Titelthemen

Die neue ZR-Klasse von UNTHA: Hart im Nehmen, smart beim Sparen

Mit der ZR-Klasse hat UNTHA shredding technology den wirtschaftlichsten 2-Wellen-Zerkleinerer mit dem geringsten Life-Cycle-Kosten (LCC) in seiner Klasse entwickelt. Der leistungsstarke Vorzerkleinerer mit dem energieeffizienten Antriebssystem UNTHA Eco Power Drive kommt bei hohen Durchsatzleistungen sowie voluminösen und schwierig zu zerkleinernden Abfällen und Wertstoffen zum Einsatz. Verfügbar ist die neue Zerkleinerungslösung vom Premiumhersteller aus Kuchl bei […]

Abfallwirtschaft 2035: Ein Blick in die Zukunft

Kreislaufwirtschaftspaket, Corona und Brexit haben die Bedingungen für den europäischen Abfallmarkt entscheidend geändert. Welche Konsequenzen und Perspektiven sich daraus für die Zukunft insbesondere der thermischen Verwertung bis 2035 ergeben, haben Thomas Obermeier, Inga Fischer und Isabelle Henkel (TOM M+C Thomas Obermeier Management und Consulting, Berlin) untersucht. Ihre Ergebnisse stellten sie am 10. Juni 2021 auf […]

ZeroWaste-Cities: Wenige können viel bewegen

Die europäische Abfallhierarchie stellt Abfallvermeidung vor Wiederverwendung und Recycling. Dieser Prämisse folgt auch die ZeroWaste-Bewegung, die in etlichen Städten versucht, Abfälle zu verhindern und damit Ressourcen zu schonen. Ein erster Statusreport zu europäischen Null-Abfälle-Kommunen gibt darüber Auskunft. Das ZeroWaste Cities-Programm hält die örtlichen Behörden dazu an, die Produktion von Abfällen schrittweise zu minimieren. Statt Verbrennung […]

bomatic: Spezialisten fürs Shreddern – mit 25 Jahren Erfahrung und Innovation

Wenn es darum geht, Maschinen zum Zerkleinern zu bauen, sind Abfallentsorgungs- und Verwertungsbetriebe, Indus­trie, Handel, Recycling, Biogas- und Kompostierungsanlagen sowie auch Kreuzfahrtschiffe bei der bomatic Umwelt- und Verfahrenstechnik GmbH aus Ellerau in Schleswig-Holstein seit 25 Jahren an der richtigen Adresse. Mit seinen leistungsfähigen, vielseitigen und äußerst widerstandfähigen Zerkleinerungsmaschinen unterstützt das Unternehmen seine Kunden verlässlich und […]

ERP-Softwareumstellung: Auf der Suche nach dem neuen, passenden System

Die in der Entsorgung, Rohstoffgewinnung und dem Wertstoffhandel tätigen Schwesterunternehmen BAREG und Paul Becker möchten ihre Geschäftsprozesse optimieren und auf eine neue ERP-Software umstellen. Uwe Minder, seit 2009 IT-Leiter der Unternehmen, hat sich der Herausforderung gestellt, das passende System zu finden. Sechs branchenspezifische Software-Lösungen hat er sich zusammen mit seinem Team angeschaut, bevor er david.net., […]

Gütertransporte: Binnenschifffahrt muss mit steigenden Entsorgungskosten rechnen

Seit November 2009 besteht das CDNI, das Übereinkommen über die Sammlung, Abgabe und Annahme von Abfällen in der Rhein- und Binnenschifffahrt, das Frankreich, Deutschland, die Niederlande, Belgien, Schweiz und Luxemburg unterschrieben haben. Nun sollen erstmals die Entsorgungsgebühren für die Branche erhöht werden. Doch das ist nicht alles, was den Schiffsgüterverkehr unter anderem für den Transport […]

Frühjahrstagung des BIR: Restriktionen verkomplizieren den Handel mit sekundären Rohstoffen

Während der Frühjahrstagung des Bureau of International Recycling (BIR), die wegen der Pandemie auch dieses Mal online abgehalten wurde, waren Restriktionen sowohl im Export als auch im Import ein wichtiges Thema nicht nur der Metall-Fachsparten. Schon am ersten Tag der internationalen Tagung des Weltrecyclingverbands bildeten die Überlegungen der Europäischen Kommission, die Regeln für die grenzüberschreitende […]

Elektro(nik)-Altgerätetag: Wie das Notifizierungs-Procedere beschleunigt werden kann

Der Elektro(nik)-Altgerätetag 2021 im Rahmen des bvse-Branchenforums am 17. Juni diskutierte unter anderem die von der EU-Kommission geplanten Änderungen bei der grenzüberschreitenden Abfallverbringung. MGG-Polymers hat dazu Vorschläge für eine „Fast Track-Notifizierung“ erarbeitet. Wie Chris Slijkhuis, General Manager des Unternehmens, in seinem Vortrag darstellte, kann das Genehmigungsverfahren für Abfalltransporte in Verwertungsanlagen auf eine Woche verkürzt werden. […]

Chemisches Recycling: Den Stand der Technik erreicht

Vor rund 30 Jahren begann die Entwicklung des chemischen Recyclings. Seitdem hat Reinhard Schu, Geschäftsführer von EcoEnergy und ume AG, die Fortschritte der Branche verfolgt. Seine Erfahrungen schilderte er auf dem waste-to-resources-(online)-Symposium am 20. Mai 2021. Von 1950 bis 2015 wurden weltweit 8,3 Milliarden Tonnen an Kunststoff produziert. Davon wurden 60 Prozent deponiert, 30 Prozent […]

Kunststoffrecycling: noch längst nicht ausgereizt

Das Waste-to-Resources-Symposium 2021 fand Corona-bedingt als online-Messe statt. Das tat der 9. Internationalen Tagung für Kreislaufwirtschaft, mechanisch-biologischer Aufbereitung, Sortierung und Recycling jedoch keinen Abbruch. So boten unter anderem die Vorträge über die Behandlung von Kunststoffabfällen interessante Aspekte. Im Jahr 2017 beliefen sich in den Niederlanden die von Verbrauchern produzierten Kunststoffabfälle auf insgesamt rund 350.000 Tonnen, […]