Recyclingrohstoffe

Business as Unusual gefordert: Band 13 von „Recycling und Sekundärrohstoffe“ erschienen

Sekundärrohstoffe gewinnen zunehmend an Bedeutung hinsichtlich Ressourcensicherung, heißt es im Vorwort zu Band 13 einer Buchreihe, die aus diesem Grunde ab jetzt unter dem Titel „Recycling und Sekundärrohstoffe“ firmiert. Dieser aktuell erschienene Tagungsband des Thomé-Kozmiensky-Verlags enthält die Vorträge der Berliner Recycling- und Sekundärrohstoff-Konferenz, die – noch vor Ausbruch der Corona-Epidemie – am 3. und 4. […]

Schrottsuche in inhomogenem Markt

Die weltweiten Maßnahmen zur Eindämmung der Covid-19-Pandemie sind in der modernen Industriegeschichte beispiellos. Welche Folgen dies auf die weitere konjunkturelle Entwicklung haben wird, ist nicht vorhersagbar. Der Bundeswirtschaftsminister spricht von massiven Nachfrage- und Angebotsschocks, durch die sich die noch zum Jahresanfang positive Entwicklung der Konjunktur umkehrt. Dies war für die deutsche Schrottwirtschaft am Schrottaufkommen bereits […]

Vom Treibhausgas zum Hightech-Rohstoff: Aus CO2 wird Carbon Black

Am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) entsteht im Forschungsprojekt „Necoc“ eine Versuchsanlage zur aktiven Reduktion des atmosphärischen Kohlendioxids (CO2). Die Anlage im Containermaßstab produziert aus dem in der Umgebungsluft enthaltenen CO2 das hochreine Kohlenstoffpulver „Carbon Black“, welches industriell als Rohstoff für Hightech-Anwendungen genutzt werden soll. „Carbon Black kann in der Elektronik-, Druck- oder Bauindustrie eingesetzt […]

Gummiasphalt: Testgelände bei Kurz in Wendlingen – Erster Erfahrungsbericht

Fast neun Monate liegt jetzt der gummimodifizierte Asphalt auf dem Betriebsgelände von Kurz Karkassenhandel in Wendlingen. Täglich wird dieses Gelände von an- und abfahrenden Lkw und Pkw überrollt und belastet. Da in der Mitte des Geländes die Waage für die Lkw platziert ist, wird diese Fläche besonders durch Rangier- und Scherbewegungen von schweren Containerfahrzeugen strapaziert. […]

EuRIC: Recyclingkunststoff in neuen Fahrzeugen einsetzen

„Die Recyclingindustrie hat in den letzten Jahrzehnten modernste Verfahren entwickelt, um Kunststoffe effizient aus Altfahrzeugen (ELV) zu trennen und aufzubereiten. Recyclingkunststoffe, die in neuen Fahrzeugen eingesetzt werden, erfüllen ähnliche Leistungsstandards wie Verbindungen aus neuartigen Polymeren.“ Der europäische Dachverband EuRIC fordert, den Anteil an Recyclingkunststoffen in der Fahrzeugproduktion zu erhöhen. Darauf zielt auch die derzeit überarbeitete […]

Lefort TRAX 600: „Schrott mobil am Platz aufbereiten – so wie wir uns das vorstellen“

Eine reine Autopresse kam für die Schrott Nasz GmbH nicht mehr in Frage; sie sollte auch schneiden können und zudem mobil sein. Seit September 2019 setzt das Unternehmen zur Verdichtung von Fahrzeugkarosserien eine Trax 600 des belgischen Herstellers Lefort ein. Die neue Schrottschere mit patentiertem Pressdeckelsystem (TS Box) und einer Scherkraft von 600 Tonnen ist […]

Bio-Verbundwerkstoffe für die Automobil- und Elektroindustrie

Die Verwendung von Naturfaser-verstärkten Kunststoffen spart Gewicht. Im Verbundprojekt „Bio-PPT und Bio-PBT mit Cellulosefaserverstärkung zur leichtbauorientierten Verwendung“ wurden biobasierte, faserverstärkte Kunststoffe entwickelt, die fossil- und glasfaserbasierte Materialien in ihren technischen Eigenschaften übertreffen. Leichtbau spielt in vielen industriellen Anwendungen eine wichtige Rolle: Leichte Bauteile helfen, Antriebsenergie zu sparen, und machen das Handling einfacher. Gerade im Automobil- […]

Eine neue Halle für die Ecomondo und Key Energy

Die Italian Exhibition Group kündigt die Schaffung von 9.000 zusätzlichen Bruttoquadratmetern an, was die Ausstellungsfläche für beide Veranstaltungen auf insgesamt 138.000 Quadrat­meter anwachsen lässt. Die 24. Ecomondo – Internationale Fachmesse für Umwelttechnologien und die 14. Key Energy – Internationale Fachmesse für erneuerbare Energien, Smart Cities und Energieeffizienz finden voraussichtlich vom 3. bis 6. November 2020 […]

Baumwolle: Nur grün gesponnen oder wirklich Bio?

Mit digitaler Technik soll die Herkunft jeder Baumwollfaser nachgewiesen werden. Ob Textilien umweltfreundlich und gesundheitlich unbedenklich sind und unter fairen Arbeitsbedingungen hergestellt und vermarktet werden, ist nicht immer eindeutig. Dem Unternehmen Tailorlux (Münster, Westfalen) ist es mit fachlicher und finanzieller Unterstützung durch die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) gelungen, ein Verfahren zur Kennzeichnung von Bio-Baumwolle zu […]

Umschalten auf Krisenmodus

Vor dem Hintergrund der Ausbreitung des Coronavirus ändert sich das wirtschaftliche Umfeld immer schneller. Was gerade noch gilt, kann in der nächsten Stunde obsolet sein. Bis zum Redaktionsschluss war klar, dass die Bänder bei den europäischen Automobilherstellern (je nach Produzent) vorerst für zwei bis vier Wochen, ab der 12./13. Kalenderwoche (KW), stillstehen. Bei der Stahl- […]