Wiederverwertung von organischem Dünger aus verschiedenen häuslichen und industriellen Abfällen in der Landwirtschaft wieder zugenommen. Auf Wunsch der französischen Ministerien für Landwirtschaft und Ökologie erstellten INRA, CNRS und Irstea ein gemeinsames wissenschaftliches Gutachten zu den agronomischen und ökologischen Auswirkungen der Ausbringung von Düngemitteln aus biologischen Abfallprodukten (Dung, Kompost, Klärschlamm etc.). […]

„Kompost 2030“: (Verbund-) Materialien mit steuerbarer Lebensdauer

Zukunftslotse: Revolutionäre Funktionsvielfalt bei Flächenwerkstoffen in Sicht. Hochfeste Fahrradrahmen aus Papier, „selbstheilende“ Carbonfaserbauteile am Auto und energieerzeugende Solarfolien: Die traditionellen Flächenmaterialien der Menschheit wie Textilien und Papier und Massenartikel wie Folien aus Kunststoffen und Aluminium treten mit „untypischen“ Funktionen für Zukunftsanwendungen aus dem Schatten der Vergangenheit. Zukunftslotse Thomas Strobel, der für die Branchen Textil und […]

Gebäudedämmung: Zehn Prozent thermisch oder 90 Prozent stofflich verwerten?

„Deutschland im Dämmwahn“ heißt eine Fernseh-Dokumentation, die die steigende Verwendung von expandiertem Polystyrol zur Gebäudedämmung kritisiert. Ungeachtet der in dem Film aufgeführten Nachteile erfreut sich der Einsatz von Wärmedämm-Systemen aus EPS einer großen Nachfrage. Doch was wird aus diesen Materialien, wenn das Gebäude abgerissen oder rückgebaut wird? Wärmedämm-Systeme gelten als wichtiger Faktor bei der energetischen […]