Sekundärrohstoffe

Magnesium-Schwefel-Batterien ersetzen Lithium-Zellen

Das Helmholtz-Institut Ulm hat einen speziellen Elektrolyten entwickelt, der den Bau von Magnesium-Schwefel-Batteriezellen ermöglicht. Wissenschaftler forschen weltweit schon länger an Alternativen zu Lithium-Ionen- und Metallhydrid-Batterien als Energiespeicher. Und mit Magnesium lassen sich grundsätzlich höhere Speicherdichten erreichen als mit Lithium. Weitere Vorteile von Magnesium sind häufiges Vorkommen in der Natur, Ungiftigkeit und Luftstabilität. Doch bisher waren […]

Veränderungen im Markt für Seltene Erden

Der Markt für LEDs wächst viel schneller als bisher angenommen. (Foto: Th. Reinhardt  / pixelio.de) Waren konventionelle Leuchtmittel auf Basis von Yttrium, Europium und Terbium Hauptreiber einer hohen Nachfrage nach schweren Seltenen Erden, ist laut den Erkenntnissen der letzten Internationalen Seltene Erden Konferenz in Singapur hier von einem Rückgang von 65 Prozent bis 2030 auszugehen. […]

Kläranlagen versus Mikroplastik

Sind Kläranlagen tatsächlich, wie behauptet wird, damit überfordert, Mikroplastik aus dem Abwasser herauszufiltern und so am Eintrag in nachfolgende Gewässer zu hindern? Gesicherte Erkenntnisse fehlen hier, es gibt Forschungsbedarf. Zum Thema „Mikroplastik und Kläranlagen“ veranstaltete Fraunhofer Umsicht in Kooperation mit dem Cluster Umwelttechnologien.NRW im November einen sogenannten Thementisch. 25 Experten, überwiegend aus der Abwasserbranche, nahmen […]

Schrottmarktbericht Januar 2015: Knappes Angebot

Der Handel meldete gegenüber dem Vormonat bei einem dezembertypischen Bedarf weitgehend unveränderte Preise. Aus Marktkreisen wurde berichtet, dass einige Verbraucher gerne mehr Altschrott gekauft hätten, als angeboten wurde. Im Berichtsmonat Dezember zeigte sich somit deutlich die Angebotslücke des seit Monaten von der Schrottwirtschaft beklagten, rückläufigen Aufkommens an guten Altschrottqualitäten. Der suboptimale Auslastungsgrad vieler Aufbereitungsaggregate ist […]

Eine scheinbar hohe Kunststoffverwertung

Die Konjunktur hat sich erholt, die Abfallmengen steigen leicht, die Verwertung liegt bei 99 Prozent: Wie die neue Consultic-Studie „Produktion, Verarbeitung und Verwertung von Kunststoffen in Deutschland 2013“ zeigt, funktioniert die Kunststoffverwertung im Prinzip gut. An der Untersuchung hat unter anderem auch Dr. Thomas Probst, Referent im bvse-Fachverband Kunststoffrecycling, mitgearbeitet – und ist mit dem […]

Schrottmarktbericht Dezember 2014: Nicht gut und nicht schlecht

Als nicht gut, aber auch nicht schlecht beschrieb der Handel seine Geschäftslage im November. Durch die Entwicklung im internationalen Stahl- und Schrottmarkt hatten die Marktteilnehmer mit Preisrückgängen gerechnet. Diese lagen im Berichtsmonat bei durchschnittlich 15 Euro pro Tonne. Je nach Region und Einflussfaktoren waren die Abschläge und das Schrottangebot unterschiedlich. Die Verbraucher in Ostdeutschland senkten […]

Altauto-Verwertung in der Schweiz

Mit dem System der annullierten Fahrzeugausweise verfügt das Land angeblich über „eine der zuverlässigsten Statistiken über offiziell entsorgte Fahrzeuge“. In der Schweiz werden jährlich etwa 300.000 Personenwagen, 25.000 leichte und 4.000 schwere Nutzfahrzeuge neu verkauft. Nach offiziellen Angaben wurden im letzten Jahr 241.000 Wagen stillgelegt, 125.000 exportiert, 115.000 in der Schweiz annulliert und 107.000 geschreddert. […]

Entsorgungslösung für Deponiegas

Rund 4.000 ehemalige Abfalldeponien in Deutschland sind nur unzureichend gegen den Austritt von Methangas oder kontaminiertem Sickerwasser gesichert. Forscher der Technischen Fachhochschule Georg Agricola stellen ein neues Sanierungsverfahren vor. Es dient als Voraussetzung für das Urban Mining und damit der Gewinnung von Wertstoffen aus den Altdeponien. Methangas entsteht in Deponien bekanntlich bei der Zersetzung von […]

Wie viel Ressourcenaufwand wirklich in Produkten steckt

Welche Mengen an Rohöl oder Eisenerz werden benötigt, um Kunststoffe, Metalle und andere Alltagsmaterialien herzustellen? Und wie viel davon lässt sich durch Recycling einsparen? Fraunhofer Umsicht hat ein Verfahren entwickelt, mit dem diese Fragen, wie es heißt, erstmals neutral und fundiert beantwortet werden können. Im Auftrag der ALBA Group ermittelt das Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- […]

Schrottmarktbericht November 2014: Ernüchterung im Käufermarkt

Von der spürbar positiven Stimmung im Schrottmarkt von Juli bis September ist im Berichtsmonat Okto-ber nicht mehr allzu viel übrig geblieben. Die deutschen Schrottverbraucher haben ihre Einkaufspreise um durchschnittlich 15 Euro pro Tonne gesenkt, wobei die Abschläge je nach Werk und Sorte bei 12,50 bis 18 Euro pro Tonne lagen. Nach wie vor ist das […]