Titelthemen

Edelmetall­recycling: Eine Zwischenbilanz

Edelmetalle sind ebenso wie Seltene Erden angesichts steigender Nachfrage und immer schwieriger erscheinender geopolitischer Verhältnisse tatsächlich zu „kritischen Rohstoffen“ geworden, vor denen vor einigen Jahren schon gewarnt wurde. Während die Rohstoffpreise steigen, wird der Markt für Sekundärmaterialien stetig attraktiver und Recycling tendenziell rentabler. Wie sich die momentane Marktlage für die Wiederverwertung von Edelmetallen darstellt, versucht […]

Akkumulatoren-Recycling durch ACCUREC

ACCUREC bleibt ihrer Kernkompetenz treu: Logistik und Verwertung von Altbatterien aus einer Hand. Ihr europäisches Alleinstellungsmerkmal, alle Akkusysteme recyceln zu können, wird das mittelständische Unternehmen weiter ausbauen. Batterien und Akkumulatoren sind aus dem modernen Alltag nicht mehr wegzudenken. Handys, Laptops, Gartengeräte und E-Bikes sind typische Beispiele dafür, dass immer neue Anwendungen erschlossen werden, um dem […]

Ein „brennendes“ Thema

Der diesjährige Internationale Kongress für Batterie Recycling ICBR Mitte September in Antwerpen beleuchtete die Schwierigkeiten im Umgang mit gebrauchten Lithium-Ionen-Batterien. Lithium-Ionen Batterien finden aufgrund ihrer hohen spezifischen Energiekapazität zunehmende Verbreitung. Der Markt für derartige Batterien und Zellen soll weltweit von rund drei Milliarden US-Dollar im Jahr 2000 auf über 30 Milliarden US-Dollar im Jahr 2020 […]

Polystyrol-Dämmstoffe: Zu schade für die Verbrennung

Seit 50 Jahren werden in Deutschland Verbundsysteme zur Wärmedämmung verbaut, seit der ausgerufenen Energiewende in zunehmendem Maße. Doch was soll mit den möglicherweise HBCD-belasteten Styropor-Bauabfällen geschehen, die in den kommenden Jahren unvermeidlich vorhanden sein werden? Im Gegensatz zur bisherigen Praxis der energetischen Nutzung will die Branche die stoffliche Wiederverwertung stärken. Von 1960 bis 2012 wurden […]

Recycling: Alles 4.0 oder was?

Der Begriff „Industrie 4.0“ wurde erstmals auf der Hannover Messe 2011 publik. Es dauerte nicht lange, bis er in Mode kam und ebenso für die Modernisierung oder besser: Digitalisierung anderer Sektoren Verwendung fand. So entstand „Recycling 4.0“. Doch die Branche tut sich schwer, den Begriff mit Inhalten und Zielvorstellungen zu füllen. Im April 2013 erfolgte […]

Fördertechnik: Teilweise schon „Industrie 3,5“

Die vernetzte und sich selbst organisierende Fabrik – das ist die Idealvorstellung der „Industrie 4.0“. Als Herausforderung an das produzierende Gewerbe trifft sie nur in Teilbereichen auf die Fördertechnik zu. Doch haben in den letzten Jahren auch hier Innovationen und Entwicklungen Einzug gehalten. Die Vernetzung von Produktionseinheiten setzt – insbesondere bei Stetigförderern wie Rollenbahnen oder […]

Internationaler bvse-Altkunststofftag: „Positive Aussichten“

Beim 19. Internationalen Altkunststofftag in Bad Neuenahr konnte bvse-Hauptgeschäftsführer Eric Rehbock eine gute Nachricht mitteilen. Obwohl während der Hauptveranstaltung nicht alle der rund 450 angemeldeten Tagungsteilnehmer anwesend waren, dürfte es sich schnell herumgesprochen haben, dass es in Deutschland wahrscheinlich noch in dieser Legislaturperiode ein Verpackungsgesetz geben könnte. Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit […]

Für den Dialog von Kunststoff- und Recyclingwirtschaft

Der Entsorgungsexperte Michael Scriba brachte es auf den Punkt: „Wir dürfen das Thema Kunststoffrecycling nicht den Dilettanten überlassen – den Politikern auf kommunaler, Landes- oder Bundesebene.“ Vielmehr müssen industrielle Hersteller und ausgewiesene Entsorger in einen Dialog treten, um für Kunststoffe praktikable Produktions- und Recyclinglösungen zu finden. Die Tagung, auf der Michael Scriba diesen Standpunkt am […]

1. Europäische Ressourcenkonferenz: Auf der Suche nach Strategien und Wegen

Verfügbarkeitsengpässe und schwankende Rohstoffpreise lassen den schonenden Umgang mit Ressourcen immer wichtiger erscheinen. Technische Innovationen sind gefragt, um die Ressourceneffizienz beim Einsatz von Metallen, Mineralien, Kunststoffen und Phosphaten zu erhöhen. Die 1. Europäische Ressourcenkonferenz auf der diesjährigen IFAT versuchte erstmals, einen Ein- und Überblick in und über den Forschungsstand zu gewinnen. Für Otto Bischlager (Bayerisches […]

Eine Welt ohne Abfall – Vision oder Illusion?

Was ist durch Entsorgungstechnologien schon heute erreicht und welche Fortschritte sind für die Zukunft denkbar? Die Podiumsdiskussion – eine der ersten auf der diesjährigen IFAT – sollte den Blick schärfen für die „geopolitische Bedeutung eines nachhaltigen Abfallmanagements“. Den „Zukunftsdialog“ der vier Experten moderierte die ZDF-Journalistin Gundula Gause. „Social Plastic“ nennt der Kanadier David Katz sein […]